CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

28105mm3545D IF TC201 Teleconverter

cuba

Mitglied
Hat hier jemand Erfahrungen mit dem 28-105 als solches und in Kombination mit dem TC-201 Konverter sammeln können?

Besonders interessant ist für mich der Makro-Bereich, aber auch die Abbildungsleistung als Porträtobjektiv, ebenso Landschaftsaufnahmen... soll ja ein guter Allrounder sein.

Ich bitte zu berücksichtigen, dass ich bei meiner Ausrüstung hohen Wert auf Mobilität lege... also bitte haltet euch zurück, ihr lieben Festbrennweitler ;-)
 

Fotofabrikator

Hat vergessen, wo er wohnt
Hallo Christopher,
ich benutze das 28-105 an der F80 und an der D200 und bin damit sehr zufrieden. Es ist mit Abstand mein meistbenutztes Objektiv. Ein echtes Makroobjektiv ist es natürlich nicht, aber bei Vollformat kannst Du 1:2 abbilden, bei DSLR natürlich entsprechend mehr. Zum Konverter kann ich nichts sagen, aber ich glaube Eberhard hat mit 28-105 und Konvertern gute Erfahrungen gemacht.

Michael
 

ziege

Kennt den Türsteher
Kenne ich leider nicht, aber Du schreibst, dass Du auch gerne Superweitwinkel einsetzt, hebe das Nikon 10,5/2,8, das Ding macht süchtig, es ist sehr oft drauf, auch unterwegs, hab hier einige Bilder veröffentlicht, die mit dem 10,5er entstanden sind. In Schärfe, Farbe und Kontras wohl kaum zu übertreffen!
gut Licht, Richard
 

irene

Kennt den Türsteher
Hallo Michael,
da es bei mir auch darum geht, nicht zu viel an Gepäck tragen zu müssen, habe ich mir diese Kombination zugelegt.
Ich bin sehr zufrieden. Damit ich nicht lange im Archiv suchen muss, bin ich vor die Türe gegangen und habe die Rose für dich fotografiert und völlig unbearbeitet eingestellt.


101645.jpg
 

mrboogie

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Christopher,

habe das 28-105er ebenfalls an der F80 benutzt und jetzt an der D200. Ich bin ebenfalls sehr zufrieden mit der Kombination, allerdings fehlt mir an der D200 der WW-Bereich etwas, für Landschaft ist umgerechnet 42mm definitiv zu lang.

Zum Konverter kann ich dir nichts sagen. Ich stimme Dir auf jedenfall zu, das 28-105 ist sicher ein guter Allrounder. Gerade was Makros angeht ist dieses Objektiv um Längen besser als alles was ich an Pseudo-Makro-Modi bei Objektiven bisher gesehen habe und gerade für Reisen ist das optimal. Es hat mir beispielsweise in Lappland sehr gute Dienste geleistet. Mit meinem 180er Makro hätte ich mich todgeschleppt...

Gruss Daniel
 

cuba

Mitglied
Moinsen!

@ Felis:
Das klingt ja schonmal ganz gut. Wer ist denn Eberhard?
_________________________________________________________________

@ Ziege:
Jawoll! Weitwinkel ist mein bevorzugter Bereich. Gerade in puncto Architektur (außen und innen) und für weitläufige Landschaftsaufnahmen.
Ich nutze das 12-24 EX von Sigma, welches mir bislang gute Dienste erbringen konnte.
Für Panorama-Landschaftsaufnahmen möchte ich das 28-105 natürlich nicht benutzen. Dafür hat's zu viel Brennweite.
Aber ich hole mir ab und an auch gerne mal Objekte heran, wofür ich jetzt langsam mal ein gutes Tele brauche... das schlechte hab ich verscherbelt.
Und mit dem Konverter käme ich ja immerhin auf 210 mm bei KB und Winkeläquivalenz von sagen wir grob 315 mm bei DX. Das langt mir.

_________________________________________________________________

@ Irene:
Welche Kombination hast du dir zugelegt?
28-105 und den 2fachen Konverter?
Die Aufnahme ist genau damit entstanden?
__________________________________________________________________

@ Daniel:
Genau darauf kommt es mir an! Ein guter Allrounder, auch wenn dieses nicht mit einem 150er Makro, einem 14mm WW, einem 300er Tele etc. mithalten kann, ist doch eher das, was ich mir in den Foto-Rucksack stecke. Ich kenne niemanden, auch keine Berufsfotografen, die Festbrennweiten mit auf Fotoreise nehmen. Jedenfalls nicht im Sektor Outdoor.

__________________________________________________________________

Noch eine allgemeine Frage: Wie ist der Fokus beim 28-105? Präzise, schnell oder eher langsam? Wird er durch den Konverter irgendwie beeinträchtigt?
 

irene

Kennt den Türsteher
ja, das war mit dem 1,4 Converter von Soligor - der hat einen nicht ganz so hohen Lichtverlust wie der 2,... irgendwas.
Der Kenkoo Converter und Soligor geben sich lt. Aussage nichts bzgl. Abbildungsleistung.

