CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

18200 Neue Objektive

ctueni

Läuft öfters hier vorbei
Also wer sich eine DSLR kauft, tut doch das um hochwertige Ausfnahmen mit hochwertigen Objektiven zu machen. Was bitte macht man mit so einem Flaschenboden. Das Sigma hat eine Lichtschwäche von 6,3 im Telebereich, da funktioniert nicht einmal mehr der AF richtig, und im Sucher bleibts auch finster! Oder habe ich da was falsch verstanden?
 
C

Colberg

Hallo,
...mir reicht die Erfahrungen mit dem 28-300 von Tamron. Nicht noch so ein Teil. Danke.

Gruß
Nils
 

Steffen

Hat seine Zahnbürste bei uns
Ich hatte erst eine SLR jetzt eine DSLR und bin bestrebt damit Aufnahmen zu machen die hauptsächlich mir gefallen. Selbstverständlich nehme ich für spezielle Fälle spezielle Objektive, aber wenn es darum geht, dass man aus irgentwelchen Gründen nur ein Objektiv mitnehmen will oder kann sind Superzooms nicht die schlechteste Lösung. Aber dies ist eine Grundsatzentscheidung die jeder selbst treffen muss. Ich nutze auch ein 28-300er an meiner DSLR (steinigt mich) und habe kein Problem damit! Ich wartete sogar sehnsüchtig auf das 18-200 von Tamron und war diese Woche schon sehr niedergeschlagen als mir mein Fotohändler sagte es gäbe immer noch keinen Liefertermin. Danke Karl, die Nachricht von dem Sigma im April lässt hoffen.

Gruß Steffen
 
A

Andra

Ich habe zwar keine Ahnung, was solche Objektive kosten aber für ein paar hundert Eus gibt's ja schon leckere Coolpix-Kompakte - die sind viel kleiner und handlicher, Und das kann ja eigentlich fast der einzige Grund sein, so ein Maxi-Zoom zu verwenden (die Bildqualität wohl weniger ;-)).
Allerdings: gute Bilder macht der Fotograf - nicht das Objektiv.
Ich kopiere mal ein Zitat aus anderer Stelle über solche Objektive rein: "Sometimes used to remove interchangeability feature from interchangeable-lens cameras." :)

Gruß
Andreas
 

wideglide

Aktives Mitglied
Ich hatte mal einen Fotohändler gefragt, und der meinte die würden so um die 500 Euro kosten.
Über Liefertermine konnte er mir leider noch nichts sagen.

Gruß

Peter
 

virgil

Bleibt öfters zum Abendessen
Hi Folks,

ich denke, dass solche Objektive für DSLR-Einsteiger gedacht sind die auf ihr Budget achten müssen. Dieser Kundenkreis wird mit diesem Objektiv auch sicherlich zufrieden sein.

Allerdings sollte hier - in Richtung aller vielleicht noch nicht so erfahrenen Interessenten - fairerweise erwähnt werden, dass diese Objektive einen Kompromiss darstellen.

Mit einer Lichstärke f/3.5-6.3 (vorallem die 6.3) darf man sich von diesem Objektiv keine Wunder erwarten sobald die Lichtverhätnisse schlechter werden. Auch von der sonstigen Performance wird man sich keine Wunder erwarten können.

Persönlich würde ich empfehlen den €500,-Umweg auszulassen und auf Objektive hinzuarbeiten die performanter sind und bessere Ergebnisse zeitigen.

Cheers
Virgil
___________________________________________________________________________________________
"..the high quality JPEG images looked far superior to the RAW files ..." Rob Sheppard, Outdoor Photographer
 
Oben