CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Nikkor 85/1.8 D

wicky

Mitglied
Hallo, ich habe heute ein gebrauchtes Nikkor 85/1:1,8 D gekauft.
Leider musste ich jetzt feststellen, dass im Inneren des Objektivs (nach der ersten Linse) einiges an Staub ist und dass irgendwas im Inneren klappert. Wenn jemand von Euch dieses Objektiv hat, könnte er mal testen ob auch etwas klappert und mir Bescheid geben. Danke und Grüße, Jürgen
 

ziege

Kennt den Türsteher
Hallo Jürgen,

also wenn noch ein hundert Euroschein im Objektiv ist, das ist dann meiner, aber mal Spaß beiseite, klappern darf da nix, Staub siehst Du bei der Brennweite besonders gut, sollte aber nich gerade ein Sternenhimmel sein. Wie steht denn der Verkäufer dazu?

Gut Licht, Richard
 

nikko

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo Jürgen,
wenn der Verkäufer davon vorher nichts erwähnt hat, würde ich das Objektiv sofort zurückgeben. Wie Richard schon gesagt hat: Da darf nichts klappern und stauben.
Gruß Harry
 

wicky

Mitglied
... hallo noch mal. Ich weiß jetzt was klappert: Wenn ich das Objektiv in der Hand halte und auf die Bayonetseite schaue und schüttle, dann wackelt der "in Metall gefasste Linsensatz", der sich bei der Entferungseinstellung nach innen bewegt. Hat etwas Spiel an den Seiten... ist das bei Euch nicht so? Ich hoffe Ihr versteht was ich meine! Grüße, Jürgen
148476.jpg
 

ziege

Kennt den Türsteher
Halo Jürgen,

also mehr als drei bis vier cm darf das nicht hin und her wackeln, also Spaß bei Seite, sofort zurück zu Absender, der es wo möglich mal fallen hat lassen, oder eben unsanft mit solchen Sachen umgeht. Wie soll da der Focus stimme, wenn so was wackelt und da geht's um tausenstel Milimeter!

Tut mir echt leid für Dich, weis selbst wie das ist, jetzt hat man erst mal das ersehnte Objektiv, dann soll man es wieder hergeben, ein Mist ist das!

Jetzt wünsche ich Dir auf jeden Fall viel Erfolg bei der Rückgabe, Richard
 

wicky

Mitglied
... habe gerade mit dem Verkäufer gesprochen.... er nimmt das Objektiv (mehr oder weniger gern) zurück....
 

wicky

Mitglied
Hallo, gerade habe ich ein neues 85/1,8 ausgepackt: Es wackelt an dieser Stelle genauso wie das gebrauchte, das ich hatte!
Könnte jemand, der dieses Objektiv wirklich besitzt doch mal nachschauen, ob das vielleicht normal ist!
Grüße, Wicky
 

sascha_kyeck

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Jürgen,

bevor ich bei meinem am Abend nachschaue, stelle ich die ketzerische Frage: Na und, hat das Auswirkungen auf das Ergebnis?

Was heisst denn "etwas Spiel"? Die Konstrukteure arbeiten nun mal mit versch. Toleranzen. Diese können vom Kunden schon mal als "Klappern" empfunden werden, liegen aber trotzdem im Toleranzbereich. Gerade die AF-Objektive sind da "minderwertiger" als die Non-AF aufgrund der Konstruktion des Schneckenganges, Schmierung etc.

Gruß, Sascha
 

wicky

Mitglied
Hallo Sascha?,
Ob es optische Auswirkungen hat kann ich nicht sagen, da ich ja bis jetzt kein anderes, ohne klappern, als Vergleichsobjektiv hatte.
Ich habe als Vergleich das 50/1,8 oder auch das 70-210 und bei beiden klappert absolut nichts - und die haben ja beide schon ca. 18 Jahre auf dem Buckel? Die Verarbeitungsqualität schein auch bei dem neuen 85/1,8 sonst ähnlich super zu sein wie bei den eben genannten.

Und anscheinend darf NICHTS klappern oder wackeln, so wie Richard sagt!

Grüße, Wicky (Jürgen)
 

wideglide

Aktives Mitglied
Hhmm,

also bei meinem 50/1.4 D klapperts auch (ein wenig).
Aber die Abbildungsqualität ist top, das klappern hat keinen Einfluss auf die Bildqualität.
Mich stört das eigentlich nicht, solange es sonst keine Probleme macht.

Gruß

Peter
 

ziege

Kennt den Türsteher
Hallo Jürgen,

na ja, das kommt davon, wenn Nikon unbedingt meint "China-Dreck" an uns weiterverkaufen zu müssen, um Kosten zu sparen. Die einzige China-Scherbe die ich je hatte war schrott (50mm 1,4), da stand auch Nikon drauf.

Wenn die so weiter machen, hab ich das letzte Objektiv bei Nikon gekauft. Die neuen Superteuren Vollformatlinsen sind sicher aus Japan und bestimmt auch gut, aber wer kann sich das noch leisten... Da bleib ich lieber bei Zeiss, die sind da im Vergleich ein echtes Sonderangebot.

Gut Licht, Richard
 

ziege

Kennt den Türsteher
P.S.
Sigma ist zwischenzeitlich oft besser, aber die machen halt kein 85mm 1,4 oder 1,8.
Bei Sigma hört man auch hier und da Unkenrufe, habe selbst immer schon recht gute Linsen gesehen. Das neue Sigma 17-70 2,8-4,5 Macro HSM für 330€ Straßenpreis, soll laut Bestenliste dem dem teuren Nikon 17 55 2,8 ebenbürtig sein. Habs mal spaßeshalber bestellt und kann bald berichten,

gut Licht, Richard
 

ziege

Kennt den Türsteher
oh, das hätte ich nicht gedacht, selbst das 1,4er wird meines Wissens in China gebaut. Wobei meine Kritik bezieht sich eher auf die optische Leistung, mangels Justage der einzelnen Linsengruppen, gewackel kenne ich nicht, ist halt schwer nachzuvollziehen, wenn man es nicht selbst sieht, das Wackeln, welches Du beschreibst

gut Licht, Richard
 

sascha_kyeck

Läuft öfters hier vorbei

Hallo Jürgen,

also, ich habe geprüft: Auch mein 16 Jahre altes "Made in Japan" AF85/1,8 hat fühlbares Winkelspiel am hinteren Linsenelement, was aber keine sichtbaren Auswirkungen auf die Bildqualität hat. Bitte auch dran denken, dass wir keine kreisrunden Bilder projezieren, sondern nur einen Ausschnitt.

Zu Richards Aussage sei nur gesagt: Wenn es gar nicht wackeln würde, wäre es nicht AF und/oder nicht bezahlbar.

Gruß, Sascha
 

ziege

Kennt den Türsteher
hmmm, hab ich da was falsch verstandedn, also hab alle meine Objektive durchgeschaut, da wackelt nix, hmmm Kopf kratz

....und wenn es wackelt hat es sehr wohl Auswirkungen, denn die Linsengruppen müssen sehr genau, auf's tausenstel zueinander passen, wenn das nicht richtig justiert ist, dann werden z.B. CA's sichtbar, was bei meinem 50mm 1,4 Nikon auch der Fall war, mit so was will ich nicht fotografieren müssen.

Gut Licht, Richard
 

wicky

Mitglied
Na ja, dann scheint das Wackelpiel beim 85/1,8 wahrscheinlich normal zu sein...
Ich leide evtl. schon am Pingelwahn, da mein 18-70 Nikkor am mittleren Tubus ebenfalls wackelt - aber noch viel schlimmer. Aber bei dem "Billigobjektiv" ist das ja bekannt.

Übrigens habe ich jetzt das neue 85/1,8 sehr günstig erhalten. Und da ich es geschäftlich absetzen kann, sogar noch günstiger als das erste gebrauchte. Plus mit Garantie!

Grüße, Jürgen
 
Oben