CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Reichstagskuppel | Sammelthread

uwe1904

Hat seine Zahnbürste bei uns
Hallo,

nachdem ich anlässlich diverser Fußballspiele zwar schon mehrfach, aber immer nur für einen Tag in der deutschen Hauptstadt war, ergab sich am vorletzten (für mich langen) Wochenende endlich die Gelegenheit, den Reichstag (seit 1999 Sitz des deutschen Bundestags) zu besichtigen.
Gekrönt wird das Ende des 19 Jhdts. erbaute Gebäude von einer rund 28 m hohen gläsernen Kuppel, die Architekt Sir Norman Foster wohl nur widerwillig in sein Umbaukonzept integrierte.

Durch die etwa 3000 qm Fensterfläche und die vielen Spiegel auf der Mittelsäule dient die Kuppel auch dazu, Tageslicht in das darunter befindliche Parlament zu lenken.

Da der Reichstag mit der Kuppel eines der attraktivsten Touristenziel in Berlin ist, gehe ich davon aus, dass schon der eine oder andere dort auch fotografiert hat.
Ich würde mich freuen, auch eure Blicke hier zu sehen.
--
Meine Bilder entstanden bei sehr "müdem" Licht, was aber auch den Vorteil hatte, dass keine extremen Kontraste entstanden. Ich hatte erst überlegt, die sowieso recht monochrome Szenerie in S/W zu entwickeln, habe mich aber doch für die "natürliche" Sichtweise entschieden, da in meinen Augen die kleinen Farbtupfer zusätzliche Spannung ergeben.

Bilderkes (klick macht groß):
U01
K3IM6367.jpg

U02
K3IM6360.jpg

U03
K3IM6380.jpg

U04
K3IM6381.jpg

U05
K3IM6388.jpg

U06
K3IM6394.jpg

U07
K3IM6399.jpg

U08
K3IM6429.jpg

Ich würde mich über eure Ansichten der Reichstagskuppel freuen (und wenn jmd. ein, zwei Worte für meine übrig hätte ;))

Gruß
Uwe aus GE
 
Zuletzt bearbeitet:

strauch

Moderator
Hallo Uwe,

Deine Bilder wecken die Lust auf einen Besuch des Reichtags

Ungewöhnliche Perspektiven und Sichtweisen zeigen ein ganz anderes Bild als man aus den Medien gewohnt ist

Gefällt mir sehr gut

Sind es "normale" Aufnahmen oder zum Teil Panos?

Viele Grüße

Ludwig
 

Jack Ombrilla

Hat vergessen, wo er wohnt
hi Uwe!
Sehr futuristisch das Ganze, ich mag so etwas und deine Sichtweise ist sicherlich ungewöhnlich. Die Motive bewegen sich irgendwo (für mich zumindest) zwischen Raumschiff Orion und einer frühen Fassung von Frankenstein mit einem Schuss Indipendence Day. Man (ich) würde also nicht vermuten, dass der Sinn von dem Ganzen darin liegt, Politiker zu beherbergen, aber ich komme ja aus dem Nachbarland und aus einer ehemaligen Monarchie, da schauen solche Politikerheimstätten gleich sehr viel anders aus..... Außergewöhnlich gut ausgerichtete Aufnahmen , da habe ich keine Fehler bemerkt. Farbe finde ich hier auch gut, denn Monochrome würde wahrscheinlich bei einer Serie schon fast weh tun, so kann sich das Auge hier und da "ausruhen".
Gefällt mir gut!!
 

Juergen64

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Hallo Uwe,

Farbe oder SW? Bei mir ist diese Frage eher rhetorischer Natur. ;)

Die U03 finde ich die gelungene Variante der U06. Bei der stört mich, dass der "Balkon" im unteren Bereich sich durch die Perspektive nach unten vorschiebt und damit den eigentlich kreisrunden Raum elliptisch erscheinen lässt - irritiert mich.

Die U08 gefällt mir besonders wegen des Bildaufbaus. Lediglich etwas nach links zu kippen scheint sie.
 

echidna

CI-Pate
Bei Bild 1 wirkt die Kuppel nicht wie eine Erleuchtung der Politiker, sondern eher wie eine Kathedrale. Die Politiker auf der Suche nach der göttlichen Eingebung. Ich befürchte, sie suchen noch lange.

Am meisten sagt mir Bild 3 zu. Ist aber nur so ein Gefühl.
 

dejavu7

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo Uwe, diese "anderen" Varianten gefallen mir gut.
#3 und ganz konservativ die #8 gefallen mir am besten, auch die #3 liegt noch vorne.
Schön zu sehen, wie das FE diese Perspektiven schafft, passt und macht aus "gewöhnlichen" Motiven besondere.
 

robi

CI-Pate
Hallo Uwe,

beeindruckende Perspektiven hast Du ausgesucht. Was mir ausserdem sehr gut gefällt, ist die Klarheit der Aufnahmen.
Auf meiner Festplatte schlummern auch einige Bilder dieser interessanten und eigenwilligen Architektur, aber sie lassen sich qualitativ nicht mit deinen vergleichen.


Gruss, Robi
 

oscar2005

Bleibt öfters zum Abendessen
Hi Uwe,

war Dein Tammi Uww oder das Fischken im Einsatz, oder beide? Sind die vielen lila Farbsäume(nicht nur an den feinmaschigen Gittern) natürlichen Ursprungs oder lassen die sich noch unterdrücken?
Fragen über Fragen ...
Ansonsten, wie gewohnt exakt ausgerichtete "Uwe" Fotos. Lohnenswerte Location.
 

rasand

Gold CI-Pate
CI-Pate
Hallo Uwe, ich kenn den Reichstag noch als Brandruine mit gesprengter Altkuppel ... In die neue Kuppel kommt man wohl nur mit Anmeldung/Anstehen? #08 sieht ja aus wie das Atomei in Garching und bei #01 denkt man, daß sich der Penükel wie ein Brennstab in den Reaktor absenkt. Das sind so meine Gedanken. Ansonsten gefällt mir #02 mit seiner klaren Formensprache am besten.

Gruß Andreas
 

robi

CI-Pate
Da will ich mal helfen, den Thread etwas zu füllen.
Die Aufnahmen entstanden 2013, als wir unseren Sohn in Berlin besuchten.
Die Warteschlange war enorm und wir mussten ca. 2h anstehen, normalerweise muss man sich anmelden, aber eine Gruppe hatte abgesagt.
Ausser#1 und #7 ist alles Farbe, auch #5. ;)



1
1.jpg




2
2.jpg




3
3.jpg




4
4.jpg




5
5.jpg




6
6.jpg




7
7.jpg


Gruss, Robi
 

GuF

Kennt den Türsteher
Bravo Uwe. Deine Bilder faszinieren mich. Sie verleiten mich gerade dazu den Reichstag auch einmal zu besuchen. Aber eben, Berlin liegt für mich nicht gerade am Weg.
Grüsse aus dem Tösstal,
Guido
 

blende8

CI-Pate
Gute Idee, Uwe!
Die Anmutungen der bisher eingestellten Bilder sind sehr verschieden - von Kirchenkuppel über Umspannwerk bis zum Raumkreuzer. Außerdem gibt es bemerkenswerte grafische Ergebnisse, wie das Schattenbild (5) von Robi.
Als ich Mitte Dezember 2013 das bisher einzige Mal in der Kuppel des Reichstages war, war es quasi schon Nacht. Fototechnisch hatte ich die kleine Samsung EX2F mit, was die Möglichkeiten etwas begrenzte.

Ich habe mal 3 Bilder ausgewählt, davon 2 als SW.

B8-1: irgendwie kühl(turm)
ci_SAM_1112.jpg

B8-2: wohl eines der beliebtesten Motive und sehr futuristisch, finde ich
ci_SAM_1118.jpg

B8-3: könnte auch als Spiegelung durchgehen, ist aber auf den Kopf gedreht (und leider nicht ganz symmetrisch ausgerichtet)
ci_SAM_1115.jpg

Grüße
Andreas
 

uwe1904

Hat seine Zahnbürste bei uns
Hallo,
klasse, hier ist ja richtig Leben drin. Schön sind die verschiedenen Ansätze, diesen doch eigentlich recht engen, begrenzten Raum darzustellen!

Das sind alles Einzelaufnahmen.

Tja, Fluch und Segen liegen bei Fisheye-Objektiven eng beieinander :D. Das erste ist mit dem Telezoom bei etwa 85, das letzte mit dem UWW bei 17mm entstanden, alle dazwischen mit dem Fisheye bei 10mm. Da ich bei der #6 sehr! nah am Balkon war, entstand dieser Eier-Effekt (aber passt doch ganz gut, ist doch bald Ostern :rolleyes:).

Da bin ich relativ blind, ich sehe dies manchmal gar nicht bzw. mich stört es eher weniger. Ich hatte bei der Entwicklung aber auch keinerlei Objektivkorrekturen angewendet und auch nicht manuell korrigiert. Ich werde mir die RAWs noch mal darauf hin anschauen.

Yep, ich hatte schon eine Woche vorher unseren Schalke-Fanclub schriftlich angemeldet, so dass wir zum Wunsch-Termin ohne Wartezeit hinein konnten.

Hatte ich eigentlich auch geplant, haben wir uns bei 3° und starkem Wind dann doch geklemmt...

Reizt mich auch, werde ich bei einem kommenden Besuch wohl auch machen (so ab Blauer Stunde)

Stark, dass man durch die geringeren Spiegelungen und durch die Beleuchtung im Plenarsaal bis "unten" gucken kann :daumenhoch_smilie:.

Robi, ganz stark in deiner Serie finde ich das herrlich symmetrische #4 mit den endlosen Spiegeleien und das grafisch-scherenschnittartige #5. Klasse!

Gruß
Uwe aus GE
 

matt78

Bringt häufig das Frühstück mit
Sehr schöne Fotos von Euch, gefallen mir alle sehr gut. :daumenhoch_smilie:
 
Oben