CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Objektivkauf in Singapur

hkliem

Aktives Mitglied
Hallo,

im nächsten Monat werde ich über Singapur nach Austraien reisen. Dafür möchte ich mir noch ein neues Teleobjektiv zulegen. Kann mir jemand einen Tipp geben, ob es sinnvoll ist, dieses Objektiv in Singapur zu kaufen (Preisersparnis?), oder sollte ich lieber auf Nummer Sicher gehen und mir das Objektiv noch ein Deutschland kaufen?
Danke für Eure Hilfe,

Gruß Harald.
 

redscan

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Harald,

Das Preisniveau in Singapur kenn ich nicht. Ein Bekannter von mir hat sich vor ein paar Jahren seine nikon-Ausrüstung in Hongkong gekauft. Die Preisersparnis war schon erheblich, und er hatte wohl auch das Glück gehabt Orginalware zu bekommen - hätte auch anders sein können.

Ob sich das Ganze lohnt - Preiserspanis kontra Risiko - muß jeder für sich entscheiden. Am Besten vor Ort; ich weiß das nutzt Dir jetzt auch nix da Du ja beim Nein vorher hier kaufen willst.

viel Spaß bei Deiner Entscheidung
Armin
 

bernieking

Läuft öfters hier vorbei
ein Objektiv zu kaufen in Singapur - warum nicht? Wenn man davon ausgehen kann, das die ersten Jahre, je nach Nutzung, nichts daran sein wird, sollte es durchaus rechenbar sein! Bei einer Kamera wäre ich da schon eher skeptisch, da hier die Technik doch um ein Vielfaches mehr einen Streich spielen kann. Wenn Du die Preise genau kennst, und Dir sicher sein kannst, das es Originalware ist, warum nicht. Würde mit Sicherheit auch so verfahren.
Allerdings würde ich ein defektes Objektiv mitnehmen, nur wegen der Anzahl der eingeführten Fotoausrüstung...Du verstehst?

Viel Spass beim Einkauf und sich anschliessendem Shooting!
 

nikonixus

Mitglied
Ich habe ein paar Jahre in Singapore gelebt und habe mir einen großen Teil meiner Ausrüstung dort gekauft und kann nichts Negatives sagen.
Bzgl. Originalware gibt es kein Risiko, man sollte allerdings die Preise kennen. In Singapore wird gehandelt, somit wird nicht grundsätzlich günstig angeboten. Aber man kann eben handeln und den Preis anpeilen, den man sich vorstellt. Ich würde auch nicht in den Einkaufszentren in der Stadtmitte, Orchardroad und Umgebunung, suchen. Hier sind die Preise grundsätzlich höher - Touristenaufschlag. Aber auch hier kann man Glück haben. Ich kann die Firma Parisilk empfehlen, # 15A Lorong Liput, Holland Village, hinter dem Holland Shopping Centre. Kennt jeder Taxler. Ich bin übrigens am 5. März da und hole mir eine D200 plus 18-200 - auch Stopover nach Australien!
 

haime

Bringt häufig das Frühstück mit
Also ich lese immer in den unterschiedlichen Foren, dass sich das ganze mit Zoll, Einfuhsteuer und den Nachteilen, die man bei der Garantieabwicklung haben kann nicht lohnt.

Bin da aber kein Fachmann und habe auch selber noch nie soetwas im Ausland gekauft...
 

setx

Aktives Mitglied
Hallo,
wie hoch belaufen sich die Kosten genau bei einer Bestellung z.B. über Singapore. Gibt es da irgenwo Tabellen oder Angaben, nach denen man das mal ausrechnen kann?

Viele Grüße
Marco
 

bernieking

Läuft öfters hier vorbei
Ich habe im November 2004 meinen SB800 bei einem "Direkten" aus HongKong bestellt. Preis war damals 251.- Euro. Hinzu kamen Mehrwertsteuer und Einfuhrzoll von 52.- Euro.
Dafür gab es hier nicht einmal das SB600.

Sicher, es war schon etwas abenteuerlich. Als ich beim Zollamt war, wurde nachgefragt, ob es sich über einen ebay-Kauf handeln würde. Ich musste mich in ebay einloggen und die Transaktion aufrufen. Danach wurden die Kosten ermittelt.

Ich würde einfach mal beim nächsten Zollamt nachfragen.

Gruss
Bernhard
 

hkliem

Aktives Mitglied
So jetzt bin ich wieder zu Hause. Zu meinem geplanten Objektivkauf in Singapur kam es leider nicht. Mein Wunschobjektiv, das 18-200 VR Nikkor war auch dort leider nicht verfügbar; ein Händler versprach mir zwar, das Teil binnen 3 Tagen zu beschaffen, aber 1. hatte ich nur 2 Tage in Singapur und 2. wäre der Preis höher gewesen, als der hier in Deutschland.
Habe dann aber nach längerem Handeln eine kleine Zweitkamera für meine Frau zu etwa 2/3 des deutschen Preises erworben (Panasonic Lumix FX8 - sorry Nikon).
Da wir die Kamera ja persönlich gekauft haben, gab es mit dem Zoll natürlich keine Probleme.
Übrigens: obwohl die "Kleine" mit Ihrer Leica-Objektik und Verwackelungsschutz durchaus gute Bilder macht, sieht man am Computer doch sehr deutlich den Qualitätsunterschied zur DSLR, vor allem bzgl. Rauschen und natürlicher Farbwiedergabe.

Gruß Norbert.
 
Oben