CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Erfahrung mit der F90x

dupk

Läuft öfters hier vorbei
Hallo,

mich würden Eure Erfahrungen, die Ihr mit der F-90/90x gesammelt habt interessieren.
Habt Ihr besondere Vor- oder Nachteile feststellen können?
(Außer dem schlecht verarbeiteten Gummischutz.)
Gibt es bestimmte Probleme in Verbindung mit Zubehör (MF-26 oder MB-10, z.B.)?
Welche Fremdfabrikate (Objektive) passen/arbeiten am besten mit der F-90/x?

Dirk
 

haime

Bringt häufig das Frühstück mit
Hi Dirk,
ich hatte die F90 ein paar Jahre lang und kann eigentlich nichts negatives berichten. Auch was die Gummiarmierung angeht hatte ich nichts auszusetzen. Was meinst Du denn mit schlecht verarbeitet?
Bis auf die (für mich) überflüssigen Motivprogramme eine tolle Kamera.

Gruss,
Heiko
 

dupk

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Heiko,

damit meinte ich eigentlich nur eben diese Gummiarmierung, die bei vielen Leuten abgeht.
Meine Gummierung ist ebenfalls noch einwandfrei!
Aber wie steht es mit der Bedienung und dem Zusammenspiel?
Hattest Du irgendwelche Probleme feststellen können?
Ich bislang noch nichts, habe sie aber erst seit kurzem.

Dirk
 

haime

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo Dirk,
also ich habe in unterschiedlichen Foren, im Laufe der Jahre nur von der F5 gehört, dass sich die Gummierung bei sehr starker beanspruchung lösen kann. Von der F90 ist mir das nicht bekannt, aber evtl. hast Du da andere Infos.
Von der Bedienung her hatte ich wirklich nichts auszusetzen. Kleinigkeiten gibt es immer, die man evtl. gerne anders hätte. Bei der F9o wäre es vielleicht ein AN/AUS Schalter, der verriegelt werden kann. Aber mir ist es trotzdem nie passiert, dass der Schalter unbeabsichtigt betätigt wurde. Also ich finde die Kamera ausgezeichnet. Und bei meiner F5 gibt es auch ein paar Kleinigkeiten die mich stören...

Gruss,
Heiko
 

ralph

Mitglied
Hallo,

die F90X ist eine recht robuste Kamera.
Die Gummierung ist an einigen Stellen leicht benutzt, aber abziehen kann man sie noch nicht. Glaube das dieser Punkt stark vom Umgang der Kamera mit verschwitzten Händen abhängt.

Den MB-10 verwende ich ebenfalls, keine Probleme bekannt. Leider hat er nur einen Auslöser und kein Einstellrad (Zeit, Blendenkorr., etc.).

Der Blitz SB-28 hält leider nicht so gut wie der SB800 auf der D70.

Grüße
Ralph
 

dr_mabuse

Läuft öfters hier vorbei
hallo Leute,
ich benutze die F90X schon seit 1996 mit einigem erfolg.
Bisher war noch keine Werkstattmaßnahme erforderlich.
In strömendem regen versagte sie einmal, ich liess sie mit herausgenommenen batterien trockenen, danach war wieder alles klar.

Problembereiche bei einer gebrauchten sind kleine gehäuserisse um die Ösen für den Tragriemen sowie, wenn Du häufig schwere Blitzgeräte verwendest, um das Prisma.
Weiteres Problem ist, dass das Spiegelgehäuse innen mit glänzend schwarzem statt mattschwarzem material ausgekleidet ist, was mir bei einer nachtaufnahme einen doppelten Mond ergeben hat.
Weiteres Problem ist die automatische Mehrfeldmessung, die ungeheuer dunkel regelt, sobald irgendwo am Rand eine größere helle Fläche auftaucht. Im Zweifelsfall also auf mittenbetonte Messung schalten und die Messwertspeichertaste AE-L mit dem dritten Daumen betätigen.
Unbedingt sinnvoll aber schwer zu bedienen ist die MF-26 für langzeitbelichtungen, Belichtungsreihen und Fokusfalle.
Interessant ist, dass es von Kodak ein digitalrückteil gibt mit einer Auflösung von 6Megapixeln und einer Sensorgrößem die eine "Brennweitenverlängerung" von nur 130% bewirkt. Bin noch auf der Suche nach so einem Teil.
Guten Austausch bietet das englischsprachuige yahoo-Forum
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Gut Licht !
Jochen
 

exetours

Rookie
Hallo F90-Freunde!

Seit 1997 verwende ich meine F90x und bin nach wie vor sehr zufrieden - mit der techn. und der qualitätsmäßigen Ausstattung. Da ich vorher eine F 801s verwendete (heute meine Zweitkamera) war ich sehr glücklich wegen der Ähnlichkeit.
Bisher keine Probleme.
Gut Licht!
Rudi
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
 

mattes

Hat vergessen, wo er wohnt
Hi,

ich hatte auch mehrere Jahre eine F90x in Gebrauch und konnte nur gute Erfahrungen machen. Die Blitzbelichtungsmessung ist klasse, selbst mit einfachen Blitzgeräten. Für mich war der MB10 in Muss, da mir alle Kameragehäuse ohne so ein Batteriefach zu "kurz/niedrig" sind, um sich mit schweren Objektiven gut handhaben zu lassen.

Die AF ist für viele Anwendungen schnell genug, und das Preis-/Leistungsverhältnis ist klasse. Besser kann es m. E. nur die F100, aber die ist deutlich teurer.

Die Entscheidung für meine momentan genutzte F4s fiel wegen der m. E. noch besseren Haptik und Robustheit. Den AF einer F90x hat die F4s aber leider noch nicht ...

Grüsse

Mattes
 

p4pe512

Mitglied
Hallo,
wir haben eine Nikon F90 gebraucht gekauft, an der stellenweise die Gummierung abgenutzt war, sowie an der Stelle des grossen Fingers stark klebrig geworden. Ich habe sämtliche verbliebene Gummischicht von der Rückseite mit Fingerreiben abgetragen, in dem sie heiss geworden ist und dann schnell abkühlte. Ging relativ leicht ab. Den kleinen Rest habe ich mit dem Nagel abgekratzt und anschliessend die Kleberreste mit "Eau De Toilette: Legendary Harley-Davidson" entfernt. Das soll jetzt keine Werbung sein

Viel Erfolg beim Nachmachen.
PS: Es bleibt jetzt zwar jeder Fingerabdruck auf der glänzenden Rückplatte drauf, jedoch kann kein Mensch mehr sagen, "die Kammera sieht nicht gut aus".
 

rainerba

Mitglied
Hallo *,

ich habe meine F90x (neu)seit 1999 ohne Probleme.
Kann noch nicht einmal über abgegangene Gummierung klagen.
Wesendlich griffiger ist das Gehäuse als noch bei der F801.
viele Grüsse Rainer
 

dupk

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Rolf,

leider hast Du dafür die falsche Rubrik erwischt.
Es gibt hier für Verkaufsangebote eine Extra-Rubrik, versuch mal das dort einzustellen, da suchen bestimmt auch ein paar Leute mehr danach.

Gruß
Dirk
 

nikongraf

Aktives Mitglied
Nun also, ich bin via F601 und 801s auf die F90x gekommen und war mit allen zufrieden; allerdings schätze ich nun bei der F100 oder F5, dass ich die Sucherlinse leicht anpassen und damit die Motive im Sucher eindeutig klarer sehen kann. Für Besser-Sichtige spielt das jedoch wohl keine Rolle.
 
Oben