CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

safariLive - ! für sensible Personen nicht immer geeignet !

traveler

CI-Pate
Hier gibt es auch mal wieder etwas Neues ....

Da die Bildqualität/ Übertragungsrate im stream etwas abgenommen hat und daher screenshots nur wenig zu gebrochen sind,
heute mal einen Ausschnitt aus der gestrigen Übertragung des sunset drives.
Beginnend ab der Übertragungszeit 3:05,30 und mit dem Ereignis bei 3:07 ,17 .......
Ggf. auf der Zeitschiene den Punkt suchen.


Das der Schreck den beiden in die Glieder gefahren ist, kann ich gut verstehen.
Zum Glück ist ihnen nichts passiert.
Gefährlich ist das aber allemal, - in der Mara erlebten Jamie Paterson und ihr Kameramann,
bei einer nächtlichen Begleitung von einer großen Gnu Herde, wie diese in voller Panik losrannte.
Laut hupend und auf das Blech mit den Händen schlagend, versuchten sie die Tiere von dem
Wagen abzuhalten und sich selber in Sicherheit zu bringen.
Denn wenn ein Gnu gegen oder in das Auto gesprungen wäre, ......!
Wie sagte Jamie es doch,"- noch nie hatte ich solch eine Angst um uns gehabt".

In anderen Gebieten Afrikas passieren immer wieder die verrücktesten Sachen.
Ob wilde Geparden auf - oder in den Safariwagen springen ( Kenia),


oder Löwen, in einen besetzten Safariwagen springen, wo dann die Gäste langsam den Wagen verlassen..........
was eine unmögliche Aktion der Guides vor Ort ist und mehr als gefährlich !
Nicht umsonst, sind so weit ich weiß, alle bushwalks mit Löwen mittlerweile verboten worden ! :daumenhoch_smilie:



Oder Tiere , in diesem Fall ein green backed heron, der einen toten Wasserläufer als Köder benutzt,
in dem er diesen immer wieder in die leichte Strömung des Gewässers platziert, wartend , das ein
Fisch sich diesen holen würde, um dann selbigen zu fangen.
Ich hatte davon ein Video gesehen ( Instagram), was ich leider nicht mehr finde.
Ein fast identisches Video aus 2010 findet man bei youtube.... wo ein Vogel mit Brot fischt.....

Frohe Ostern 2021
 

Ammonitla

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo traveler,

Natur ist Natur, fressen und gefressen werden !!. Tolle Bilder und Momente sind da " eingefangen worden " .
Grüße Charly
 

Juergen64

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Sorry, aber 4 Stunden Film, das tue ich mir nicht an! Kannst Du das kürzen?
 

traveler

CI-Pate
Moin Jürgen,
speziell für Dich , zwar nicht von mir bearbeitet, aber das was Du nachgefragst hast.....
Obwohl ich schon gedacht hätte, das es nicht zu schwierig sein würde, den Punkt auf der Zeitschiene
auf die entsprechende Zeit vor zuschieben......;)

 

traveler

CI-Pate
Sonntag , noch vor meinem Frühstück..... yummy.

! Damit sollte es klar sein, das ist nichts für zartbesaitete Zeitgenossen*innen !

Aber das ist die Natur, so wie sie täglich geschieht und es ist ganz selten, das man so etwas
miterleben kann- oder darf.
Bevor ein Aufschrei passiert, - ach das arme Tier und wie "brutal" die Wildhunde doch sind,
gebe ich zu bedenken, was ist für ein Jagdopfer "schlimmer" , der vermeintlich schnellere Tod,
durch ein Rudel oder die minutenlange Abschnürung der Atemwege, gerade wenn der Biss nicht sauber sitzt,
durch eine Raubkatze.
Alles dient der Ernährung des Rudels und der Nachkommen,- das sollte man schon gar nicht außer acht lassen.
( In diesem Fall hatte das Rudel das Glück auf ihrer Seite, da in dem Wasserloch zur Zeit kein Krokodil ansässig war.
Ansonsten wären sie leer ausgegangen/ siehe Bild 66 und >Text dazu....)

keine Option....




