CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Entscheidungsholfe für lichtstarkes Standardzoom

M

Moose

schlage mich gerade mit dem Gedanken meine Ausrüstung um eine Standard-Zoom zu erweitern.

Es geht um eine Ergänzung zu meinem 2,8 / 70-200 ...
Mehrere Kandidaten stehen dabei zur Auswahl:

Tokina AF 28-70mm f/2.8 AT-X SV - 245 €
Tokina AF 28-70mm f/2.6-2.8 AT-X Pro II - iBäi Sofort für 215 (gebraucht)
Tamron AF 28-75mm f/2.8 SP XR Di - 298 €
Sigma AF 28-70mm f/2.8 EX DF - 249 €
Nikkor AF-S 28-70mm f/2.8 ED (leider unbezahlbar)

Das Tamron bekommt derzeit überall (Photozone, DSLR-Forum etc.) gute Kritiken,
liegt jedoch preislich an der oberen Grenze


Wer also eines der besagten Objektive besitzt oder vielleicht sogar einen Vergleich heranziehen kann (kennt) : Ich freu mich über jede Hilfe !!

Die Überlegung ein Objektiv mit Brennweite ab 24mm hatte ich auch, ziehe es aber vor mir (als Weihnachtsgeschenk) ein 2,8 / 20 oder 24mm von NIKON zu leisten ...


Bis dahin tut es mein "Immerdrauf" 24-200mm von Tokina ....
 

admiral_phoenix

Läuft öfters hier vorbei
Hallo,

das Tamron ist klasse, wenn man die Serienstreeung beachtet. Ich hatte eins mit extremer Unschärfe rechts, danach das war in Ordnung. Ich würde es wiederkaufen, denn wenn man dann endlich eine "gute" Version erwischt hat gibts in der Preisklasse eigentlich nichts vergleichbares.

gruß Tim
 

multicoated

Aktives Mitglied
Hallo,

ich habe ein Tokina (Pro SV), ist ein klasse Gerät, schwer wir ein Panzer und bei Offenblende etwas bis sehr weich, was sich beim Abblenden aber schnell gibt. Als "Immerdrauf" ist es mir leider etwas zu schwer, für den Zweck ist das Tamron vielleicht besser geeignet.

Gruß

Mathias
 

nikkorfix

Läuft öfters hier vorbei
....Nikkor AF-S 28-70mm f/2.8 ED (leider unbezahlbar).....

ist aber der natürliche Partner für Dein 70-200. Ich weiß nicht, mit welchem Filmmaterial Du fotografierst oder digi-mäßig arbeitest? Aber über eins muß man sich im Klaren sein: Die Linsen der Fremdhersteller haben einen etwas anderen Farbcharakter als die Originallinsen von Nikon (z.B. Sigma mit einer leichten Verschiebung ins Rot-Braun). Nicht unbedingt schlechter aber halt anders. Offensichtlich wird das bei der Dia-Fotografie.

Paulchen
 

lothar

Mitglied
Hi,

ich benutze als immer Drauf 2 Objektive

1.) Nikon 17-55 2.8
2.) Tokina 2,6-2,8/28-70 AT-X PRO

zu 1:
Brennweite 17 -- wunderbar 55 -- etwas zu kurz.
Schärfe -- ab Offenblende gut aber etwas weich
Kontrast OK

zu 2:
Brennweite 28 -- zu lang -- 70mm OK
Schärfe -- ab 3,3 gut aber etwas weich ab 5,6 traumhaft
Kontrast ab 3,3 gut ab 4 sehr gut

Ideal wäre AF-S 2,8/17-35 / AF-S 2,8/28-70 ( ca 3-4000.00 ¤ ).

Meine Kombination hat die Hälfte gekostet.
Den Bereich 17-70 optimal abzudecken bedeutet immer Objektivwechsel.

Das Tokina 2,6-2,8 für 200-240 ¤ macht kein Geld kaputt, man kann es ohne grossen Verlust weiterverkaufen.

Will man den Bereich unter 28mm abdecken, kann man über Tokina 12-24 oder Nikon 18-35 nachdenken
-- ohne Haus und Hof in Zahlung zu geben.

cu
ll
 
Oben