By dirk on 5/9/18 um 12:09 Uhr
  1. dirk

    dirk CI Gründer

    Registriert seit:
    15/5/02
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    359
    Kameramarke:
    Viele. Siehe Profil.
    Bildänderung erlaubt?:
    Bitte erst fragen
    Canon hat heute sein neues Vollformatsystem vorgestellt. Es ist wie auch beim Nikon Z-System ein spiegelloses Vollformatsystem mit einem neuen R-Bajonett. Alle neuen Objektive, die für dieses Bajonett neu designed wurden besitzen einen RF-Anschluss.

    Alle alten Canon Objektive werden über insgesamt 3 verfügbare Adapter kompatibel sein. Als erste Vollformatkamera führt Canon die Canon EOS R ein. Sie hat einen Vollformatsensor mit 30,3 Megapixeln und Dual Pixel CMOS AF.

    Bodypreis in den USA $2.299. Verfügbarkeit im Oktober.

    04-Build-your-system-II_120655066496998.jpg

    Gleichzeitig stellt Canon auch neue RF Objektive für das neue R-Bajonett vor.

    RF 35mm f/1.8 IS Macro STM (305g) - $499
    RF 50mm f/1.2L USM (950g) - $2299
    RF 24-105mm f/4L IS USM (700g) - $1099
    RF 28-70mm f/2 L USM (1430g) - $2999


    Nähere Details siehe Pressemitteilung und extra EOS R Webseite:


    https://www.canon.de/cameras/eos-r-...rganicsocial&utm_source=facebook&utm_term=cel

    Pressemitteilung:

     

Kommentare

Dieses Thema im Forum "Canon" wurde erstellt von dirk, 5/9/18.

    1. dirk

      dirk CI Gründer

      Registriert seit:
      15/5/02
      Beiträge:
      6.881
      Zustimmungen:
      359
      Kameramarke:
      Viele. Siehe Profil.
      Bildänderung erlaubt?:
      Bitte erst fragen
      Smarter Schachzug ;)
       
    2. dirk

      dirk CI Gründer

      Registriert seit:
      15/5/02
      Beiträge:
      6.881
      Zustimmungen:
      359
      Kameramarke:
      Viele. Siehe Profil.
      Bildänderung erlaubt?:
      Bitte erst fragen
      @matt78

      Wirst Du Dein Canon System upgraden? Welche hast Du momentan?
       
    3. matt78

      matt78 Kennt den Türsteher

      Registriert seit:
      5/4/12
      Beiträge:
      990
      Zustimmungen:
      1.096
      Kameramarke:
      Canon / Sony
      Bildänderung erlaubt?:
      Bitte erst fragen
      Im Moment nicht, ich verwende neben der 1Ds III die Alpha 7 (1.) da komme ich sehr gut zurecht.
      Aber vielleicht in 2-3 Jahren könnte ich mir dann den Wechsel auf eine R vorstellen.
      Eine Sony Alpha 7III kommt für mich nicht in Frage.

      Ich habe noch was interessantes auf Seite 35, demnach wird Canon wohl auf Ibis verzichten, da sie einmal den vorhandenen IS ihrer Objektive verwenden und zudem greift das IS System nicht mehr nur auf die
      Gyrosensoren, sondern auch auf den Sensor zurück. Damit scheint der IS noch Leistungsfähiger zu werden.

      http://www.canonrumors.com/eosr/canon_eos_r_white_paper.pdf
       
      • Informativ Informativ x 1
    4. Balou

      CI-Fan

      Registriert seit:
      11/1/08
      Beiträge:
      3.991
      Zustimmungen:
      1.027
      Kameramarke:
      Nikon; Sony
      Bildänderung erlaubt?:
      Bitte erst fragen
      Das meine ich nicht, das weiß ich auch. Nein, das puristische Design mit dem kleinen aber feinen Display wie es 1:1 die Leica hat womöglich auch in S/W und nicht in
      leichtem grün. Dieses Design kommt auch immer mehr bei Motorräder Instrumenten und im Auto zum Einsatz.
      Die Minolta 7000 kommt in der Größe schon dahin, aber nicht im Design der Darstellung. Und das ist für machen Kunden sehr wichtig, dass diese Informationen auch
      eine gewisse Wertigkeit haben und nicht diese kleinen Fusselzahlen und Buchstabenkombinationen wie es die Taschenrechner vor 25 Jahren hatten.
      Die Auflösung ist extrem besser geworden und die Darstellung in S/W immer Kontrastreicher.
       
