CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Blitzshooting

hessnic

Läuft öfters hier vorbei
Guten Abend allseits,

In den letzten Tagen habe ich mit meinem neu erw. SB 800 div. Blitz aufnahmen gemacht. Aus einer riesen Auswahl an Fotos habe ich dieses ausgewählt.
Grund: Es ist von der Schattenbildung am besten und dieses Bild hat auch meiner Freundin am beste gefallen.

Mich intressiert nun Eure Meinung zu diesem Bild in bezug aufs Blitzen und wenn Ihr habt auch gleich Tipps dazu...Merci.

D200
Nikkor 70-200/2.8 ( 70 )
Blende : 3.5
Bel.Zt. 1/60
Blitz: SB800
Ohne Stativ

EbV Ja: etwas den rotstich im gesicht korrigiert und Bild verkleinert.

137382.jpg



Schöns Wkend
Nic
 

benegit

Läuft öfters hier vorbei
Hi,

das Bild ist viel zu dunkel und die Schatten sind auch nicht besonders schön... von dem netten Lächeln bleibt in dem dunklen Bild nicht viel übrig - ich würde sagen das geht besser!

Schöne Grüße
Bene
 

hessnic

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Benedikt

ja, Du hast recht, es ist nicht das perfekte Blitzfoto aber es war bis jetzt das beste das ich hinbekommen habe.
ich hoffe auch das ich noch viel bessere machen kann. bin noch am üben zum ärger meiner Freundin weil sie mein übungs " model " ist,
Doch diese Bilder darf ich nicht hier reinstellen.

So, hier noch ein Foto vom gestrigen Blitzshooting.
Das Bild 2 gefällt mir auch besser als das erst.

Kritik und anregungen sind willkommen.

D200
Nikkor 18-70/3.5-4.5 (52)
Bel.zt. 1/60
Blende: 4.5

SB 800
Autom. Blitzgerät: i-TTL-BL
Autom. Blitzkorrektur: -2.3 LW

EBV : Nein, direkt von cam

Bild 2

137392.jpg


Lg Nic
 
M

mickman

Hi Nic,

warum stellst du denn -2.3 LW ein? Dadurch fehlen den Fotos eine gewisse Brillanz und sie wirken stumpf.

Probiere es mal mit -1.3 LW.


Grüße,
Michael
 

hessnic

Läuft öfters hier vorbei
hallo michael

Ich habe es auch schon mit Lw -1.3 als anfangswert versucht, so wie Du es im Beitrag von "Sabine" geschrieben hast aber ich habe immer so ein schatten drin gehabt. deshalb bin ich so weit runter.

Dieses bild ist mit -1.3 LW aufgenohmen.
Einstellungen wie beim Bild 2

Bild 3:

137415.jpg



Anregungen und Tipps sind willkommen
schönen Abend
Nic
 
P

pleimhof

Sind eigentlich schon fotos im forum von michael die sehenwert sind oder alles nur datenschrott ;)

Ich würde sagen die ersten beiden perfekt wären sie in raw gemacht könnte man alles damit machen. TOP belichtung und ich mach das beruflich und weiß aus was man was machen kann...

wenn ich eines bearbeiten darf stelle ich es gerne herein...
unterbei das bild...


Grüße


137454.jpg
 

arne_s

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Peter,

ich finde deine Reaktion auf Michaels konstruktive Kritik etwas merkwürdig.


Ein Foto sollte mE schon "out of the box" grds. richtig belichtet sein, sicher kann man dann noch Korrekturen im RAW-Konverter oder der EBV vornehmen.....

VG, Arne

Daß du das beruflich machst, sagt übrigens gar nix über deine Qualifikation aus. Viele verdienen mit autofahren ihr Geld, aber nicht jeder ist so gut wie Walter Röhrl oder Michael Schuhmacher, man denke nur mal an die meisten Taxifahrer....
 

hessnic

Läuft öfters hier vorbei
Guten Abend

@ Peter: Als erstes danke ich Dir für Dein bearbeitetes Bild.
Es sieht schon viel besser aus als meins, aber ich möchte wie auch Arne schreibt ein besseres Bild " out of the box " bekommen ohne grossen EBV zu betreiben. Deshalb Fotografiere ich auch noch öfters im Jpeg Format.


An alle, ich bin natürlich für jeden konstruktive Kritik und Tipps dankbar.

geniesst die warmen Sonnenstrahlen :)
Lg Nic
 
M

mickman


Meint er mich? Ich fühle mich nicht angesprochen und musste erst mal gucken, ob hier noch ein anderer Michael geschrieben hat. Irgendwie stößt mir der Name negativ auf. Ich kenne den Namen irgendwoher, kann ihn aber nicht mehr einordnen und möchte dazu auch nicht weiter Stellung nehmen.


lol, Nicolas, mit Unterbelichtung schaffst Du aber nicht das Problem aus der Welt.

Einen Schlagschatten wirst Du immer haben, wenn nicht ausreichend Umgebungslicht vorhanden ist und Du direkt blitzt. Andere Möglichkeit wäre, falls eine weiße Zimmerdecke vorhanden ist, gegen diese zu blitzen und den Reflektor aus dem SB800 zu ziehen. Das reflektierte Licht, das von der Decke ausgestrahlt wird, ist sehr schön weich.

