CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Leichtes Tele

malibuman

Mitglied
Hallo!

Jetzt, wo ich die D70 (Kit) habe und schon eine Weile herumprobieren konnte, suche ich ein Objektiv, das meine Bedürfnisse abdecken soll.
Ich habe zwar ein Nikkor 70-300mm 4-5.6 G, mit dem ich recht zufrieden bin, aber das ewige Wechseln der Objektive bei div. Anlässen stört doch ziemlich sehr.
Ich würde etwas suchen, das die Brennweite von 28 (oder 55 doch besser?) bis 200 mm abdeckt und dachte dabei an Sigma oder Tamron (wobei mir Sigma fast lieber wäre aber bitte fragt mich nicht warum).
Na ja und zu teuer sollt's halt auch nicht sein, dachte mir etwas bis ca 300 Euronen... (such ich da etwa die Eier legende Wollmilchsau?).
Seiten mit Testaufnahmen hab ich bereits gesucht, bisweilen erfolglos.
Hat wer Erfahrung in dieser "Brennweiten-Sparte"?

Greets
malibuman
 

andreas_h

Läuft öfters hier vorbei
Ich habe das Sigma 28-200. Eigentlich hatte ich es mir vor 2 Jahren für meine analogen Nikons zur Verwendung mit 400er Film als immer-dabei-Objektiv gekauft. In dieser Funktion bringt es eine erträgliche Leistung, nicht mehr und nicht weniger. Der Preis für den großen Brennweitenbereich ist eben eine Leistung, die nicht ganz an die der Standardzooms mit kleinerem Brennweitenbereich oder an Festbrennweiten heranreicht.

An der D70 fällt mir der Unterschied zu Festbrennweiten oder guten Zoom noch mehr auf, vermutlich weil die Qualität mit zunehmenden ISO-Werten nicht so stark abfällt wie bei Film. Ich benutze das Objektiv an der D70 nicht mehr.

Grüße
Andreas
 

hexenmeister

Mitglied
Hallo,
kann dir nur das Tamron 28-300 mm empfehlen. Neben meinen anderen Objektiven benutze ich dieses,wenn ich nicht dauernd wechseln will, z.B. bei Stadtbesichtungen, bei Familienfeiern aber auch bei Naturaufnahmen. Es ist mein Universalobjektiv. Und der Preis stimmt auch.
Gruß Götz
 
M

Mickman

Hi Malibuman,

ich habe das Sigma 28 - 300 3,5 - 6,3 als "Wildummichschiesserei-Objektiv" im Einsatz. Also für Sachen, die wirklich nicht so wichtig sind wie Fotos von städtischen Veranstaltungen für meine Szeneseite. Dafür ist dieser Brennweitenbereich natürlich hervorragend.

Jetzt gerade habe ich extra für diesen Thread zwei Aufnahmen vom Balkon gemacht. Dabei habe ich nicht großartig an den Einstellungen rum gespielt sondern auf den Landschaftsmodus gestellt. Und so kommen die Fotos mit dem Objektiv aus der Kamera.

28 mm

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


300 mm

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Die Aufnahmen sind in der größten Auflösung/Fine und habe daher zwischen 2,5 und 3,5 MB. Nur zur Ansage, falls jemand die Fotos sehen möchte.

Und wie ich sehe, habe ich Staub auf dem Sensor :)
 

breti

Läuft öfters hier vorbei
hallo geri.das neue tamrob 28-300 xr wird hoch gelobt.preiss ist auch ok so um 280 euro.schau es dir mal an oder probier es aus ik fachgeschäft.gruss breti
 

malibuman

Mitglied
War heute auch in einem Fotofachgeschäft (Orator - kennt den jemand?), der hat mir wieder gesagt, dass es Obejktive gibt, die für DSLR's optimiert sind (wie auch immer), na dann hoff ich mal, dass es diese Tamron auch ist.

Wie sieht's eigentlich aus mit Brennweiten bis zu 130~135mm, empfehlenswert?

Greets

PS: Danke für die bisherigen Antworten!!
 

psylon

Aktives Mitglied
Ich habe mir als Festbrennweite das Sigma EX 180 mm/3,5 Macro gegönnt! Es kostet zwar einige
Euronen, aber das Teil ist echt geil! Habe vorhin mal einige Probeschüsse gemacht - als Modell mußte meine Uhr herhalten! Da habe ich doch tatsächlich gemerkt, das vom Uhrenglas ne Ecke abgesprungen ist - LOL. Das hätte ich sonst wohl nie gemerkt! Ich freue mich aufs Wochenende! Viele Grüße
20556.jpg
 

psylon

Aktives Mitglied
Nachtrag:
@Breti:
Folgende Aussage fand ich grade bei Guenstiger.de
->Nach Auskunft von Tamron Deutschland ist das 28-300mm XR nicht für digitale Spiegelreflexkameras geeignet, da es keine Antireflexbeschichtung an der hintersten Linse besitzt. Diese wäre nötig, um die Reflexionen des Sensors zu minimieren<-
vielleicht interessant - ich kanns nicht beurteilen weil ich das Teil nicht habe!
Psylon
 

mikey

Läuft öfters hier vorbei
Hallo

Lass besser die Finger von den derzeitig verfügbaren 28-200 bzw. 300 Objektiven.