      • Stimme zu Stimme zu x 1
    5. Juergen64

      CI-Fan+

      Registriert seit:
      14/7/12
      Beiträge:
      11.338
      Zustimmungen:
      3.933
      Kameramarke:
      Die auf dem Stativ
      Bildänderung erlaubt?:
      Ja
      Diese OLED (organische Licht emittierende Dioden) werden wegen ihres geringen Stromhungers den Markt erobern. Die noch hohen Preise für diese Bauteile fallen rapide.
       
    6. Balou

      CI-Fan

      Registriert seit:
      11/1/08
      Beiträge:
      3.991
      Zustimmungen:
      1.027
      Kameramarke:
      Nikon; Sony
      Bildänderung erlaubt?:
      Bitte erst fragen
      Stimme ich dir voll und ganz zu. Siehe TV meines Schwagers mit OLED Technik von LG für 3000,-€ Anfang 2018 gekauft.
      Heute kostet das selbe Gerät von LG 2400,-€ nach 6 Mon. und weiter fallend.
      Das wird auch die Fotoindustrie treffen und für uns von Vorteil sein.
       
    7. dirk

      dirk CI Gründer

      Registriert seit:
      15/5/02
      Beiträge:
      6.881
      Zustimmungen:
      359
      Kameramarke:
      Viele. Siehe Profil.
      Bildänderung erlaubt?:
      Bitte erst fragen
      Yepp! Da freue ich mich jetzt schon drauf :z04_yes:
       
    8. Canonfantom

      Canonfantom Bringt häufig das Frühstück mit

      Registriert seit:
      1/10/03
      Beiträge:
      1.351
      Zustimmungen:
      6
      Kameramarke:
      Canon
      Ein positiver Aspekt: Aufgrund des Auflagemaßes dürfte es - wenn ich das aus den noch dürftigen Angaben zu Maßen und Adaptern richtig sehe - wohl möglich werden, an den neuen EOS-Kameras nun endlich auch ganz alte Canon-Objektive verwenden zu können, egal ob mit M39, R und Canomatic, FL oder FD-Anschluss. Die chinesischen Adapterproduzenten werden das schon bald hinkriegen. Ob das bei den verbesserten Sensoren optisch Sinn macht ist eine andere Frage. Aber man könnte die alten Linsen endlich mal testen ohne Umwege und Abstriche.
       
      • Informativ Informativ x 1
    9. matt78

      matt78 Kennt den Türsteher

      Registriert seit:
      5/4/12
      Beiträge:
      990
      Zustimmungen:
      1.096
      Kameramarke:
      Canon / Sony
      Bildänderung erlaubt?:
      Bitte erst fragen
    10. graf_d

      CI-Fan+

      Registriert seit:
      9/1/09
      Beiträge:
      5.139
      Zustimmungen:
      3.356
      Kameramarke:
      Canon;Olympus;Nikon
      Bildänderung erlaubt?:
      Bitte erst fragen
      Ich habe viele Beiträge gelesen und gesehen.
      Wenn Canon nicht eine bessere spiegellose Kamera bis März 2019 bringt, kaufe ich mir definitiv die 5DM4!
       
    11. matt78

      matt78 Kennt den Türsteher

      Registriert seit:
      5/4/12
      Beiträge:
      990
      Zustimmungen:
      1.096
      Kameramarke:
      Canon / Sony
      Bildänderung erlaubt?:
      Bitte erst fragen
      Dann wird Canon mehr an dir verdienen, als wenn du die R nimmst.

      Ich denke die R ist schon eine sehr gute Kamera.
      Den bekannten Sensor aus der 5D mit dem bekannten DPAF, bei F2 und Lichtstärker bis -6EV Treffsicher, bei F2,8 noch bis -4,5 EV.
      Sie hat den besten Sucher aller DSLM's und wird von den meisten gelobt das sie wie angegossen in der Hand liegt.

      Videofilmer sind dann eher die, die unzufrieden mit 4K sind.
      Das wäre mir persönlich egal.

      Alle EF Objektive funktionieren an ihr genauso gut wie die RF Objektive, dass gilt bestimmt auch für alle EF-kompatiblen Drittherstellerlinsen (Sigma, Tamron etc. - funktionieren bei den M's problemlos).
      Für 4K kann man die günstigen STM Objektive verwenden, falls man mehr WW benötigt.

