Agentur Showcase 2020

graf_d

Gold CI-Pate
Ich wurde von Agentur "kunstprojekte.ch" angefragt, ob ich die
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
fotografieren möchte. Und ob ich das möchte. Rainer, der Besitzer dieser Agentur ist auch im Verein art.ig und bei den OKT im Vorstand. Somit kennen wir uns schon sehr lange.
Diese Agentur Showcase wird von vier Agenturen durchgeführt und stellt ihre Künstler und ihr aktuelles Programm vor. Es sind alles hochkarätige Kabarettisten und Musiker.
Es war mir eine grosse Freude wieder mal einen solchen Anlass fotografieren zu dürfen, Mensch habe ich das vermisst. ich wusste schon gar nicht mehr, wie meine Canon sich anfühlen und funktionieren.

Ich fange mit dem letzten Bild an, mit allen Künstler

01
2020-09-07-21-09-44.jpg
vLnR
Jan Rutishauser, Moderator
Judith Bach, hier mit dem Soloprogramm, sonst im Duo Lunatic,
Daniel Ziegler,
Dann das reduzierte Trio "les trois suisses" mit Pascal Dussex & Resli Burri,
Trio Elir mit irischer Volksmusik
Lisa Catena,
Aeschbacher & Streiff, Ländler Hausmusik, auf eine Art
 

HeinzX

Gold CI-Pate
Menschenfotografie ist eine der interssantesten Sparten - wenngleich heute ja in Europa nicht mehr so ohne Weiteres möglich. Da ist man sicher zu Recht begeistert, wenn man so eine Gelegenheit kriegt - auch wenn das unter solchen Beleuchtungsgegebenheiten oft recht schwierig sein kann.

Sind die KabarettistInnen mehr solche von der scharfen oder der heiteren Sorte - oder vermischt ? Kabarett hat ja viele Facetten. In Österreich war die Kabarettszene schon mal um einiges besser und lebhafter, Sowohl was die eher heitere Seite betrifft - etwa im Simpl mir Farkas und Waldbrunn, als auch was das scharfe Kabarett betrifft, etwa von Bronner und Wehle und von dem unvergessenen Quasi Qualtinger mit seiner Hintergründigkeit.
 

graf_d

Gold CI-Pate
Eine Hälfte war Kabarett und die andere Musik und Judith Bach macht dann Musikkabarett. Ich habe alle schon mal gehört, ausser das Trio Elir und Aeschbacher & Streiff , wobei ich beim letzteren nicht so sicher bin.
Sie machen nicht die harte Politikkabarett wie es in Österreich und Deutschland vorkommt. So wie wir Schweizer halt sind, zurückhaltend und lächelnd, könnte man zusammenfassen.
Aber wir Schweizer mögen das. Die Deutschen und auch Österreicher sind da direkter, bissiger und Schnellredner. Da kommen wir nicht mehr mit. Also deutsche und österreichische Kabarettisten in der Schweiz müssen mit angezogener Quasselstrippe reden. Ansonsten verlieren sie die schweizerische Aufmerksamkeit.

04
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

ist eine Berlinerin und redet auch so.

2020-09-07-18-57-32.jpg
 

graf_d

Gold CI-Pate
Ein Corona Bild. An das Maskentragen muss man sich gewöhnen. So werde ich wohl die nächste Theatersaison herumlaufen müssen...

12
2020-09-07-19-24-33.jpg
 

graf_d

Gold CI-Pate
Irgendwann nimmt man "dieses Ding" nicht mehr wahr (ausser das Okular beschlägt sich und man sieht nicht, was man fotografiert).
 
Oben