CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Mit der Nikon nach Rom

michaelg

Mitglied
Hallo und guten Tag,
ich möchte in kürze für einige Tage nach Rom fliegen und meine D70s mitnehmen. Ich suche dafür noch eine Tasche die möglichst gut am Körper befestigt werden kann wegen Diebstahl usw.

Hat von euch jemand hier eine Empfehlung für mich und ganz allgemein einige Tips zum Fotografieren in ROM, Lokations usw.

Danke Michael
 

libby

Mitglied
Hallo Michael,
bei meinen Touren nach Rom hatte ich bisher noch nie das Problem, dass ich bestohlen worden bin. Ich hab mein Geld, wie die Italiener auch immer in der Brusttasche des Hemdes und hab halt nur so viel dabei wie man benötigt. Die Kamera war entweder im Rucksack oder direkt am Mann und bisher hab ich immer alles mit nach Hause gebracht.
Als Empfehlung für einige Fotos kann ich dir nur die Petersdomkuppel ab ca. 15:00 Uhr empfehlen. Man geht dann hoch und sieht so langsam die Sonne über Rom untergehen. Dann kurz vor dem Schließen der Kuppel geht man dann runter und meist ist der Dom dann nicht sehr voll und so kann man die Kirche in aller Ruhe fotografieren. Im übrigen sind auf der Haupttür einige Sachen zu sehen, die man so schnell übersieht.
Ein weiterer Blickfang soll das Kaffeehaus hinter dem Kolosseum gegen 17:50 sein. Die Sonne soll dann in etwa untergehen und genau zwischen den Mauern des Kolosseums versinken. Dieses soll dann in einem leuchtendem Rot erscheinen. Die Getränke im besonderen der Tee in diesem Kaffee ist im übrigen sehr teuer, aber sehr schmackhaft.
Der Kreuzgang in St. Paul vor den Mauern ist auch immer wieder toll anzusehen und bei passendem Licht funkeln die Säulen herrlich.
Der Friedhof unweit der Pyramide kann einem auch einige ungewöhliche aber sehr schöne Bilder entlocken.
So ich denke, das reicht fürs erste.
Hier kannst du dir auch noch einige Ideen von Rom holen.
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Gruß

Norbert
121280.jpg
 

Martina

Gesperrt
Hallo Michael!

Zur Tasche kann ich nix sagen.

Ich finde das "Ghetto" rund um den C&o de Fiori (
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
) extrem fotogen. Man sieht dort noch viele Spuren des jüdischen Lebens im Viertel inklusive großer, restaurierter Synagoge, hübsche alte Gebäude (okay, das ist in Rom Standard...), nette kleine Läden und Cafés, Scherenschleifer und natürlich: viel buntes Straßenleben.

LG
Martina
 

bru_nello

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo,

den Rucksack sollte man im Gedränge, U- Bahn etc. aber vorn tragen, kenne da jemanden, dem haben sie aus dem Rucksack einen Bauchbeutel mit Geldbörse, inkl. der Karten u. einer teuren Brille gestohlen. Ich stand unmittelbar daneben, als wir es bemerkten, waren die Kameraden in der Menschenmenge, an einer Station, schon verschwunden.

Mir hat das Forum Romanum zum Fotografieren sehr gut gefallen.

LG Ulli
 

klaush2

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Michael,

ich empfehle Dir so eine "klassische, mittelgroße" Umhängetasche mit langem Schulterriehmen. Ich weis nicht genau die Marke meines Modells, aber die Marke ist, denke ich, eher zweitrangig.
Wichtig in meinen Augen ist der lange Schulterriehmen, so dass man die Tasche bequem "über Kopf" schultern kann. Ich verstaue darin eine SLR und bis zu 3 Objektive, Filter, Filme usw. Gut ist auch, wenn die Tasche eine eingearbeitete Regenschutzhaube besitzt.

Bezüglich Lokations empfehle ich u.a. den Park der Villa Borghese und auf einem der Hügel gegenüber den Botanischen Garten. Von beiden Hügeln aus sieht man schöne Stadtpanoramen und man kann in wenigen Minuten ins Stadtzentrum wandern. Zentral lohnt sich auch die Dachterrasse der Engelsburg mit tollem Blick über die Engelsbrücke, den Tiber und hinüber zum Petersdom. Es gibt dort auch ein nettes Café...

Sehr romantisch ist ein Abendessen auf dem Platz vor dem Pantheon...

Weitere Anregungen findest Du in meinem Rom-Fotoalbum:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Viel Vergnügen!

Klaus
 

michaelg

Mitglied
Hallo und Guten Abend,

erstmal vielen Dank für die vielen und guten Tips. Ich werde sie beherziegen und mir jetzt erstmal eure Fotos ansehen.

Gruss und vielen Dank Michael
 

stealth

Kennt den Türsteher
Hallihallo

In Rom hatte ich bisher keine Probleme, aber da war ich auch mit Familie unterwegs. Vielleicht stören sich ja die Diebe daran, wenn man zu viert unterwegs ist. Meine Freundin war mit Kolleginen vor ein paar Jahren in Rom und tatsächlich hat jemand versucht der Kollegin die Tasche abzuschneiden, sprich den Tragegriff abzuhacken! ;)

In Barcelona geht es offenbar viel schlimmer zu und her. Da kommen die Banditen und drücken dir ne Zigarette auf der Kleidung aus oder schütten dir was über, damit du loslässt (ist ja kaum Kontrollierbar da ein Reflex) und dann haste schon plötzlich die Tasche oder sonstwas weg. Ist so meinem Schwiegervater in spe passiert. Meines Wissens wurde er bisher die letzten drei Mal in Barcelona überfallen.
sad.gif


Gruss
M;los

PS: Übrigens, ich trage die Brieftasche immer entweder in der Innentasche der Jacke und die Jacke geschlossen oder aber in der vorderen Hosentasche wo ich sie selbst kaum rausbekomme!
 

bru_nello

Bringt häufig das Frühstück mit
Bei meinem lezten Urlaub hatte ich häufig das Einbeinstativ an der rechten Hand baumeln, bei der einen oder anderen Situation in die wir geraten sind, hat das, denke ich, seine Wirkung nicht verfehlt (natürlich ohne es zu benutzen). Wahrscheinlich würde ich auch eher schreien u. laufen ;-)

Gruß

Ulli
 

michaelg

Mitglied
Danke für eure Hinweise, ich glaube ich schau mal nach einer kleinen Tasche die ich vorn an Brust/Bauch tragen kann.

Gruss Michael
 

michaelg

Mitglied
Hallo Zusammen,

habe mich für eine Kata Torsotasche 212 entschieden, die Trägt man vorn an Brust und Bauch und sie wird über Schulter und Bauchgurt befestigt. Das scheint mir eine sichere Sache zu sein.

Gruss Michael
 

michaelg

Mitglied
So,die Kata ist heute gekommen, die D70s mit AF-S 18-135 geht gut rein, ein flaches Fach für Geld, Papier, Karten usw. ist auch dran und oben noch ein kleines fpr Karten, Akkus usw.

Habe die Umhängung ein wenig modifiziert und kann sie jetzt wie ne Slingshot nach hinten schieben habe aber wenn ich sie vorn trage noch nen Bauchgut zur Sicheheit mit dran.

kann hier leider keine Bilder zeigen sonst hätte ich mal welche gemacht.

Gruss Michael
 

Karin

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Michael,

mit unserer Kameratasche hatten wir weniger Probleme,
ich würde in keinem Fall in öffentlichen Verkehrsmittel die Tasche hinten tragen.
Wurden letztes Jahr selber bestohlen(Geldbeutel aus Jackentasche)in der U-bahn.Da geht es so eng zu dass man nicht merkt.Also am besten Brustbeutel, selbst die Italiener warnen in ihrem Fernsehen, dass in Rom geklaut wird und man überhaupt nichts machen kann. Und trenne immer die wichtigen Papiere und EC-carte vom Geld.
Wenn man das alles berücksichtigt ist Rom eine tolle Stadt und in jeder Ecke gibt es was zum Fotografieren.
Noch was es gibt eine günstigere Variante einer Stadttour, da kann man jeder Zeit aussteigen und beim nächsten(sofern Platz ist) wieder einsteigen.Es ist ein doppeldecker Bus(Linie 110 ) und wenn man oben sitzt kann man auch toll fotografieren.
Tip, man kann die Karte einen Tag am Besten gegen Abend, da ist die Schlange nicht so lang, kaufen und am nächsten Tag muß man sich da nicht anstellen. Also die Karte für den nächsten Tag lösen.
Sonst steht man hier schon bis zwei Stunden an und dann nochmal das ganze am Bus, da es ja nach Sitzplätze geht.

Also viel Spass in Rom pass aud dein Geld auf liebe Grüße Karin
 
Oben