      Was ich nicht verstehe ist, das alle auf einmal meckern, "sie hat nicht genug Bilder pro Sekunde ...", wofür brauchen alle auf einmal 10 Bilder /s. :cool: "sie kann nicht Augenautofokus bei AI-Servo..." - obwohl ja bekannt ist, dass mit dem ersten Firmware-Update dies nachgereicht wird.

      Eine Grundsolide Kamera, meckern auf hohem Niveau.
      AI-Servo müsste noch verbessert werden, da ist Sony weiter.

      Interessant sind die Objektive die angekündigt sind oder bzw. zum Marktstart verfügbar sind, vielleicht für den normalen Hobby-Fotomenschen etwas teuer.
      Aber das 35 1.8er Macro soll ja auch richtig gut sein für ~ 500€.
       
    12. graf_d

      CI-Fan+

      Registriert seit:
      9/1/09
      Beiträge:
      5.139
      Zustimmungen:
      3.356
      Kameramarke:
      Canon;Olympus;Nikon
      Bildänderung erlaubt?:
      Bitte erst fragen
      Ich kannn auf hohem Niveau meckern. Schliesslich habe ich schon eine gute Kamera. Sie muss definitiv gleich oder besser sein.
       
    13. Balou

      CI-Fan

      Registriert seit:
      11/1/08
      Beiträge:
      3.991
      Zustimmungen:
      1.027
      Kameramarke:
      Nikon; Sony
      Bildänderung erlaubt?:
      Bitte erst fragen
      Da muss ich dir zustimmen. Da ich aktuell von der D800 dieses Jahr auf die D850 gesprungen bin, sehe ich der Messlatte mit Ruhe entgegen... das kann dauern bis die als Alt gilt gegen Z7 und Co. :)
       
      • Stimme zu Stimme zu x 2
    14. matt78

      matt78 Kennt den Türsteher

      Registriert seit:
      5/4/12
      Beiträge:
      990
      Zustimmungen:
      1.096
      Kameramarke:
      Canon / Sony
      Bildänderung erlaubt?:
      Bitte erst fragen
      Hallo Dieter da gebe ich dir Recht, eine neue Kamera sollte schon Besonderheiten besitzen, die Bedienung nicht schlechter sein, vielleicht leichter, kompakter usw.. Sie sollte halt einen gewissen Kaufgrund haben.
      In einem Nachbarsforum hat jemand die R zusammen mit der 5D IV zum Jazzkonzert und ins Theater mitgenommen, und ist total begeistert, - das könnte dich interessieren.
      Der AF klebte quasi am Motiv(Sänger, Musiker, Tänzer etc.) und war auch zu 100% Treffsicher, er lobte auch die sehr hohe Qualität der JPG's.

      Im Moment gibt es noch Probleme mit der Umwandlung von Raw in DPP in DNG um sie bei LR oder ähnlich zu bearbeiten, da entstehen unschöne Streifen(Softwareupdate vielleicht von DPP erforderlich). Diese sind in den JPG's oder in der Verarbeitung aus dem Raw in DPP wohl nicht zu sehen. Raw in den gängigen Konvertern funktioniert noch nicht, da müssen Adobe und Co. noch nachlegen.

      Auch so wurde gelobt wie hoch die Treffsicherheit auch bei offenblendigen Objektiven ist, EF Objektive laufen auch super, ebenso Sigma und Co.
       
      • Informativ Informativ x 1
    15. graf_d

      CI-Fan+

      Registriert seit:
      9/1/09
      Beiträge:
      5.139
      Zustimmungen:
      3.356
      Kameramarke:
      Canon;Olympus;Nikon
      Bildänderung erlaubt?:
      Bitte erst fragen
      Ich bin immer noch für die 5DM4.
      Irgendwie fehlt mir die "professionelle" Robustheit und Bedienbarkeit. Seien wir doch mal ehrlich. Kaufe ich mir eine neue Kamera, die genau so in der Hand liegt, wie die Alte, dann wird vorwiegend mit der neuen Kamera fotografiert. Dann will ich keine Mischung zwischen 6D und 5DM4 sondern eine spiegellose, verbesserte 5DM4.
       
      • Stimme zu Stimme zu x 1

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden