CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Mit der F100 und nur einem Objektiv in die Ferien

martin_kuhn

Mitglied
Hallo zusammen

Seit einigen Jahren nur noch digital (D2x) unterwegs, werde ich für die kommenden Ferien im Herbst meine F100 reaktivieren. Grund: sehr lange weg von elektrischer Energie, Staub, Umfeld, Stimmung...

Frage: welches Objektiv würdet Ihr mitnehmen, wenn nur ein Objektiv(eventuell maximal 2 Objektive) mitkommen kann?
DX fallen weg (F100); tendenziell ist wir Weitwinkel wichtiger als Tele (immer vernünftig betrachtet = nicht 17 mm gegen 400 mm abwägen...); für gute Qualität trage ich gerne etwas mehr Gewicht mit; Preis ist nicht so entscheidend.

Danke und Gruss
Martin
 

rainer785

Mitglied
Hallo Martin,

Ich habe erst seit Ende letzten Jahres eine D200 und war bisher nur analog unterwegs. Das 24 - 120 wäre ein Kompromiß. In Afrika hatte ich es hauptsächlich im Einsatz und hatte für die Tieraufnahmen ein 2,8 / 300 mit Konverter und ein Makro für Nahaufnahmen dabei. Allerdings hatten wir auch diegesamte Zeit ein Auto.

<font color="ffff00">MOD-Edit: Verkaufsanzeigen sind nur in der Börse gestattet!
Robert

Gruß Rainer
 

Robert

Gesperrt
Hallo Martin,

herzlich willkommen hier im Forum!

Wie sieht denn Dein derzeitiger Objektiv-Bestand aus?

Gruß, Robert
 

lars_s

Kennt den Türsteher
Hallo Martin,

herzlich willkommen im Forum!
Dein Vorhaben kann ich gut nachvollziehen und finde die Idee sehr erfrischend, top!
Die F100 ist auf jeden Fall eine hervorragende Kamera für ein solches Unternehmen, bei den Objektiven gibt es natürlich fast unendliche Möglichkeiten. Welche Objektive hast du denn bisher?

Meine Vorschläge:

1.) F100 + Nikkor 28-70 / 3.5-4.5: Sehr kleine und leichte Kombination
2.) F100 + Nikkor 28-200 / 3.5-5.6: Etwas größer und schwerer, aber natürlich auch mit mehr Möglichkeiten "am langen Ende"

Bei Kombis lassen sich mit einem 20er oder 14er ergänzen, wobei ich gleich zum 14er greifen würde, dann dürftest du wirklich schon für 99% gerüstet sein.

Viele Grüße,

Lars
 

martin_kuhn

Mitglied
Danke für die bisherigen Antworten.

Ja, ich freue mich auch auf diese "analoge Reise", vor allem weil die F100 wirklich gut und angenehm ist.

Nun also, was habe ich (DX nicht aufgeführt):
AF 16 2.8
AF 20 2.8
AF 50 1.4
AF 85 1.4
AF-S VR 105 2.8G Macro
AF-S 17-35 2.8
AF 24-50 3.3-4.5
AF-S 28-70 2.8
AF-S VR 70-200 2.8G
AF 70-300 4.5-5.6
AF-S VR 200-400 4.0G

Als Notreserve ist noch eine FM2 die vielleicht mit kommt (in grosser Höhe - über 5'000m - hatte ich auch schon Probleme mit anderen Kameras). Somit wären eigentlich die alten NICHT G Objektive besser. Das aber nur am Rande. Es ist noch offen, ob die FM2 mitkommt oder nicht.

Früher hatte ich zur F100 (noch früher zu F90x) folgendes dabei:
AF 20 2.8
AF 24-50 3.3-4.5
AF 70-300 4.5-5.6
Warum das: alles recht leicht und klein, gleicher Filterdurchmesser. Was fehlt: Macro ganz schlecht (schade!)

Nun habe ich sicher schon zu viel erzählt, denn ich wollte auch Eure "unbelasteten" Tipps hören.

Wie bereits gesagt, es kann auch etwas neues sein.

Danke und Gruss
Martin
 

Robert

Gesperrt
Na, das ist doch schon mal was
z02_respekt.gif


In diesem Fall lautet meine Empfehlung (je nach Platz und Vorlieben):

entweder AF-S 28-70 2,8 und AF 20 2,8

oder AF-S 28-70 2,8 und AF 16 2,8

(und wegen des AF-S-Antriebes auf jeden Fall genug Lithiumbatterien für die F100 mitnehmen)


Gruß, Robert
 

martin_kuhn

Mitglied
@ Robert: Danke für das
z02_respekt.gif

Das AF 16 2.8 ist das Fisheye (daher als "normale" Ergänzung nicht geeignet...)

