News α7R IV 35-mm-Vollformatkamera mit 61,0 MP

Dieses Thema im Forum "Sony & Minolta" wurde erstellt von matt78, 18/7/19.

  1. matt78

    matt78 Bringt häufig das Frühstück mit

    Registriert seit:
    5/4/12
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    1.639
    • Informativ Informativ x 1
  2. jovi62

    jovi62 Läuft öfters hier vorbei

    Registriert seit:
    7/2/11
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    397
    Wer braucht denn eigentlich 61MP? Meine 24 MP reichen bislang für alle Anforderungen wunderbar aus.
    Gruß Jörg
     
    • Stimme zu Stimme zu x 3
  3. matt78

    matt78 Bringt häufig das Frühstück mit

    Registriert seit:
    5/4/12
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    1.639
    Zumindest wird es dem Mittelformat schwindelig ;)
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
  4. Juergen64

    Juergen64 Da fällt uns kein Titel mehr ein

    Registriert seit:
    14/7/12
    Beiträge:
    11.812
    Zustimmungen:
    4.154
    Naja, Phase One ist derzeit bei 150 MP angelangt, und auch da geht die Entwicklung weiter!

    Wer braucht das? Da mag man trefflich streiten. Wenn ich Entschuldigungen für den kräftigen Crop bei veröffentlichten Bildern sehe, ist das der erste Ansatz. Ein "normales" Foto, das ausgedruckt an die Wand gehängt wird, da reichen tatsächlich 16 MP aus: native 24 MP aus der Kamera, nachträglich leicht beschnitten und aufgerichtet, da bleiben 10 - 20 MP übrig, passt! Da kann ich beim Hochglanzausdruck in 40x60 cm ganz nah rangehen, und für größere Bilder gehe ich eh einen Schritt zurück! Ich habe schon Ausdrucke auf Mesh-Plane in 36 dpi verkauft (nein, nicht von mir fotografiert, war nur mein Job das zu verkaufen), die in 20x60 Meter an der Fassade eines Media-Marktes ganz gut aussahen - wenn man auf der Schnellstraße in 80 Metern Entfernung vorbei fuhr!

    Der Ansatz ist also nicht das "normale" Foto an der Wand oder der Fassade, sondern eher der ganz spezielle Einsatz. Reicht das Tele oder das Makro nicht aus, dann kannst Du gnadenlos croppen. Bleiben nur 10 % übrig, dann hast du aus 150 MP immer noch genug für ein großes tolles Foto an der Wand, und musst nicht auf Leinwand ausweichen damit die Unschärfe nicht auffällt!
     
    #4 Juergen64, 20/7/19
    Zuletzt bearbeitet: 20/7/19
    • Stimme zu Stimme zu x 1
  5. matt78

    matt78 Bringt häufig das Frühstück mit

    Registriert seit:
    5/4/12
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    1.639
    Jürgen da gebe ich dir recht, dass tue ich auch schon aus den 30MPixeln die mir zur Verfügung stehen. Das sind dann immerhin noch als Bildausschnitt (APS-C) im ~12-13 MPixel.
    Die Sony hat immerhin im APS-C Modus 26 MPixel. Das ist jetzt nur ein Vergleich, ich schneide mal mehr mal weniger, oder mal gar nicht.
     
  6. Dicki

    Dicki Gold CI-Pate

    Registriert seit:
    6/1/10
    Beiträge:
    12.076
    Zustimmungen:
    3.302
    ein tolles Teil. Sowas brauchen wir jetzt noch in PENTAX
     
