CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Auch bne Canon macht schöne Bilder

gs2

Läuft öfters hier vorbei
138371.jpg


Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


PS: Allerdings aufgenommen mit einer Fuji S2 mit einem simplen 18-55 DX II
 

virgil

Bleibt öfters zum Abendessen
Netter snapshot, wirkt aber einwenig unnatürlich ... Photoshop?

Cheers
Virgil
 
M

mickman

So ein Foto habe ich doch schon mal irgendwo gesehen ohne Model im Vordergrund, oder? War es hier oder in der FC?

Komme nicht drauf.

Grüße,
Michael
 

gs2

Läuft öfters hier vorbei
Mehr davon gibt es
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
, wobei ich allerdings immer noch mit der EBV-Aufbereitung hadere. Es sind der Möglichkeiten einfach zu viele. Jedes aufbereitete Bild ist quasi ein Unikat, das ich ein zweites Mal so wahrscheinlich nicht mehr hinbekäme.
 

virgil

Bleibt öfters zum Abendessen
hmm - durchwachsen, aber zwei, drei wirklich gute shots haben sich auch gefunden (und alles in allem weit besser als der oben präsentierte) - congrats!

Cheers
Virgil
 

Martina

Gesperrt
Jepp. Es wirkt für meinen persönlichen Geschmack schnell zu künstlich. Gemäldehaft schön, aber eben unecht. Ich glaub, da bin ich ganz konventionell gestrickt, in meinen Augen gehört der Pinsel dem Maler und aus der Kamera erwarte ich Fotos pur. Aber wie gesagt: Geschmackssache.

LG
Martina
 

jens2001

Läuft öfters hier vorbei
@ g. schneider

verräts du mir wie du das Bild mit dem schaufellader bearbeitet hat es wirkt zwar ein bisschen wie ein gemälde aber ich suche genau diesen effekt bekomme ihn aber so leider nciht hin

lg jens
 

gs2

Läuft öfters hier vorbei
Ich wurschtle zwar eher mit Corel Painter rum, aber der folgende Script war mir zu Beginn dennoch recht hilfreich:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!



Obwohl inzwischen Monate ins Land gingen, habe ich noch kein besseres Rezept gefunden. Fast jedes Bild bedarf einer geänderten Vorgehensweise und oft genugt muss ich wieder von vorne beginnen, weil mir das Ergebnis nicht zusagte. Allerdings tausche ich keine Hintergründe aus. Vorlage ist immer ein einziges JPEG. Auch obiges Beispiel war mir einfach nur eine Übung. Man lernt halt mit jedem Bild dazu.


Ein Meister des Effekts ist übrigens Dave Hill:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
 

gs2

Läuft öfters hier vorbei
Nur mal eine von unzähligen Modellstudien, die ich in den letzten Monaten beackert hatte:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Besonders kritisch sind hierbei die feinen Verläufe in Hauttönen und so. Technische Aufnahmen (Archtitektur etc.) sind dagegen deutlich einfacher zu händeln.
 

gs2

Läuft öfters hier vorbei
Keine Ahnung wie es die o.g. Meister halten, aber ich verwende kein HDR, TM oder vergleichbares, was bei einem Single-JPEG auch schwerlich funktionieren würde. Andererseits war auch schon von Mystical Lighting von AutoFX die Rede, aber mit diesem Plugin komme ich nicht klar.
 

Martina

Gesperrt
Hallo Gerhard,

wie ich es verstanden habe, geht auch "draganizen" aus einem Einzelbild, das allerdings in mehrere Ebenen kopiert wird: eine Ebene wird partiell abgedunkelt, eine partiell aufgehellt (das macht wohl diese spotartigen Lichteffekte) und irgenwann (vorher oder zwischendurch, das weiß ich jetzt nicht) die Kanten verstärkt und die Farben verändert.

LG
Martina
 

gs2

Läuft öfters hier vorbei
"draganizen", interessanter Begriff, den ich allerdings noch nie gehört habe. Dennoch bleibt IMO partielle Kontrast- und Farbsteuerung das A und O der Geschichte. Dazu ein Porty samt passender Bildidee und schon wären wir bei Ondro:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
 

gs2

Läuft öfters hier vorbei
Mangels Porty ein simpler Beleuchtungsversuch mit einem SB-27 bei ner 1/2000s. Leider hatten die Mädels Probleme mit der prallen Sonne, aber für eine halbwegs brauchbare Probeaufnahme genügte es. Für den Rest durfte mal wieder Painter ran:


Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
 
M

mickman

Cool.

Wie lange sitzt Du denn an der Bearbeitung?

Grüße,
Michael
 

gs2

Läuft öfters hier vorbei
Je nach Tiefe des Effekts und gewünschtem Feinschliff etwa 30 bis 60 Minuten.
 
M

mickman

Das ist noch eine Zeit, die für ausgewählte Fotos vertretbar ist.
 

gs2

Läuft öfters hier vorbei
und im Vergleich zu früheren Duka-Exkursionen sogar geschenkt. Egal wie, für mich endete Fotografie noch nie mit dem Druck auf den Auslöser und dem daraus resultierenden JPEG, aber das wäre ein anderes Thema.
 
Oben