CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Digitales MakeUp Ein Model nachgeschminkt

M

Mickman

Hi,

ich habe öfter das Problem, dass ich zwar hübsche Modelle im Studio haben, die aber teilweise das Make-Up nicht so drauf haben. Jetzt versuche ich mich darin, den Modellen nachträglich mit Photoshop ein wenig Make-Up zu verpassen.

Bilder komplett zu überarbeiten ist nicht so das Problem, aber zu schminken ist doch etwas völlig anderes, wenn man mit der Thematik nichts zu tun hat und noch nicht mal ein Kajalstift in der Hand gehalten hat :)

Hier mal ein Versuch und ich würde gerne eure Meinung hören. Links das Original, rechts nach der Kosmetik ;-)

A: Die Unterlippe vom Mund ein wenig nach links geschoben
B: Wenig Rouge aufgetragen
C: Augenbrauen nachgedunkelt, ebenso die Wimpern. Lidschatten hinzugefügt. Augen klarer hervor gehoben.

98840.jpg


Dann schießt mal los.
 

werbespezi

Bleibt öfters zum Abendessen
Ein interessantes Ergebnis.

Insbesondere die Hervorhebung der Augen gefällt mir sehr gut.

Ich habe mich unwillkürlich gefragt, ob es keine Schminksoftware schon gibt als Anschauungsprogramm in entsprechend arbeitenden Studios.
Bei Frisuren ist das ja auch bereits möglich ...

Schönes Wochenende

Helmut
 
W

Wadenkneifer

Hallo Michael!

Klasse Ergebnis, auch wenn ich das original auch nicht schlecht finde! was doch ein bisschen Farbe so ausmachen kann!!!

Darf man fragen, wie lange Du für diese Schminkrunde gebraucht hast?

LG

Michael
 
M

Mickman

Och, das war schon ganz schön lange. Bestimmt eine Stunde. Das liegt daran, weil ich mich auf ein völlig neues Gebiet begeben habe. Zumal ohne Vorkenntnisse in dieser "Branche".... da muss man ab und zu mal auf Fotos gucken, wo man überhaupt etwas Farbe aufträgt. Und dann natürlich noch, welche Farbe denn überhaupt.

Das Endergebnis des digitalen Schminkens kannste hier sehen:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Nach dem Hochladen hier habe ich noch ein wenig weiter gemacht und probiert, in der FC befindet sich das Endergebnis.
 

Steffen

Hat seine Zahnbürste bei uns
Ich finde das Ergebnis auch gelungen, besonders die Augen sind super. Schon toll, was man mit PS alles machen kann, aber fotografieren muss man immerhin noch.

Als wirkliche Referenz solltest Du noch die Meinung von Frauen einholen.

Martina Hilfe! ;-)

Ansonsten übrigens ein schönes Bild.

Gruß Steffen
 

Steffen

Hat seine Zahnbürste bei uns
Ich nochmal, da ich Michaels letztes Posting noch nicht hatte.

Also ehrlich gesagt, gefällt mir die Version hier besser, als in der FC. Besonders die Augen find ich dort übertrieben. Das Bild wirkt zu brav, um so radikal zu schminken, das obige finde ich persönlich harmonischer.

Gruß Steffen
 
W

Wadenkneifer

Hallo Michael!

Das Ergebnis ist ja noch um Klassen besser als der Zwischenschritt hier!! ;-)

Ich würde wahrscheinlich nach 3-4 Stunden entnervt aufgeben! ;-)

LG

Michael
 
M

Mickman

Ja, das mit den Frauen habe ich mir auch schon gedacht vor dem Hochladen :)
 

Steffen

Hat seine Zahnbürste bei uns
Hallo Michael!

Das Ganze hat mich doch fasziniert und ich hab mal ein bisschen in PS gespielt.

Rouge und Lidschatten sind kein Problem, neue Ebene, Modus überlagern, weiche Auswahl erstellen, farbig füllen und Deckkraft reduzieren.

Beim Mund wird es schon interessanter, meine Methode war, den Mund auswählen, in eine neue Ebene kopieren, mit Gradationskurven bearbeiten, Füllmethode weiches Licht, Deckkraft reduzieren.
Hier hast Du zumindest im Randbereich noch was anderes gemacht. Eine Kontur gefüllt oder so. Allerdings sind hier alle meine Versuche gescheitert, was aber auch teilweise an der geringen groben Pixelmenge liegt.

Bei den Augen bin ich ähnlich vorgegangen. Auf eine neue Ebene kopiert. Die "Klarheit" konnte ich am besten über die Gradationkurve verbessern, schwierig ist hier die Wiperntusche. Alle Methoden die ich bis jetzt gefunden habe sind sehr aufwändig, da sich so leicht keine Auswahl erstellen läßt?! Bleibt nur Wimper für Wimper mit dem Pinsel oder dem Nachbelichter manuel zu bearbeiten oder gibt's da was eleganteres?

Falls Du Dir bei Deiner neuen Technik nicht in die Karten schauen lassen willst, ist das ok, ansonsten würde es mich (zumindest grob)interessieren wie Du vorgegangen bist.

Gruß Steffen
 
M

Mickman

Hi,

beim Mund habe in unter Verflüssigen ein wenig rumgespielt. Die Kontur dann einfach nur nachgezeichnet und die Lippen mit dem Abwedler (Lichter) behandelt.

Die Wimpern dann mit dem Nachbelichter (Tiefen). Alle Häärchen einzeln, da kommste nicht drum rum.

Für dieses hier und das andere in der FC brauchte ich jeweils gut 40 Minuten. Wenn aber auch da die Routine einzieht, denke ich, es in 20 Minuten umsetzen zu können.

Grüße,
Michael
 

Steffen

Hat seine Zahnbürste bei uns
Danke für die Infos Michael, ich glaube PS zu "lernen" ist ne Lebensaufgabe und es ist immer gut neue Anregungen zu bekommen, die man vielleicht mal wo braucht.

Gruß steffen
 
Oben