DX Objektive an Analog

hemputi

Läuft öfters hier vorbei
Hallo,

hat schon mal jemand drüber nachgedacht oder gabs schon postings hier im Forum dazu? Wie verhalten sich wohl digitalorientierte Objektive an meiner F100?

Gruß Erich
 

kulmi

Läuft öfters hier vorbei
Hi Erich,
offiziel sind DX Objektive an "Analogen" Kameras von Nikon nicht möglich... im Prinzip müssten diese aber an die Analogen passen, - nur wirst Du bei Deinen Bildern in den Ecken schwarze Vignetierungen haben, da der Bildkreis, der von den DX Objektiven abgebildet wird, deutlich kleiner als der des Kleinbildes ist. So ähnlich vergleichbar, als wenn Du mit einem Vollformatfisscheye fotografieren würdest,da haste ja auch die schwarzen Ränder. Sobald mein 18-70 lieferbar ist, kann ich Dir ja mal ein Bild schicken. So long, Dein kulmi
 

maja733

Mitglied
Hallo Erich,
Ich habe mein Set-Objektiv 18-70mm DX mal an meiner F100 ausprobiert, um zu sehen wie die Qualität auf Dia aussieht. Verglichen habe ich es in 50mm-Stellung bei Blende 5.6 mit meinem 50mm/1.4 MF-Nikkor ebenfalls bei Blende 5.6. Schärfe und Brillianz sind mindestens genau so gut, wie beim 50er. Das 18/70er zeigt eine leichte Tendenz Güntöne etwas gelblicher darzustellen. Außerdem hatte ich den Eindruck, daß das 18/70er sehr weit entfernten Horizont klarer darstellt, als das MF-50er. Die Wirkung ähnelte einem UV-Sperrfilter. Durch den kleineren Bildkreis der DX-Nikkore hat man aber sehr starke Vignettierung. Die Ecken werden komplett schwarz (bei Blende 5.6). Das nutzbere Mittelstück ist etwas größer els der DX-Chip, so ungefähr 2,1x2,6cm. Die reine optische Leistung besitzt auf jeden Fall Festbrennweitenqualität.
mfg marcel
 
Oben