CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

MakroObjektiv plus Telekonverter

agerer

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo,
ich hab ein 50 mm Makro-Objektiv zu meiner D70.

Um die Brennweite zu verlängern, möchte ich mir ggf. einen Telekonverter (x1,4) zulegen.

Z.B. von Kenko gibt es preisgünstige Konverter.

Ist das empfehlen an ein 50er Makro einen Telekonverter anzusetzen?

Gruß Sebastian
 

andreas_h

Läuft öfters hier vorbei
Wenn Dein Makroobjektiv für die Fokussierung das gesamte Linsensystem verschiebt (also keinerlei Floating Elements, Frontlinsenfokussierung oder ähnliches nutzt) dann sollte es eine nahezu symmetrische Konstruktion sein die relativ gutmütig auf Auszugsverlängerungen reagiert. In diesem Fall wirst Du mit Zwischenringen am wenigsten in das optische System eingreifen und damit die beste Leistung erzielen.

Wenn das Objektiv anders als über eine reine Auszugsverlängerung fokussiert kann man nicht viel vorhersagen. In diesem Fall hilft nur Ausprobieren.

Ich würde allerdings auch da mutmaßen daß Zwischenringe den geringeren Eingriff in die Optik darstellen. Tendenziell sind Konverter optimiert um die Brennweite von Teleobjektiven zu verlängern. Da ist schon eine gewisse Wahrscheinlichkeit da daß der Konstrukteur von einem anderen Strahlengang ausgegangen ist als dem eines Makros.

Grüße
Andreas
 

agerer

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo,
ich hab mir den Kenko Telekonverter 1,4 DG zugelegt. Hier das erste Ergebnis mit einem Makro von Sigma EX 2,8/50mm:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Gruß Sebastian
 

irene

Kennt den Türsteher
Hallo Sebastian,
ich finde das Ergebnis gut. Ich habe mir den 1,4 Konverter von Sigma zugelegt. Die beiden sollen aber so gut wie identisch sein. Mir wurde mal gesagt, dass man den Konverter erst ab 70mm verwenden soll. Da ich kein Fachmann/frau bin weiß ich nicht warum. Und wenn ich jetzt deine Aufnahme sehe, weiß ich es erst recht nicht.
Vielleicht gibt es ja jemanden, der uns das erklärt :))
Grüße - Irene
 

salsito

Mitglied
Hallo,
... ein interessantes Problem - habe ein Sigma 105 mm MACRO und wäre auch an einer Brennweitenverlängerung interessiert, aber auf der SIGMA-Website wird das Objektiv ausdrücklich als nicht verwendbar mit Konverter beschrieben. Wäre froh, wenns trotzdem ginge; weiss jemand was dazu?
Grüsse
Ralf
 

sirfreejack

Mitglied
Hi Ralf,

ich hab das Sigma Makro 105 ebenfalls. Und auch einen 1,4 Sigma APO Konverter. Es ist allerdings nicht möglich den Konverter am Makro zu benutzten, weil es mechanisch nicht geht. Fand das schaden, denn ich hätte des auch gern hin und wieder genutzt.

MfG
stefan
 

irene

Kennt den Türsteher
die Aussage von Stefan verwunderte mich und drum habe ich noch einmal auf die Beschriftung meines Konverters geschaut.
Entschuldigung vielmals, es ist kein Sigma sondern ein Soligor, und damals wurde mir ausdrücklich gesagt, ich solle keinen von Sigma kaufen. Vielleicht war das der Grund dafür.
Auf dem Soligor steht:
Soligor DG Pro Teleconverter 1,4X N/AF
Gruß - Irene
 

agerer

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo,
ich kann jetzt ausch Zeitgründen nicht weiter auf obige Beiträge eingehen.

Ich hab allerdings schnell eine Aufnahme mit den Sigma Makro EX 2,8/50mm plus Kenko 1,4-Telekonverter eine (etwas unterbelichtete) Aufnahme im Original (1,5 MB) ins Netz gestellt:

Blende 5,6; ext.Blitz 1/60 Sek. vom Stativ.

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Gruß Sebastian
 

agerer

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo,
ich hab hier eine Aufnahme (900 KB) mit dem Sigma Makro EX 2,8/50mm plus Kenko Telekonverter 1,4x Pro 300 DG. Die Brennweite entspricht dann einem 105mm Makro gem. Kleinbild.

Ich bin mit der Qualität zufrieden.

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Gruß Sebastian
 
Oben