CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Model hatte Feierabend

GuF

Kennt den Türsteher
Hallo,
Ich wolte meine Enkelin Fotografieren und bat sie um ein freundliches Lächeln. Aber für sie war der Termin schon beendet bevor er anfing.
Mit Gruss, Guido

108075.jpg


108076.jpg
 

hannio2k

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Guido (und andere, bei denen ich es auch schon gesehen habe):

Ich finde es immer schade, wenn mehrere Bilder gleichzeitig eingestellt werden und dann so wie oben aneinander geklatscht sind...

Ein einfaches <ENTER> (oder 2 oder 3) dazwischen läßt das Ganze aufgeräumter erscheinen und man kann beim Betrachten den einzelnen Bildern besser gerecht werden.

Gruß
Andreas
 

GuF

Kennt den Türsteher
Hoi Andreas,
Ich muss dir recht eben. Ich habe die Bilder noch rasch vor dem Mittag hingepfuscht. Mit ein wenig Sorgfalt, die Bilder besser platziert und den Text entsprechend auf die Bilder verteilt hätte ich etwas Ansprechenderes machen können.
Ich danke dir für die Kritik und werde mir das nächste mal mehr Mühe geben. (Das meine ich im Ernst und nicht ironisch)
Mit Grüssen, Guido
 
T

Thbrunker

Hallo Guido.

Ich finde den Gesichtsausdruck auf dem ersten Foto sehr authentisch und frei von Spielerei. Kinder können's halt. Vom Format her hätte ich mich für das Hochformat entschieden. Ein Top Foto wäre es geworden wenn der Anorak ebenfalls im Blau gefärb ist. Dann käme das Gesicht mit seinen Farbnuancen im warmen Tonbereich super zur Geltung.

Das zweite Foto ist für mich nur ein Schnappschuß auf dem zu wenig vom Enkel zu sehen ist.

Gruß Thomas
 

GuF

Kennt den Türsteher
Weisst du Thomas,
Die Bildqualität stand bei diesen Bildern nicht im Vordergrund, es sind beides Schnappschüsse. Ich wollte sie zum Lächeln überreden, stattdessen schnit sie dieses grimmige Gesicht. Als sie merkte, dass ich abdrückte, wendete sie den Kopf von mir weg. Schluss. Feierabend mit Fotgrafieren.
M.G. Guido
(am 16. in Konstanz)
 

redscan

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Guido,

sehe das ähnlich wie Thomas; der Gesichtsausdruck auf Foto 1 wirkt sehr authentisch. Ich finde das besser als ein aufgesetztes Lächeln.

Im Übrigen bin ich der Meinung, man sollte den Kindern nicht schon im frühen Alter beibringen, immer dann wenn sie fotografiert werden, zu lächeln. So wird man es immer schwerer haben, künftig echte und authentische Portraits machen zu können. Es ist ja qausi von klein auf antrainiert worden, sich beim Fotografieren zu verstellen, indem schnell die Lächelmaske aufgesetzt wird.

Ist aber ein sehr eingefahrenes und hartnäckiges "Ritual". Ich erwische mich selber auch immer wieder dabei, mich sagen zu hören "lach doch mal" ;-(

Gruß
Armin
 
Oben