CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Heidelberg

S

Schneiderhemsbach

HD fotografiert am frühen Abend
Nikon F3 / AF-D 20-35mm, Blende 22 ca. 1 min, Kodak BW+400
 

werbespezi

Bleibt öfters zum Abendessen
Ein sehr ausdrucksstarkes Bild.

Wie war die weitere Verarbeitung von analog zu digital bei Dir?
 
S

Schneiderhemsbach

Der Kodak BW 400 wurde über den Nikon LS 40 per Silverfast SE als 32 Bit Datei eingescannt und in Photoshop (Schärfe, Kontrast und Größe)bearbeitet. Zuletzt habe ich die Datei in 8 Bit konvertiert. Leider ist die hier gezeigte Abbildung etwas dunkler als das Original. War halt 'mal ein Versuch. Danke für die Kritik!
 

luki141281

Aktives Mitglied
ich finde das motiv rel. langweilig. verarbeitung schaut aber gut aus. so langzeitbelichtungen kann man halt auf chip vergessen.
 
S

Schneiderhemsbach

Hallo Lukas, danke für Deine Kritik. Es stimmt schon, das Motiv ist ein typisches Heidelberg Motiv. Normal macht jeder der meist fernöstlichen Besucher / Touristen eine oder mehrere Aufnahmen Auch bei der Entstehung dieser Aufnahme waren wieder viele Touristen unterwegs, daher eben diese Idee mit der Langzeitbelichtung. Beliebtes Touristenziel zu guter Stunde menschenleer.
 

oto

Läuft öfters hier vorbei
Hallo !
@so langzeitbelichtungen kann man halt auf chip vergessen.
Das find ich nicht !
Gerade bei diesem Motiv sehe ich keinen Grund unbedingt bei Blende 22 abzudrücken. Für die Tiefenschärfe langt hier locker Blende 8 und dann kommt man mit acht Sekunden Belichtungszeit zum gleichen Ergebnis - und so lange ist dann schon auch mal die Gegend "Fußgänger frei".
Dieses Bild von Freinsheim ist 30 sec. belichtet bei Blende 8.


Gruß
Otto
 
Oben