CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

2870mm 28

nobbiferd

Läuft öfters hier vorbei
Hallo,
ich habe das Kit Objektiv, ein VR -120mm und das 70-300mm. Also alles relativ günstige Scherben. Nun hatte ich Gelegenheit mit einem alten Schiebe-Nikor 80-200 2,8 zu fotografieren und war begeistert. Nach den Ergebnissen bin ich nun ziemlich entschlossen, das Geld für ein 28-70 2,8 auszugeben. Hat jemand Erfahrung mit dem Objektiv?
 

ruwu

Mitglied
Ich hatte ein AF-D 2,8/35-70 und bin vor 2 Jahren auf das AF-S 2,8/28-70 umgestiegen und bin mehr als zufrieden. Das Objektiv ist bei der optischen Leistung in der Praxis über jeden Zweifel erhaben. Natürlich, im Labor kann man bei voller Öffnung im Randbereich Unschärfen finden, aber das geht bei Zooms gar nicht ohne.
Der schnelle Autofokusantrieb hatte für mich den größten Aha-Effekt. In Verbindung mit der prima Lichtstärke ist der Nutzen sehr hoch.
Leider ist das Objektiv sehr groß und man benötigt riesige Filter (72 mm). An einer F5 ist das hohe Gewicht eine relative Größe...
Die Sonnenblende ist unnötig lang und schafft Probleme in der Tasche.
Alternativen gibt es in dieser Preis- und Leistungsklasse keine.
Viel Spaß beim Grübeln!
 

nobbiferd

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Hans,
danke für Deine schnelle Antwort. Du hast meine Gedanken bestätigt. Ich werde also nicht mehr grübeln, sondern handeln, oder wie es heißt:
unternehmen, nicht unterlassen!
Gruß
Norbert
 

ruwu

Mitglied
Hi Norbert!
Das freut mich - unternehmen ist immer gut. Falls Du an einen Gebrauchtkauf denkst: Unbedingt vorher die Fokussiergenauigkeit in allen Brennweitenstellungen testen. Da kann sich einiges verstellen, das nur vom Nikon-Service justiert werden kann - und der ist bekanntlich gut, aber teuer.
wink.gif


Grüße
Hans
 

nobbiferd

Läuft öfters hier vorbei
Hi Hans,
nun bin ich doch wieder am Grübeln, nämlich neu oder gebraucht ;-)) Hast Du ne Ahnung, was das Justieren beim Service kostet, das muss ich ja bei einem Gebrauchten mit draufrechnen um es zu vergleichen?
Gruß
Norbert
 

nobbiferd

Läuft öfters hier vorbei
Hallo,
hab mich nun doch für einen Neukauf entschieden.
Seit einer Woche fotografiere ich mit dem Objektiv und bin schlichtweg begeistert. Das hellere Sucherbild und die Schärfe der Bilder sind absolut super. Mit dem Gewicht und der Größe muss man allerdings klarkommen.
@ Hans und Virgil: Danke, dass Ihr mich in meinem Entschluss bestärkt habt.
happy.gif
 

nobbiferd

Läuft öfters hier vorbei
Hab mir nen Grauimport in der Bucht gekauft und 1.359,90 € bezahlt, mit 3 Jahren Garantie, allerdings über den Händler.
Gruß
Norbert
 

joerg_9966

Läuft öfters hier vorbei
Ich hatte die Gelegenheit das AFS 28-70/2.8 gegen ein Tamron 28-75 XR DI zu testen! Optisch waren beide Linsen auf dem selben Niveau! Ich habe mich dann für die etwas langsamere Focusgeschwindigkeit, geringeres Gewicht und eine riesige Ersparnis entschieden!

Bisher habe ich die Entscheidung nicht bereut! Selbst eine gute Freundin von mir (Profifotografin) hat mit dem Tamron ihre erste Fremdlinse gekauft!

Grüße

J.
 

mattes

Hat vergessen, wo er wohnt
Hi,

ich hatte dasselbe geplant wie Jörg. Allerdings wiesen an meiner D100 und D70 alle sechs (in Zahlen: 6 !!!!!!) getesteten Tamrons massive Fokussierprobleme auf (Front- / Back- / Schrottfocus), so daß ich diese Idee dann aufgegeben haben und in das AF-S 2.8/17-55 mm investiert.

Bisher habe ich meine Entscheidung nicht bereut, aber Tamron ist für mich gestorben.

Grüße

Mattes
 

joerg_9966

Läuft öfters hier vorbei
Hi Matthias,

weiss wovon Du sprichst! Mir ging es damals mit nem 70-300G so, welches ich mir besorgte wegen der guten Kritiken (im Verhältnis zum Preis)! Hatte auch 6 Stück probiert und keines war brauchbar! Bekam dann ein 70-300 ED welches mir wesentlich besser gefiel! Dies habe ich allerdings mittlerweile auch wieder abgestoßen und stattdessen in ein 70-210/4 investiert!

Das Tamron hab ich nun erst ca. 3 Wochen! War allerdings ein guter Griff, da wirklich knackscharf!

87082.jpg


D70 + Tamron 28-75 XR DI
75mm
ISO 200
F 2.8
1/125
Aufhellblitz
100% Crop aus NEF nur verkleinert keinerlei Schärfung, weder in der CAM noch per EBV

Gruß

J.
 

karin2

Rookie
Hallo,
das 28-70/2,8 von Nikon ist mein bestes Objektiv an meiner D2X. Ich kann es nur wärmstens empfehlen. Gruss Rolf
 

marting

Läuft öfters hier vorbei
Also ich spare auch gerade auf ein 28-70/2,8. Neben meinem af-s 80-200/2,8, wäre diese Objektiv eine sinnvolle Ergänzung.

Martin

PS: Was an der obigen Aufnahme mit dem Tamron 28-75 knackscharf sein soll, kann ich beim besten Willen nicht feststellen. Ich habe es auch an meiner D200 und bin nicht sehr zufrieden. Daher auch der Wunsch nach dem 28-70.
 
Oben