CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

1870mm vs 18200mm

eltih

Mitglied
Hi allerseits...
Seit einigen Monaten lese ich hier mehr oder weniger regelmäßig mit (soweit es die Zeit zulässt) und habe bereits viele Informationen mitnehmen können.
Natürlich habe ich auch die Threads zum Thema Nikon 18-200 VR gelesen. Wie viele andere auch, bin ich etwas unschlüssig was die Anschaffung dieses Objektivs betrifft.
Kurzum, ich überlege mein AF DX 18-70 (mit dessen Ergebnissen ich bislang sehr zufrieden bin) und mein AF 70-300 (weniger genutzt und einigermaßen zufrieden) gegen das 18-200mm "einzutauschen". Meine Frage, macht das Sinn oder sollten die Qualitäten des 18-70 doch besser sein?
Da ich mich nach wie vor als Anfänger bezeichne, ich mich noch nicht wirklich spezialisiert habe und relativ viel unterwegs bin, bin ich jetzt sehr auf Eure Tipps gespannt.

Vorab vilen Dank!
Eltih
 

virgil

Bleibt öfters zum Abendessen
Hi Dirk,

die Frage die sich stellt ist doch vielmehr was Du Dir von diesem "Eintausch" erwartest und welche fotografischen Situationen Du damit abdecken möchtest. Oder geht Deine Frage in Richtung: Wie mache ich mittels eines "immer-drauf-nie-wechseln-müssen-weils-so-bequem-ist"-Objektives aus einer leistungsfähigen DSLR eine ebensolche Point&Shot ?

Erzähl mal einwenig - dann kann man Dir qualifizierter helfen.

Cheers
Virgil
 

eltih

Mitglied
Hi Virgil,
vielen Dank für die schnelle Reaktion. Wie gesagt bin ich zeitweise viel unterwegs. Da habe ich nicht immer die Möglichkeit viel Ausrüstung mitzunehmen. Wenn ich aber schon unterwegs bin, möchte ich gerne Land und Leute photographieren. Es stimmt schon, dass ich sehr bequem bin (zumindest behauptet meine Frau das
biggrin.gif
), aber beim Wechseln von Objektiven ist das etwas anderes...
Mir kommt es darauf an, dass ich mir etwas vernünftiges kaufe. Auch wenn's etwas teurer ist und ich entsprechend lämger bis zum Kauf warten muss. Denn wie sagt man so schön, "Wer billig kauft, kauft zweimal..." Auf Dauer soll es auch nicht bei einem einzigen Objektiv bleiben. Aber eins nach dem anderen.
Ich hoffe, mit den paar Ergänzungen kannst Du mir etwas auf die Sprünge helfen.

Glück Auf, Dirk
 

olympikon

Läuft öfters hier vorbei
Hi Dirk,
das 18-70 ist doch für "Land" super geeignet. Für "Leute" wäre natürlich eine längere Brennweite interessant. Lichtstärke ist dann natürlich auch etwas wert!!!! Das 70-200/2.8 VR wäre etwas... aber es ist ziemlich groß und schwer (da für KB Format!). Wie wäre denn ein 50-150/2.8 von Sigma, welches halb so schwer ist?
Wenn es das doch nur als VR-Ausführung von Nikon gäbe....
Gruß
Matthias

PS. Wenn es das Immerdrauf 10-400/2.0 gäbe, hätten Spiegelreflexkameras etwas mit den Dinos gemeinsam...
 

virgil

Bleibt öfters zum Abendessen
Hi Dirk,

mhm, damit kann ich schon was anfangen. Bleib bei dem was Du hast, da es völlig für Deine Anwendung reicht. Dann würde ich Dir noch empfehlen Dir diesen hier reinzuziehen:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
und vielleicht mal hier
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
vorbei zu schauen, damit Du eine Idee kriegst was man mit Deinem Equipment alles machen kann (Du erkennst an den EXIF Daten welche shots mit Deinem Equipment entstanden sind - auf Seite 2 wird's für Dich interessant hinsichtlich "Land & Leute"). Noch nicht überzeugt? Ok, dann lies vielleicht mal meine Lieblingslinks von damals durch:

18-70DX
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


70-300
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Vielleicht legt sich ja dann Dein Wunsch nach einem Suppenzoom :)

Cheers
Virgil
 

michelrt

Mitglied
Hi Dirk,

Du deckst mit Deinen Objektiven 18-300mm in akzeptabler Qualität ab. Ich würde deswegen nicht gegen das 18-200 tauschen. Anders sähe es aus, wenn Du noch gar keine Objektive hättest, dann würde ich Dir das 18-200 sehr empfehlen. Ich habe es zusammen mit meiner D200 als erstes Objektiv gekauft und bin mit der Bildqualität und -schärfe sehr zufrieden.
 
M

Mickman

Hi,

wenn du mit der Qualität des 18-70 zufrieden bist, wird dich das 18-200 auch zufrieden stellen. Haben beide so ziemlich die gleiche Farbbrillanz und Schärfe.

Grüße,
Michael
 

haime

Bringt häufig das Frühstück mit

Sehe ich ganz genauso.