    • Like Like x 1
  7. HeinzX

    HeinzX CI-Pate

    Registriert seit:
    20/4/12
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    2.467
    Viele werden so hohe Auflösungen nicht brauchen, aber manche eben doch. Es fragt sich allerdings auch, ob man auf einen KB Sensor so viel draufpacken soll - selbst wenn die KB Sensoren auch immer besser werden. Und irgendwann kommt dann auch mal der Punkt, wo sehr viel - ansonsten gute Hardware - das kaum mehr bei der Berarbeitung packt. Trotzdem hätte ich ganz gern für meine Makros daheim so ein Teil. In meinem Fall wegen meiner Leica Objektive eine SR 1. Die bringt bei statistischen Motiven vom Stativ her durch die mögliche Pixelverschiebung so um die 180 MP. Ob mein Rechner - eigentlich ein recht flotter Rechner - da noch mitmachen würde, das ist freilich eine ganz andere Frage. Wer eine MF mit sehr hoher Auflösung braucht und will - der ist mit der neuen Fuji mit 100 MP ohne Pixelverschiebung sicher gut dran - kostet rd. 10 000 Euro, ist aber gegen gleichartige Hasselblads und die Phase One geradezu ein Schnäppchen und absolut on location geeignet. Die recht guten passenden Fuji Obektive sind übrigens ausgesprochen preiswert. Und Fuji kann was bzgl. Mittelformatobjektive - die beliefern Hasselblad - ausser für die X1D.
     
  8. matt78

    matt78 Bringt häufig das Frühstück mit

    Registriert seit:
    5/4/12
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    1.639
    "Noch mehr Wiedergabetreue
    Unterstützt die Zusammensetzung von 16 Bildern mit Pixel Shift Multi19
    Diese Funktion verschiebt den Sensor in Schritten von einem halben oder ganzen Pixel in einer programmierten Reihenfolge. Die so entstandenen 16 unterschiedlich aufgelösten Bilder werden aus den Originaldaten mit ca. 963,2 MP (äquivalent) zu einem Bild mit ca. 240,8 MP20 zusammengesetzt. Die Aufnahmen wirken durch die lebensechten Texturen und Farben plastisch und geben die Atmosphäre realistisch wieder."
    Quelle Sony

    1GB für ein 240MPixel Bild durch Pixelschifft, da kann man erst mal ne Weile aufs Klo gehen, in der Zeit bis das läd.
     
    • Stimme zu Stimme zu x 2
  9. GuF

    GuF Gold CI-Pate

    Registriert seit:
    21/3/06
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    185
    dagegen ist die SONY mit 4000 Euro dann doch eher preiswert bzw.erschwinglich.
     
  10. HeinzX

    HeinzX CI-Pate

    Registriert seit:
    20/4/12
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    2.467
    Die Panasonic Lumix DC-S1R kostet Listenpreis Euro 3699 - nur das Gehäuse. Wollte ich ernsthaft eine kaufen - was ich nicht will - dann würde ich sie sicher günstiger kriegen - ich schätze mal, so um die 10 % billiger.Sie würde aber eine Alternative für mich, sollte meine Leica SL mal den Geist aufgeben und nicht reparierbar sein oder nur mit immensen Kosten. Derzeit laufen übrigens einige offizielle Sonderangebote von Leica -zusammen mit einem 24/90. Trotzdem sind sie noch immer recht teuer. Und eine Nachfolgerin der SL wird wohl bald kommen und am Anfang - wie bei Leica üblich - kaum erhältlich sein - ausser mit Beziehungen. Und der Preis wird mit Sicherheit sehr hoch sein - viel, viel höher als der der S1R. Für mich wird so was kaum mehr in Frage kommen - die hervorragenden Objektive von Leica kann ich ja auch bequem an einer Pana oder später eventuell an einer kommenden Sigma einsetzen. Und an meiner Leica CL sowieso - allerdings mit Crop Faktor, weil das eine APS-C Kamera ist.
     
    #10 HeinzX, 24/7/19
    Zuletzt bearbeitet: 24/7/19
  11. matt78

    matt78 Bringt häufig das Frühstück mit

    Registriert seit:
    5/4/12
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    1.639
  12. GuF

    GuF Gold CI-Pate

    Registriert seit:
    21/3/06
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    185
    Was wahr ist ist wahr.!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden