Nikon F55 kaufen

Hallo Experten,

ich habe bislang eine F50 mit zwei Objektiven, ein 28-70 2.8-4.0 von Sigma und ein 70-300 4.0-5.6 APO ebenfalls von Sigma. Das kleine Objektiv ist aber runtergefallen und hat seitdem ein Problem mit dem Autofokus. Es ist eine Stelle drin, über die man so schwer drüber kommt, dass der Autofokusmotor scheitert. Der Fotoladen meines Vertrauens meinte etwas von "Schneckengewinde kaputt, Reparatur lohnt nicht". Naja, seitdem habe ich halt keinen Autofokus bei dem Objektiv...
Jetzt war ich diese Woche wieder beim Fotoladen, und die haben eine F55 mit Objektiv (28-80 3.5-5.6 oder so) für 179 Euro im Set zu bieten. Das kommt mir sehr günstig vor, wenn ich bedenke, was ich damals für meine F50 mit Objektiv gezahlt habe. Ist die Investition sinnvoll? Immerhin hätte ich dann einen Body übrig und könnte die beiden z.B. mit verschiedenem Filmmaterial bestücken. Weiß jemand, ob die F55 gegenüber der F50 wesentliche Verbesserungen bringt? Und taugt dieses Objektiv was (für meine nicht so riesig hohen Ansprüche)?

Ich würde mich über Hinweise und Einschätzungen sehr freuen.
Beste Grüße
Peter
 

Robert

Gesperrt
Hallo Peter,

willkommen hier bei uns im Forum


Die Nikon F55 verfügt gegenüber der F50 vor allem über ein verbessertes Autofokussystem mit drei Sensoren, wie die F50 aber ebenfalls ohne Kreuzsensor (der ist bei bestimmten Motiven treffsicherer). Der eingebaute Blitz leuchtet auch 28mm aus (die F50 lediglich 35mm).
Im Gegenzug verfügt die F55 jedoch nur über ein Kunststoff-Bajonett und hat eine Blitzsynchronisationszeit von lediglich 1/90s (F50: 1/125s).

Die F55 ist deutlich leichter als die F50 und ihr wird eine sichere Belichtungsautomatik nachgesagt.

Das zugehörige Objektiv AF 28-80 3,5-5,6 bietet für ein günstiges Kit-Objektiv erstaunlich gute Leistungen!

Wenn Du gerne analog fotografierst, ist dieses Angebot sicher eine Empfehlung wert.

Alternativvorschlag: die Nikon F65, eine Kamera, die sozusagen mit den eigenen Fähigkeiten wachsen kann! Außerdem können die modernen Nikkore mit VR oder eingebautem Autofokus-Motor (AF-S, deutlich schneller beim Fokussieren) benutzt werden.

Gruß, Robert
 

vfrbike

Mitglied
F55 mit Objektiv (28-80 3.5-5.6 oder so) für 179 Euro im Set zu bieten. Das kommt mir sehr günstig vor ...

hallo!
in der bucht bekommste das für etwa 80 euro.
die frage ist, bei den derzeitigen gebrauchtpreisen kann man sich locker ne bessere kamera kaufen! die F80 habe ich für 220 euro gesehen und die ist der F55 haushoch überlegen. grundsätzlich fragt sich: was kannst/möchtest du ausgeben. ich empfehle dir die anschaffung einer F90x oder einer F100 und wenn das zu teuer ist, eine F80. in der bucht massenweise für kleines geld zu haben.

seit ich meine neuwertige F100 mit BG15 habe, nehme ich im bereich KB nix anderes mehr in die hand. echt.
 

schoef

Mitglied
Heidi hei!

Ich denke eine F80 zielt schon ein wenig übers Ziel hinaus.

Eine tolle Kamera im Analog-Bereich ist für mich die F75 (die hab ich meinem Neffen zur Erstkommunionfeier geschenkt und selber auch schon getestet).
Im Einsteigerbereich (F55, F65, F75) biete sie die meisten Möglichkeiten hat aber im Gegensatz zur F80 noch Motivprogramme, die für den "bequemen Benutzer" ganz praktisch sind.

Wenn schon eine neuere Generation von Nikon Analog-Kamera, dann eher F75 als F55. Eine F80, eine F100 oder eine F90X (die ist ja auch schon etwas älter) sind zwar auch tolle Kameras, stellen aber zur F50 einen wesentlichen größeren Sprung zur nächsten Fotografier-Ebene dar.

Viele Grüße Daniel
 

vfrbike

Mitglied
heidi klum!

da bald keine analogen mehr gebaut werden (ausser F6) ist die anschaffung einer hochwertigen kanne in meinen augen sinnvoll. aber eins ist natürlich sicher, der sprung von 50/55 zu 90x/100 ist schon gewaltig. allein die geschwindigkeit ist lichtjahre besser, habs versucht
am ende muss er es aber ohnehin selber wissen.

gruizi
 
Oben