CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Endlich Analog Aber Labortechnik

joachim_t

Mitglied
Hallo zusammen,
habe jetzt eine analoge Kamera, F80 geliehen bekommen.
Erst einmal, ich bin totaler analog Anfänger!
Gibt es irgendwelche, speziellen dinge die ich bei der F80 beachten muss?
Und dann noch:
Mein lieber Lehrer ist leider zu beschäftigt um mich endlich mal in das labor in unserer schule einzuweisen! Ein super labor! lange nicht benutzt aber sowohl mit SW als auch Farbbelichtern oder wie man sie nennt ausgestattet. Also muss mal wieder der Autodidakt in mir ran!
Für's erste wollte ich mit SW anfangen aber schon auch mal Farbbilder entwickeln.
Welche Bücher könnt ihr mir empfehlen, die mich in die Labortechnik verständlich einführen können?

Hoffe es gibt noch Laboristen mit tipps...


Gruß
Joachim
 

Martina

Gesperrt
Hallo Joachim!

Joachim Theis (Joachim_t) schrieb am 10. Januar 2007 - 16:11 Uhr:

'Welche Bücher könnt ihr mir empfehlen, die mich in die Labortechnik verständlich einführen können? '

Kannst du diese Frage bitte in die Rubrik Bücher setzen?
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Hier geht das sonst für spätere Leser verloren.

@alle anderen: eure Buchtipps also bitte auch nur dort. Danke!

LG
Martina
 

dupk

Läuft öfters hier vorbei
Die F80 ist eigentlich kinderleicht zu bedienen.
Achte für den Anfang nur darauf, dass die Grundeinstellungen eingestellt sind.
Auf manuelle Objektive an der F80 ohne Beli verzichte lieber erst mal.
Nimm Kleinbild-Negativ mit 100 Asa für die ersten Fotos zum probieren (Fuji ist kühl bis neutral/Kodak eher warm, wechsle dann nach etwas Übung auf Dia (die kann das Labor nicht versauen/nur Ausbelichtungen) und probiere die Einstellungen aus.
Objektive passen alle AF/AF-D/AF-S.
Blitzgeräte kannst Du auch fast alle ab SB-26/SB-28 und neuer nutzen.
Ältere teilweise mit Einschränkungen.
Infrarotfilm funktioniert an der F80 nicht (oder nur eingeschränkt), da das Bildzählwerk den Film mit IR abtastet.
Die F80 ist beim AF sehr kritisch mit dem Licht.
AF-Optiken müssen 5.6 minimum haben.
Wenn das Licht nicht ausreicht gibt es das hin- und herfahren des AF's.

Muss nun leider los, vielleicht später noch was dazu.
Oder stelle direkte Fragen.


Gruß
Dirk
 
Oben