Überhaupt, faszinieren mich Wildhunde,
da sie a. - selten anzutreffen sind,
b. - wenn man schon einmal das Glück hat, die Sichtungen oftmals nur von kurzer Dauer sind,
c. - oder sie liegen so versteckt, das man nur wenig von ihnen überhaupt zu sehen bekommt oder
d.- ihr Verhalten, bei einer eigenen Safari kaum beobachten kann, da man die Hauptwege nicht verlassen darf.

Bemerkenswert ist dabei auch ihre soziale Struktur und ihr koordiniertes Jagdverhalten zu benennen, das diese
"Wanderer" so auszeichnet.
Ein Wildhunderudel braucht ein Jagdgebiet von 200 - 2000 km² , was es immens schwer macht, geeignete Gebiete
zu finden, um neue Rudel ansässig zu machen.
Wer mehr über die Tiere erfahren möchte liest hier.....

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
 

traveler

CI-Pate
Am Sonntag den 10.10.21 wurde ein ganz spezielles Ereignis übertragen und es geht diesmal
nicht um irgendwelche Angriffe, die blutig enden.
Nein, ist eine Sichtung , die ganz anders war, als es in den Lehrbücher beschrieben ist.
Seht bitte selber.....



Zitat: Flusspferde gebären und säugen ihre Jungen ausschließlich im Wasser.

Zumindest der erste Teil, muss nun entsprechend geändert werden ....
Was für ein Privileg für Lauren und Mpho, das zu erleben und für die Zuschauer,
live dabei zu sein .
 

traveler

CI-Pate
Einmal über den Tellerrand geschaut.....

Im Gegensatz zu Südafrika, darf man in Botswana oder auch in Simbabwe, in den Nationalparks aus den Autos aussteigen.
Immer in Eigenverantwortung und mit Umsicht.
In den letzten Tagen haben wir viele Videos uns angesehen, was es dort zu entdecken gibt ( Botswana).
Allerdings geht es in den Berichten eher um Touren, mit Übernachtungen auf den Campingsites mit einem Dachzelt oder
einem robusten , voll ausgestattenen Bushanhänger hinten dran.
Auf den offenen Campingplätzen sind Tierbesuche eher die Regel, als eine Ausnahme.
Egal ob Kleintiere oder auch die ganz großen, die da mal vorbeischauen und ggf. alles untersuchen.
Auch eine Reiseform, die einen zurückführt zu den ganz einfachen Dingenauf einer Reise.

4 x 4 Fahrzeuge mit Dachtzelt, sind über einige Anbieter mietbar, ob in SA , Namibia, Botswana oder Simbabwe.
Doch als Solofahrer, würde ich so eine "Unternehmung" nie angehen, so schön das auch sein mag.

Aber zurück zu den nicht vorhanden Einschränkungen in den Ländern, was das verlassen des Fahrzeugs angeht.
Das kann trotz langjähriger Erfahrung mit den Wildtieren und den Örtlichkeiten, auch ganz schön schief gehen,
wie ein Beispiel jüngst belegt.

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Wer eher sicher und gemütlich von zu Hause aus etwas träumen möchte , dem sei das als Stoff für die nächsten Abende empfohlen.

Durchquerung des Central Kalahari Game Reserve - von Nord nach Süd -


1.

2.

3.

Einen anderen Einblick in die Region gewährten uns James und Kirsten, die haben wir auf einer unseren Reisen
kennenlernen dürfen. Eine typische James Hendry Story - kurzweilig und sehr unterhaltsam !

1.

2.

3.

4.

5.

6.

Beide Touren fanden 2020 statt , kurz bevor Südafrika in den shutdown ging.

Dachzelte sieht man nun auch vermeht auf unseren Autodächern umherfahren.
Was hier in D erlaubt ist und auf was alles geachtet werden muss, da hilft diese Seite weiter.

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Die Bushtrailer sind wirklich ausgeklügelte Anhänger für den rustikalen Einsatz in der Wildnis.
Was und wie alles verstaut ist, was man für solche Touren benötigt und wie
man damit reist , wird so ganz nebenbei in den Videos gezeigt.

Viel Spass.
 
Oben