Demnächst kommt das Sigma 18-125DC welches an einer DSL wie der D70 ca. die Brennweite 28-190 ergibt. Dieses Objekiv ist auch voll für Digital optimiert. Dieses Objektiv ist genau das richtige für dich.

Der Preis des 18-125 ist noch nicht bekannt.

Gruß Mikey
 

breti

Läuft öfters hier vorbei
hei thomas-in der fotozeitung steht nix davon-foto koch hatte es mir empfohlen.....habe es aber noch nicht geholt.danke für die info-wo hast du das her....gruss breti
 

harolds

Läuft öfters hier vorbei
@Geri
Das Sigma 3,5-5,6/28-200 habe ich als "Zugabe" zu meiner D 100 bekommen und wg. meiner Vorurteile bis vor 2 Wo. in der O-Verpackung gelassen. Vielleicht hätte ich es auch verkauft. Dann musste ich ein paar Fotos auf einem Event machen, Anzug usw., keine Möglichkeit eine Fototasche zu tragen, keine Möglichkeit 2 Objektive zu transportieren. Also kam das Sigma zum Zuge und ich war sehr überrascht, welch gute Qualität es doch hat! Gerade wenn Du einen grossen Brennweitenbereich abdecken willst und es nun nicht gerade um absolute TOP-Fotos geht ist das Objektiv wirklich zu empfehlen. Sowohl im Portrait- als auch im Action- und Landschaftsbereich bin ich mit der Ausbeute sehr zufrieden.
Nach meinen Erfahrungen würde ich Mickey's Aussage so nicht unterstützen, evtl. hat er da aber auch andere Erfahrungen gemacht. Falls Du Interesse hast, kann ich Dir mal "Beweisfotos" mailen - oder in die Galerie stellen.
Gruß
Harold
PS: Natürlich ist mein 70-200 VR besser, passt aber nicht ins Jacket...
 

setx

Aktives Mitglied
Hallo,
ich verwende zwei Objektive an der D70 das
Nikkor AF-S VR 24-120mm 3,5-5,6 G ED-IF und
das Nikkor AF-S VR 70-200mm 2,8. Mit diesen Objektiven decke ich die meisten Einsatzbereiche voll und ganz ab und habe immer die VR-Funktion zur Verfügung.
Von den Objektiven 28-200 oder 300 bin ich leider auch nur entäuscht worden. Das Nikkor 28-200 bietet noch so grade eine akzeptable Leistung, die Objektive von den günstigeren Herstellern sind bei mir glatt durchgefallen.
Wer diesen Zoombereich z.B. 35-420mm mit einer Kamera abdecken möchte, sollte sich mal die neuen Geräte von Panasonic (ohne Wechselobjektive) als Zweitkamera näher anschauen oder auf das Jahr 2050 warten. Dann wird es bestimmt Objektive wie
17-600 mm bei druchgehender Lichtstärke mit 1,4 geben. ;-)

Viele Grüße
Marco
 

breti

Läuft öfters hier vorbei
spassvogel.....na ja habe mich entschieden...das nikor 70-200 bestellt...da tränen die augen beim preis-hoffe es hält was es verspricht.danke ans forum..schon gut hier erfährt man echt viel und eine entscheidung fält leichter.dank an alle gruss breti
 

walterfr

Kennt den Türsteher
Hallo Peter.....

Gratulation zum Ankauf eines 70-200/2,8 VR - die Tränen werden schnell trocknen, nachdem Du die ersten Aufnahmen mit diesem Objektiv geschossen hast. (danach vergisst man auch den Kaufpreis)

Liebe Grüße aus France

Walter
 

breti

Läuft öfters hier vorbei
walter-bin echt selbst gespannt darauf-grins-du hast den ausschlag gegeben....aber alles was ich gelesen und gehört habe spricht für dieses tele.danke für die wünsche.und lass dich nicht verrückt machen was hier gelaufen ist...es gibt immer leute die meckern es aber nicht besser könnten-gute seite danke für deine mühe mit uns.gruss breti
 

psylon

Aktives Mitglied
Hallo!
Ist nicht das SIGMA EX AF APO 70-200 mm f 1:2,8 EX HSM mit dem Nikkor 70-200mm/2,8 vergleichbar?
Kostet nur die Hälfte und hat beim Test besser abgeschnitten!
Sigma AF 2.8 70-200mm EX (HSM) 4.02 (5) = very-good
Nikkor AF-S 2.8 70-200mm ED-IF VR D 3.67 (2) = good
 

breti

Läuft öfters hier vorbei
hee thomas..wo hast du das gelesen....blanker unsinn-allein die verarbeitung ist ein unterschied wie tag und nacht...beim nikor sind alle linsen verklebt da ändert sich nix-bei sigma alles plast und kaum garantie auf die veränderung bei wärme und kälteeinflüssen....egal es muss jeder selbst entscheiden....und geld spielt auch eine rolle..gruss breti
 

psylon

Aktives Mitglied
Hallo!
@Breti
Gelesen hab ich es hier:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Ich habe mir vor kurzem das Nikkor 80-400 gegönnt! Bei denen hat das Sigma 50-500 auch die Nase vorn, was ich mir kaum vorstellen kann!
 
Oben