CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

FM3a und Blitz SB50 DX

lotti

Mitglied
Hallo an alle,

ich habe nach dem Hin- und Herstudieren der beiden Betriebsanleitungen eine Frage an Euch: wie verwende ich den o.a. Blitz an der FM3a? Was muss ich beim Blitz einstellen? Ich blicke da nicht ganz durch...

Die Kamera auf Zeitautomatik mit gewünschter Blende, das verstehe ich schon, aber wie ist der Blitz einzustellen? Ich bin Euch für Eure Antworten herzlichst dankbar; einen schönen zweiten Advent wünsche ich allen,

Lotti
 

ctueni

Läuft öfters hier vorbei
Lieber Lotti!

Die FM3a kann viele Funktionen nicht nützen, und läßt wenig Einstellungen am Blitz zu.
Sie kann weder aufhellen, und ignoriert Belichtungskorrekturen am Blitzgerät.
Der TTL Sensor kann nur integral messen, und kann weder D-Matrixmessungen durchführen, noch aufhellblitzen.
Einfach am Blitz in "TTL" Mode gehen, und alle Korrekturen an der Kamera machen. Verschlusszeit entweder auf "A" oder jede Zeit ab 1/250 oder länger.
Korrekturen am Empfindlichkeitsrad machen, aber Achtung: bei Filmen die in den Randbereichen der Empfindlichkeit sind können nicht nach unten bzw. oben korrigiert werden. Also einen 1000 ISO film kann man nicht in den minus Bereich korrigieren, und einen 12 ISO nicht in den plus Bereich.
Die Blitzkorrekturtaste reduziert immer um eine Blende zusätzlich zur Korrektur. Diese Taste ist vor allem fürs Aufhellen gedacht, oder wenn man ein Portrait vor einem tiefen Hintergrund schießt.

PS: ich habe gerade die Bedienanleitung in meinen Koffer gesteckt...... Mea culpa, bisher immer daheim vergessen.

Grüße
 

lotti

Mitglied
Lieber Ctueni,

besten Dank für Deine rasche Antwort. Vermutlich muss ich aber zusätzlich noch die Zirka-Brennweite manuell am Blitz einstellen, oder?

Herzliche Grüße,

Lotti
 
Oben