CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

MACRO Sigma 180 150 apo oder Tamron 180

roman_s

Kennt den Türsteher
Hi,welche von den folgenden Objektiven zu empfehlen sind für D70?
Macro :Sigma 150Apo Sigma 180,oder Tamron 180mm
 

mrboogie

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Roman,

ich denke zu empfehlen sind alle. Ich habe selber das 180er von Sigma (allerdings keine D70 aber schon ne menge guter Bilder gesehen mit der Kombination). Überragend soll das Tamron sein, vom 150er hab ich noch nicht so viel gehört, ich würde aber sagen da es erheblich teurer ist, zwischen 150mm und 180mm kein großer Unterschied, ebenso zwischen 3.5 und 2.8 würde ich das 180er nochmal nehmen. Das Tamron war mir damals zu teuer auch wenn es in den höchsten Tönen gelobt wird. Wenn Geld eine Rolle spielt denke ich liegt das 180er Sigma klar vorn

Gruss Daniel
 

mrboogie

Läuft öfters hier vorbei
Hi,

habe grade gesehen so viel teurer ist das 150er auch nicht mehr. Stichwort AF. Es sollte noch erwähnt werden dass das 180er zwar auf dem Papier einen USM Motor hat aber in der Realität relativ lahm ist, für Makro eh egal, wer da Af benutzt ist selber Schuld. Aber für Sport usw. ist er denk ich zu langsam, allerdings ging sowas früher auch mal ganz ohne AF! Ich weiß nicht wie es mit dem AF des 250er aussieht, ich schätze mal ähnlich.

Gruss Daniel
 

eberhard

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Roman,
da du immer noch suchst, ich glaube, daß sich die Aufnahmequalität bei den drei Objektiven nicht groß unterscheidet. Sie haben eines gemeinsam, das Volumen und Gewicht, was man mit sich herumschleppt und... sie sind nicht für Sportaufnahmen geeignet. Als Benutzer des Tamron kann ich nur sagen, AF kannst du vergessen. Sonst bin ich sehr zufrieden, denn ich habe es für Makro gekauft. Die 105er würde ich nicht absolut beiseite legen, da kleiner, leichter, lichtstark und durchaus geeignet für "geduldige" Schmetterlinge (eventuel mit Konverter). Wenn du in der Nähe eines Fotohändlers wohnst, probier einfach mal.

Gruß Eberhard
 

mrboogie

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Roman,

naja das Nikkor ist natürlich nochmal ne Stufe teurer. Ob nun besser kann ich persönlich Dir nicht sagen, ich habe wenig über das 200er Micro gehört, allerdings nur gutes. Ich wage zu behaupten dass man bei allen bisher genannten Objektiven wenig falsch machen kann. Ich weiß nicht wieviel Erfahrung Du als Fotograf hast, ich persönlich denke, dass die Unterschiede all dieser Objektive minimal sein werden und wirklich nur durch genauste Vergleiche zu erkennen sein werden. Und es ist die Frage ob solche Unterschiede einen so großen Mehrpreis lohnen, das muss jeder für sich entscheiden. Ich habe mal Stimmen vernommen die das Tamron in der Tat als das "wahrscheinlich beste Makroobjektiv aller Zeiten" gelobt haben aber solche Äußerungen sollte man immer mit Vorsicht genießen.

Gruss Daniel
 

heliographie

Aktives Mitglied
Hallo,
ich kann nur etwas zum 3,5/180'er Sigma sagen.

Ich habe das Objektiv seit einigen Monaten und nutze es analog an der F100.
Von der Bildqualität bin ich immer wieder begeister, es kann da problemlos mit meinen besten Nikon Festbrennweiten (1.8/85 2,0/105{MF}) mithalten.
Der AF ist keine Offenbarung, nicht schneller als ein Stangen AF wie z.B. das VR 80-400.
Außerdem zittert der AF im Focus bei ungünstigen Kontrastverhältnissen immer hin und her. Komischerweise sind die Bilder trotzdem immer scharf.