Du empfielst jemandem, der viel unterwegs ist und daher nicht viel Ausrüstung mitnehmen will, der den Telebereich bisher eher weniger genutzt hat und dessen Frau ihn als bequem einstuft (
happy.gif
) ein 2,8 70-200 VR?
Wie Michael schon geschrieben hat: Er denkt den Bereich 18-300mm in akzeptabler Qualitär ab und die Objektive sind nicht groß und schwer.
Was braucht er mehr?
Und wenn er für den Telebereich ein VR vermisst, kann er das AF 70-300 vertickern und sich das neue AF-S 70-300 VR holen.

Gruß
Heiko
 

eltih

Mitglied
@ all
Vielen Dank für die Tipps und Meinungen

@ Virgil
Vielleicht hast Du recht und ich (bzw. mein tiefstes Inneres) möchte einfach nur ein Superzoom
happy.gif
. Hört sich ja auch vielversprechend an. Dazu fällt mir ein,"Frauen kaufen Dinge, die sie nicht brauchen, nur weil es die Hälfte kostet. Männer bezahlen das Doppelte für eine Sache, nur weil sie es unbedingt haben wollen..."

Um ehrlich zu sein, bin ich immernoch etwas unschlüssig. Vielleicht sollte ich erstmal meine photographischen Fertigkeiten verbessern. Teure Ausrüstung macht noch lange keinen guten Knipser. Die Zeit des Grübelns werde ich mit meinem neuen Lieblingsmotiv (mein 5 Monate alter Sohn) schon überbrücken können...
happy.gif


So, nochmals vielen Dank für Eure Unterstützung. Wünsche Euch allen einen Guten Rutsch und freue mich über weitere Tipps.

Glück Auf, Dirk}
 

virgil

Bleibt öfters zum Abendessen
Hi Dirk,

rutsch gut und mach ganz viele Fotos vom Söhnchen - ist viel wichtiger als die Grübelei.

Cheers
Virgil
 

michael_leo

Aktives Mitglied
Also wir waren auch arg am Überlegen, da wir das 18-200VR für die D70 meiner Frau bestellt hatten und dann von vielen eher abwertenden Beiträgen in Foren verunsichert wurden.

Wir haben es dann aber nicht abbestellt und meine Frau würde es nicht mehr hergeben wollen, grade auch wegen dem VR.

Das 18-70 ging ohne Reue zu ebay

Also von meiner Seite: besorg Dir das 18-200.

Gruss Michael
 
M

Mickman

Sag ich ja: Die beiden Objektive liegen von der Abbildungsleistung her so ziemlich auf gleichem Level. Das soll jedoch nicht heißen, das dieser hoch ist.
Unterschiede wirst du aber erst merken, wenn du Referenzobjektive zum Vergleich hast.

Hauptsache, man kann nach individuellen Bedürfnissen vernünftige Fotos machen und man hat ein gutes Gefühl beim gewähltem Equipment.

So long,
Michael
 

schwarzweiss

Mitglied
Hallo zusammen,

ich würde ja gerne mitsprechen....... und warte geduldig immer noch auf das Objektiv. Hab's ja erst Anfang Mai bestellt, man soll ja nicht ungeduldig sein. Bin nur mal gespannt, ob die D70 noch lebt, wenn's irgendwann mal ausgeliefert wird...

Gruß Holger
 

agerer

Bringt häufig das Frühstück mit

Ich hab mal mit der D70 einen Vergleich mit dem Referenzobjektiv Micro 2,8/60mm gemacht. Ich konnte hinsichtlich der Auflösung zum VR 18-200mm kaum einen Unterschied feststellen.

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


An der D80 mit 10,2 MP merkt man den Unterschied eher.

Hauptnachtteil des 18-200mm ist die starke Verzeichnung bei 18mm; aber dieses Problem haben andere Zooms, wie u.a. die Nikkore 18-70 oder das 18-135 auch.

Gruß Sebastian
 

arie

Aktives Mitglied
Hallo Sebastian,

Du bist mir ja vielleicht ein Witzbold. Mache den Test bei beiden Objektiven mal bei Offenblende. Bei Blende 6.3 ist ja sogar meine Kitscherbe 18-55/3.5-5.6 ausreichend scharf und kontrastreich:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Gruß, Arie
 

franku

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Holger,

wenn Du seit Mai auf das Objektiv wartest, kann das nicht mehr normal sein. Mein Händler hat seit Mai mindestens 10 davon verkauft und es ist wirklich ein kleines Geschäft.
Würde mal bei Deinem Händler nachhaken.

Gruss Frank
 
M

Mickman

Und bei uns liegt es seit Wochen schon im Blöd-Markt rum für 599 Euro.

Grüße,
Michael
 

haime

Bringt häufig das Frühstück mit
Hier in Köln liegt es auch in den Schaufenstern.
Ein bisschen Warten finde ich ja OK, aber acht Monate Wartezeit bei einem Objektiv, das sonst schon überall zu bekommen ist...würde ich nicht machen.

Gruß
Heiko
 
Oben