Hier eine Beispielaufnahme der beschriebenen Situation.

137461.jpg


Iso 100, 1/60 bei f/4.0, 85 mm

Wenn Du gegen die Decke blitzt, die i-ttl-Messung ausschalten und die Blitzleistung auf +/- 0 lassen. Ob nun Mehrfeldmessung an der Kamera oder sogar Spot..... das musst Du je nach Bedingungen ausprobieren.

Grüße,
Michael
 
M

mickman

Achso, auch ist es möglich, seitlich gegen eine Wand zu blitzen.
 

apboxster

Läuft öfters hier vorbei
@Michael,

vielleicht wollte er dich gar nicht anmachen. Ich habe es auch zuerst so empfunden. Dann habe ich es mir noch einmal genauer angeschaut. Vielleicht sind für ihn mit EBV bearbeitete Fotos Datenschrott. Er könnte ja noch einer der letzten Fotografen sein, die meinen das perfekte Foto direkt aus der kamera zu bekommen.

Gruesse aus dem warmen Willich

Armin
 
M

mickman

Ist mir auch wurscht. Ich verdiene mit meinem Datenschrott genug Geld um davon zu leben.

Grüße,
Michael
 

arne_s

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Nicolas,

bist du mit dem Histogramm vertraut?

Mache einfach bevor es mit dem Shooting losgeht ein paar Testaufnahmen, nicht nur für Blitzfotografie interessant, und schaue dann auf der Histogrammanzeige der D200, wie die Tonwerte verteilt sind.

Am besten ist es meiner Erfahrung nach, wenn links und rechts zum "Anschlag" noch etwas Luft ist, aber sich insgesamt eher mehr in der linken Hälfte befindet.
Ich selbst fotografiere mit -1/3 als Standart-Einstellung, weil Schatten meist eher zu retten sind als Lichter, korrigiere aber rauf oder runter, entweder bei der Belichtungskorrektur und/oder aber auch bei der Lichtleistung des Blitzes, wenn die Testfotos im Histogramm unpassende Werte anzeigen.

Indirektes Blitzen, wie Michael es vorschlägt, gibt meist schönere Ergebnisse, geht natürlich nicht bei bunten Wänden oder dunklen Decken.
Ich selbst blitze eher selten, wenn, dann meist mit einer Softbox vor dem Blitz, die das Licht streut, somit Schlagschatten mindert und das Blitzlicht weniger hart erscheinen läßt.

Hier mal ein Blitz-Beispiel einer kreidebleichen Gothicdame in fast völliger Dunkelheit:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


VG, Arne
 

hessnic

Läuft öfters hier vorbei
Guten Abend allseits,


das freut mich ja riessig das Ihr mir zurseite steht mit Euren Tipps und Tricks. Vielen vielen Dank Michael und Arne
happy.gif


@ Michael: Hast Du dieses Bild extra für diesen Beitrag geschossen od. hattest Du Ihn bereits ?
Ich danke Dir und dem Model für dieses Beispielbild.
Ich finde es toll das auch Du mir so hilfreich zur seite stehst, habe schon einige Beiträge gelesen und dort wirst Du oft als nicht Plaudertasche in bezug auf Tipps und so kritisiert.

@ Arne : Nun, ja so richtig vertraut bin ich mit dem Histogramm nicht.
Habe schon auf dieses Histogramm nach den shoots geachtet und die Werte so versucht einzustellen das ich nie ganz links od. rechts bin.
Habe im Foto Grundkurs gehört das man den Blitz und die Belichtungskorrekt. nicht zusammen verwenden sollte. Hab ich da was falsch verstanden od. wie ??? da Du ja bei beiden einstellst.

Nochmals vielen Dank Euch beiden

wünsche einen schönen Abend
Nic
 
M

mickman


Ist auch so, immer, wie ich Lust habe ;-)

Das Bild war eine Sekundensache, mit dessen Resultat ich selber nicht gerechnet hatte :). Meine Tochter brauchte dringend ein Foto für Ihre Prüfbescheinigung und mich nervte, dass sie nicht zu einem Passfoto-Automaten wollte. Also kurz hingestellt und bevor sie richtig stehen konnte, abgedrückt. Ich habe auch nur das Eine gemacht und mich dann wieder meiner Arbeit gewidmet. Passte eben alles.

Grüße,
Michael
 

hessnic

Läuft öfters hier vorbei
Servus allseits

heute Abend habe ich gleich nochmals eine Serie von Blitzaufnahmen gemacht und versucht die Tipps vom Michael und Arne mit einzubeziehen.

Habe den Blitz mit Reflektor richtung Decke gerichtet ( 60* ) und auf Modus AA gestellt.
Ort : Innen ,tageslicht von recht durchs Fenster

hier ein Bild davon.....


Bild 4

137495.jpg



was sagt Ihr als Profis dazu ????????

Lg Nic
 
M

mickman

Na siehste? So schnell kann man gut blitzen lernen. Super :)

Grüße,
Michael
 

hessnic

Läuft öfters hier vorbei
Guten Morgen

"Na siehste? So schnell kann man gut blitzen lernen. Super :)"


how how how und das von Dir......... das freut mich riessig
z04_discosmilie.gif


Ja Michael, dank Euren Tipps..... vielen Dank nochmals

Lg Nic
 
Oben