An der D2x habe ich es noch nicht so ausgiebig getestet, dass ich da eine Aussage machen könnte.

Alles in allem würde ich das Objektiv immer wieder kaufen.

Gruß Peter
 

multicoated

Aktives Mitglied
Hallo,

ich denke, dass das Sigma 180 momentan der beste Kauf ist, wenn man nicht nur die großen Scheine im Beutel hat. Das Objektiv wird momentan von der "DG"-Version abgelöst und ist daher sehr günstig zu haben - vielerorts für rund 440-480€.
Ich hatte letztes Jahr, als das "alte" 105mm auslief, leider kein Geld übrig und mich im Nachhinein sehr geärgert. Dafür habe ich nun beim 180mm zugeschlagen und fiebere jeden Tag auf die Lieferung! :eek:)

Gruß

Mathias
 

roman_s

Kennt den Türsteher
Eignet sich Sigma 180mm macro für Sportaufnahmen oder ist HSM bei Macroobjektiv langsamer als bei Normalem Tele,angenommen dass AF von 0,61 m auf unenlichkeit geschaltet.
 

mrboogie

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Roman,

kann mich nur wiederholen: der AF ist lahm und ich würde sagen das Makro ist nicht für Sportaufnahmen geeignet, ist ja auch ein Makro. Allerdings braucht man für Sport vielleicht auch nicht unbedingt AF, ist schon praktisch aber ab einer gewissen Geschwindigkeit der Objekte kann ich mir vorstellen muss man es auch wie früher machen. auf eine entsprechende Entfernung scharf stellen am Ersatz objekt und dann draufhalten.

Gruss Daniel
 

dupk

Läuft öfters hier vorbei
Hallo!

Hat jemand Erfahrungen mit dem neuen 150er von Sigma?
Wie ist da die Abbildungsqualität?
AF ist ja eh bei Makro egal.
Wie läuft der Fokussierring, zu leicht und knapp oder gut?
Ist es gut verarbeitet?

Gruß
Dirk
 

ruth

Mitglied
Hallo
Ich habe das 150er von Sigma seit ca. 2 Monaten.
Mache damit nur MAKRO mit der D70.
Das Objektiv ist besser als das 105er von Nikon.
Also im MAKRO bis 1:5 Superscharfe Bilder
Gruss Xrohner
 

dupk

Läuft öfters hier vorbei
Super, das beruhigt mich, da ich es schon als meinen Favoriten für Makros ansehe.
Herzlichen Dank, Xaver!
Es scheint aber kaum jemand zu besitzen.

Gruß
Dirk
 

roman_s

Kennt den Türsteher
Xaver Rohner (Xrohner) Verstehe nicht was du meinst mit Also im MAKRO bis 1:5 Superscharfe Bilder ,weil das Objektiv kann nur bis 1:1 Abbilden.
 

papischu

Aktives Mitglied
@Xaver interessehalber... welche Blendenwerte sind bei Naheinstellgrenze mit dem 150er Sigma möglich ? Hattest oder hast Du das 105er Micro von Nikon ?

Gruss
Mario
 

ruth

Mitglied
Antwort an Mario
Blende 2,8 bis Blend 22
Ich benutze bei M1:3 Blende 16; und ab M1:10 Blende 11 oder 8 mit Blenden unter 5,6 habe ich keine erfahrung über die Bildqualität.
In den angegeben LINK hat es eine beschreibung über die "Förderliche Blende" bei Makro

Das 105 Nikon habe ich auch ich brauche es aber nur noch an F100.

Mein Hauptobjektiv an der D70 ist das NIKON 60 Makro.

Gruss xaver
 

roman_s

Kennt den Türsteher
Habe verwechselt mit dem Abbildungsmaschtab 5:1 wie beim Canon 65mm Spezialist.
Ja kleinere Abbildung als 1:1 kann man natürlich machen wenn man einfach sich vom Objekt entfernt.Die
Abbildung 5:1 ist aber nicht zuerreichen.
 
Oben