CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Nikkor 24120 VR an der D200

tomschi

Mitglied
Hallo,
ich habe vergessen zu schreiben, daß das Objektiv
Nikon 24-120 VR an der D200 benutzt werden soll.

Erich
 

pottfoto_de

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Erich
ich hatte es an der D70s und muß sagen das es für den Preis absolut Mies war . Schwammige Bilder und nicht richtig Scharf . Vielleicht muss man es zum Service geben , denn es scheint auch bei Nikon Serienstreuung zu geben . Lichtstark ist es ja auch nicht gerade . dann lieber das genannte Sigma und eine Linse die den Bereich bis 50mm abdeckt z.B. Tamron 17-50mm oder das an der D200 hervorragende Sigma 18-50mm DG . Der große Vorteil ist die Lichtstärke bei den genannten Objektiven . Bei durchgehend 2.8 hast Du immer Luft beim erzielen von kurzen Zeiten .

Das Nikon hat zwar mit VR einen Vorteil aber den gleichen die anderen mit der Lichtstärke aus . Preis/Leistung ist bei dem Nikon sehr schlecht .

Gruß
Holger
 

eberhard

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Erich,
an der D100 war es o.k., ohne herausragend zu sein. Nach der Probe an der D200 habe ich es verkauft. Das gleiche Problem, wie Holger es geschildert hat.
Für die D200 würde ich lieber das Nikon 18-200 nehmen, denn das scheint nach den Aussagen im Brennweitenbereich des 24-120 eindeutig besser zu sein.
Gruß Eberhard
 

arne

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Erich,
ich hatte das 24-120mm auch als Kitobjektiv an der D70. Nun an der D200.
Ich finde es allerdings nicht so schlecht. Man darf es natürlich nicht mit hochwertigeren Nikkors vergleichen, klar.
Ob das 18-200 die bessere Wahl ist, kann ich nicht sagen.

hier ein Beispiel:
ich finde es ganz ok
Gruß Arne
114851.jpg
 

arne

Läuft öfters hier vorbei
hier noch ein Ergänzung:
ich habe dieses Beispielbild nicht geschärft
 

tomschi

Mitglied
Betr. Nikon 24-120 VR

vielen Dank für Euren schnellen Bericht.

Hauptsächlich möchte ich dieses Objektiv für
Landschaftsaufnahmen verwenden, da ist mir die Lichtstärke nicht so
wichtig, da ich sowieso auf Blende 8-11 abblende.

Gruß Erich
 

michael_leo

Aktives Mitglied
Das 24-120 macht dann Sinn als Allround-Zoom, wenn man es zusätzlich noch an einer Film-Spiegelreflex einsetzen will.

Geht es ausschliesslich um ein Zoom mit grossem Brennweitenbereich und VR-Funktion für eine D200, würde ich das 18-200VR empfehlen.

Ohne VR wäre das 18-70 oder das 18-135 denkbar.

Das 24-120 ist auf Grund der Verwendbarkeit an Film-SLR auch nicht kompakter als das DX-Objektiv, trotz wesentlich kleinerem Zoombereich.

Optisch ist es zumindest nicht besser. Ich habe nur das alte 24-120 ohne VR zum Vergleich, aber wenn ich die Auswahl hab, nehm ich an einer DSLR lieber das 18-200 drauf.

Michael Leonhardt
 

rainerba

Mitglied
Hallo Erich,

bin mit dem AF-S 24-120 VR sehr zufrieden. Habe das Objektiv mit der D70 im Juli 2004 erstanden. Glaube, daß im Forum die beiden 24-120 ( mit oder ohne VR) oft nicht ausreichend auseinander gehalten werden. Seit November 2006 verwende ich nun das 24-120 VR auch an der D200. Auch hier mit überwiegend guten Ergebnissen. Hatte bis vor geraumer Zeit die Ansicht, daß es durchaus etwas schärfer sein könnte, aber nach ausprobieren anderer Optiken müssen wohl alle Bilder zum optimalen Schärfeeindruck nachbearbeitet werden.
Evtl. kommen die unterschiedlichen Meinungen aber aus durch eine starke Serienstreuung des 24-120 VR's.
viele Grüsse
Rainer

114900.jpg


114901.jpg


<font color="ffff00">Mod-Edit: zwischen zwei Bildern bitte immer einmal "return" drücken, damit sie UNTEReinander erscheinen. Das hab ich jetzt mal gemacht. Sonst wird die Seite so breit. LG, Martina
 
Oben