Obwohl ich sehr vieles habe, bin ich noch unschlüssig...
Was wäre mit einem neuen AF-S VR 24-120 (an der F100!!)?
Ergänzt mit dem AF 20 2.8

Wer hat Erfahrungen?

Danke und Gruss Martin
 

eberhard

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Martin,
wenn ich ein AF-S 28-70 hätte, würde das auf alle Fälle seinen Platz im Gepäck finden. Außerdem bedenke, daß ein einziges Objektiv auf solchen Reisen immer ein Risiko darstellt. Das AF-S 17-35 würde ich mir zusätzlich auch noch zumuten.

Gruß Eberhard
 

Robert

Gesperrt
ups - stimmt ja, hab ich übersehen ...

Das AF-S VR bietet sicher den interessanteren Brennweitenbereich, ist dem AF-S 28-70 aber in der Abbildungsleistung (insbesonder Kontrast) deutlich unterlegen.
Wenn ich aufgrund der Lichtverhältnisse die Möglichkeit hätte, überwiegend mit dem Fuji Velvia 50
(siehe hier:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
)
zu fotografieren, wäre das aber sicher eine interessante Alternative (ist allerdings auch ein "G"-Objektiv!)!
Dazu noch das 20er und Du hast quasi eine beinahe komplette Brennweitenausstattung!

Hier noch einige Links zum AF-S 24-120:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Gruß, Robert
 

thore

Aktives Mitglied
Hallo Martin,

also bei der Auswahl an Objekiven würde ich zuerst sofort das 50 f/1.4 nehmen. Aber da Du Weitwinkel eher bevorzugen würdest ganz klar das 20 f/2.8. Zurück zum Wesentlichen!
Als Alterative: AF-S 17-35 f/2.8 oder als zweite Wahl AF-S 28-70 f/2.8 .
Wenn ich zu viele verschiedene Brennweiten mitnehme, dann weiß ich nie, wo ich hingucken soll. Makro, Tele, Weitwinkel? Bei nur einem Objektiv konzentriere ich mich "sehtechnisch" auf den verfügbaren Bildwinkel. Das ist deutlich weniger stressig.
Viele Grüße

Thore
 

Kl@u$

Undercover Mitarbeiter
Hallo Martin,

netter Fred
z04_9856.gif



ist doch einfach, endweder eine Nikon FM3a, eine Leica M6 oder eine Olympus OM1 - jeweils mit einem 35iger - wahlweise wenn's etwas mehr Gewicht sein darf: eine Hassi mit einem 60iger.
wink.gif


Gruß vom See

Klaus
 

gs2

Läuft öfters hier vorbei

Ich war einst mit dem 24-85/2.8-4.0 AFD recht zufrieden. Eine wuchtige und zugleich nicht ganz billige Alternative wäre besagtes 28-70 AFS.

Ein optisch hervorragendes 24-50 AFD täte es meinerseits allerdings ebenso, wie ein 28er Shift ohne weitere Zutaten. Manchmal ist weniger durchaus mehr ...
 

bru_nello

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo Klaus,

bin im Prinzip Deiner Meinung (Du würdest sicherlich die R8, oder war es 9, mitnehmen). Ich würde die Minox wählen, dann könnte ich noch einige Butterstullen und ein paar Pils laden, oder so.

Gruß

Ulli
 

astleitner

Läuft öfters hier vorbei
Hallo!

Habe seinerzeit auf Reisen die F100 mit dem AF-D 28-105 Nikkor
verwendet und war immer voll zufrieden (verwende dieses Objektiv jetzt auch auf der D70/D80).

lg
Manfred
 

rangefinder

Läuft öfters hier vorbei
Hallo, kann mich dem Vor"redner" nur anschließen, das 28-105 AF bekommst Du derzeit für rund 220-240 Euro neu (Sonnenblende am besten über ebay als Nachbau kaufen)und es ist wirklich ganz prima. Bei meiner letzen Wanderreise nach Teneriffa stand ich vor dem gleichen Problem und habe das 20er MF, das 28-105 und das MF 180 mitgenommen...rund 80% der Bilder waren dann welche mit dem Zoom...

Anderenfalls mein Tipp: Besorge Dir gebraucht über ebay das absolut mega-fantastische, rattenscharfe AF 4/70-210, gibt es im Neuzustand für ca. 240 Euro und kombiniere es mit Deinem 24-50. Ich ärgere mich zunehmens darüber, beim Kauf meiner F4 vor 10 Jahren, der ich immer noch treu bin, noch nichts über das Objektiv gewusst zu haben-wurde auch nur kurz Ende der 80er hergestellt. Bei Vergleichen mit den besten Festbrennweiten hat es eine derart gute Figur gemacht, daß ich versucht war, fast meinen ganzen Objektivpark in der Teleklasse zu verhökern...

Gruß Stefan
 
Oben