CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Mirror

plutonium

Läuft öfters hier vorbei
108359.jpg
 

GuF

Kennt den Türsteher
Hallo Markus,

Ich würde das Bild entzerren damit das Leitungsrohr links gerade steht.
Ich habe noch ein Wenig am Foto herumgepröbelt. Ich finde, wenn man den unteren Teil des Bildes knapp oberhalb des Waschbeckens wegschneidet sich der Blick eher auf den "Mirror" konzentriert und so dem Titel eher gerecht wird. Und das Bild gefällt mir dann auch besser, so schön ihr Po auch ist.

Mit Grüssen, Guido
 

synonym

Läuft öfters hier vorbei
Muss Guido zustimmen,
was ich ansonst nicht soo hüpsch finde ist das Kinn der Dame,
welches im Spiegelbild abgeschnitten ist.
Ich weiß nicht ob es anders möglich gewesen wäre,
aber naja, ist eh nur ne kleinigkeit.
Trozdem wird der Blick immernoch sehr auf den Spiegel gelenkt,
was gut ist.
Ich mag den eher schmutzigen und verkomenen Look des Raumes,
und auch das Blau im Spiegel wirkt nett.

Irre ich mich oder werden wir in der Zukunft noch mehr von der Dame sehen?
 

redscan

Läuft öfters hier vorbei
Hi,

Markus - cooles Foto; gefällt mir! Hast Du noch mehr davon;-)

...aber...ich bin mir gar nicht so sicher ob wir da wirklich eine Frau sehen? Willst Du uns vielleicht ein wenig auf`s "Glatteis" führen??? Schätze Du mußt mindestens noch einen weiteren shoot hier einstellen, um die Sache aufzuklären:)

Gruß
Armin
 

plutonium

Läuft öfters hier vorbei
Hallo,

danke für eure tollen Kommentare, da hab ich natürlich gleci was dazu zu sagen:). Aber bevor ich jetzt meine Sicht dazu anmerke, ich finde es toll wie ihr dieses Bild aufgenommen habt, das is gar nicht so leicht zu belichten.

Also die Geometrie, mein Sohn hat vor ca. 3 Jahren (jetzt ist er 10) alles symmetrisch gebaut und gezeichnet, wir hatten ihn in eine Spieltherapie, nich wegen diesem Hang zur Symmetrie, aber dieser Punkt viel der Betruerin auch auf.
Jetzt hat er die Reife um der Symmetrie zu entkommen, Rohre Kanten, Sielfeldränder alles bündig verlaufen zu lassen ist so langweilig wie ein Film ohne Höhepunkte.

Daher mein Tipp, raus aus der Frontalen, noch reichlich Brennweite und man kann sich auch mal eine verzerrte Linie gönnen.

Mal was wegschnippseln, bin ein absoluter Freund davon. Ich überlasse es in der Regel nicht dem Zufall wenn ich schneide. Aber ich hab auch andere Versionen davon.

Das Modell ist ein super nettes Mädchen aus Italien, ihr Name ist Angellore!!! und Sie hat ein Lachen dem man völlig ausgeliefert ist.

Natürlich zeige ich gerne noch Bilder von ihr, ich war halt ein bisserl vorsichtig, bin ja auch noch nicht lange hier im Forum.

112773.jpg
 

redscan

Läuft öfters hier vorbei
Markus, das wird ja immer besser!

okay kein Zweifel mehr, Angellore ist zweifelsfrei eine Frau - und was für eine ... aber der Blick hat schon leichte maskuline Züge; macht es aber erst interessant. Obwohl ich mir sicher bin, dass so mancher hier das ganz anders sehen wird;-)

Der Bildausschnitt könnte hier ruhig auch richtig "wild" (schräg) sein; kann mir gut vorstellen, dass das noch besser passt. Ist so in der strengen geometrischen Ausrichtung irgendwie unpassend, zu zahm und artig; es ist ja keine Architekturaufnahme ;-)

Also ich könnte noch einen Schuß Angellore vertragen
happy.gif


Gruß
Armin
 

plutonium

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Armin,

leider lebt Angellore nicht in D, ich hatte noch kaum ein so tolles Model vor der Linse. Im Vorgespräch absolut unscheinbar aber sehr liebenswert.
Bei der Arbeit kreativ und sehr reich an Variationen, wobei ich hier nicht nur das Posing sehe, es ist die Miemik und Gestik, die Sie sehr gekonnt variiert. Sie ist aber auch ein Profi.

Als Beispiel eine Variante vom zweiten Bild:

112820.jpg


Man muß sie eher bremsen, macht auf alle Fälle Spaß mit ihr.
Bei Modellen ist einer der größten Fehler, sie wollen beim Thema Glamour oder Akt kein Lachen keine unvorteilhafte Gestik oder Miemik zeigen. So einen Blick wie im Bild, ein bisserl Frosch ein bisserl V& find ich richtig erfrischend, bzw. sie kennen nur stereotype Darstellungen und wagen keinen Schritt darüber hinaus (wir sprechen da immer noch vom Ausdruck wohlgemerkt!!!)

Eine weiblichere Variante stelle ich unter Akt ein.

LG

Markus
 

synonym

Läuft öfters hier vorbei
Maskuliene Züge hin oder hehr,
sowas kann auch am nicht unbedingt dezenten Makeup liegen.
Ansonst kann sowas auch interesant sein.
Einige alte meister zeichneten Frauen oft sehr muskolös und ein wenig männlich anmutend,
ohne den feminienen Part zu vergessen.
Wenn ich mal eine etwas maskulienere Frau treffen solte werde ich diese vielleicht mal
bitten ein par Fotos machen zu lassen, sowas hat denke ich viel künstlerisches Potential,
zumal Frauchen (ok meisten fast eher Mädchen) idR doch sehr zerbrechlich und Weich dargestellt werden,
ist zwar auch schön aber immer das selbe kanns auch nicht sein.
 
Oben