Dann habe ich mir jetzt noch etwas zugelegt - von raynox das 250er Macro.
Der Schärfebereich ist allerdings klein, du solltest mit kleiner Blende, mögl. nicht unter 10 - und dann am besten mit Stativ - fotografieren.

Das ist eben auch nicht schwer zum mitnehmen.
hier zwei Fotos damit - allerdings weiß ich nicht mehr sicher, auf welches Objektiv ich es gesetzt hatte

101701.jpg


101702.jpg


Grüße - Irene
 

Fotofabrikator

Hat vergessen, wo er wohnt
Hallo Christopher

@ Felis:
Das klingt ja schonmal ganz gut. Wer ist denn Eberhard?

Eberhard Mund, schreibt auch hier im Forum. Vielleicht meldet er sich ja auch noch dazu.

Michael
 

cuba

Mitglied
@ Irene:

Super schöne Makros - prächtige Farben!
Ich muß sagen, ich mag Makro-Aufnahmen mit sehr geringem Schärfebereich. Da kann man der Aufnahme eben sehr schön einen Schwerpunkt verpassen, was dir auch sehr gut gelungen ist!

____________________________________________________________________

@ Felis:

Ja dann warten wir doch mal ob der Eberhard auch noch etwas dazu zu sagen hat...


Schon mal vielen Dank für die Infos !!!
 

mrboogie

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Christopher,

was den Fokus angegeht so ist der nicht superschnell aber ich bin mit der Geschwindigkeit zufrieden. Diese wird allerdings auch damit erkauft dass der Einstellweg sehr kurz ist, also nicht viel Spielraum von 0-unendlich, man muss manuell etwas feinfühliger fokussieren. Aber mich störts sehr selten.

Gruss Daniel
 

eberhard

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Christopher,
gerade bin ich von einer Reise heimgekehrt. Da mein Name im Zusammenhang mit dem 28-105 genannt wurde, hier meine Meinung.
Die optische Abbildungsleistung, selbst mit 1,5x Kenko Konverter ist an der D100/200 gut.
Durch den IF ist die Fokusgeschwindigkeit ausreichend, aber nicht lautlos, wie ein AF-S.
Es ist außerdem sehr leicht.
Zu einem guten Allrounder fehlt ihm digital nur der Weitwinkelbereich. 42 mm Anfangsbrennweite ist nun mal nicht ausreichend.
Nur aus diesem Grund habe ich mich nach einem Jahr Nutzung für das Sigma 17-70 entschieden, da dieser Bereich meine Prinzipal-Brennweite abdeckt.
Die Makrofunktion von 1:2 ist in der Praxis (für Unterwegs-Makros) sehr nützlich und reicht aus für Aufnahmen mit etwas größerem Schärfebereich, als 1:1 liefert. Wenn du aber das Gegenteil bevorzugst, brauchst du schon ein Makroobjektiv.
Gerade habe ich den neuen Preis für das 28-105 bei <
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
> gesehen. Für 222 € kann man überhaupt nichts verkehrt machen.
Das Foto:
D200, 28-105 + Kenko 1,5

Gruß Eberhard




101792.jpg
 

cuba

Mitglied
Danke für den Tipp, Eberhard!

Das ist ja mal'n Schnäppchen! Ende des Monats denke ich mal über eine Anschaffung nach.

Muss mir dann wohl nur noch einen Dolmetscher für die Online-Kaufabwicklung besorgen ;-)

Gruß, Chris'.
 

heavensgate

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Chris,

es ist eher unwahrscheinlich, dass es Ende des Monats noch zu diesem Preis zu haben sein wird.

Wenn Du die deutsche URL (.de) nimmst, dann klappt es übrigens auch ohne Dolmetscher ;-)

Viele Grüße
Markus
 

cuba

Mitglied
AHA, Markus... ich wurde immer zu foto-oehling in Frankreich mit Eberhard's Link weitergeleitet.

Gut, dass du mir das sagst. Dennoch ist das Objektiv finanziell erst Ende des Monats drin (Urlaub hat ein großes Giro-Loch aufgerissen ;-)) - mal sehen ob ich Glück habe und es noch bis dahin zu den aktuellen Konditionen schiessen kann.

Ansonsten geht's ja auch gebraucht via e-bay oder so.

Bis denn!
 

heavensgate

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Christopher,

wenn Du Wert auf das Objektiv legst und Dir das Angebot sichern möchtest, würde ich mal versuchen, mit Oehling zu reden.

Ich könnte mir vorstellen, dass Du vereinbaren kannst, jetzt zu ordern und erst Ende des Monats zu bezahlen. Kostet nur einen Anruf (Tipp: Herrn Fiebich verlangen).

Viele Grüße
Markus
 

cuba

Mitglied
Werd ich gleich Montag versuchen.

Danke!
Merke immer wieder, wie wertvoll doch so eine Community sein kann!
 

f8274

Mitglied
Das die Furcht unbegründet war zeigt, dass derselbe Preis (222) heute immer noch gilt, also 4 Monate später!
 
Oben