CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Sigma 1003004 gegen Nikon Afs 30074

C

charletto

Hallöchen,

da ich ja seit einigen Tagen das 105er VR von Nikon habe und ich im Telebereich nahezu immer nur die 300er Brennweite nutze, bin ich am Überlegen, mir das AF-S 300/4 FB von Nikon anstelle des Sigmas zu holen.
Dieses soll ja angeblich eine der absoluten Top Linsen sein, abgesehen vom etwas langsameren AF - trotz Silent Wave. Aber diese Aussagen widersprechen sich und ich hab bisher keinen Vergleich machen können.
Hat nun jemand schon mal die beiden Optiken direkt miteinander vergleichen können? Lt. Naturfotograf würde er dem Nikon eine 5 als Spitze geben in der Bewertung, wenn nicht das Problem mit der Stativschelle wäre, deshalb nur ne 4 in seinem Bericht.
Ich mache keine Sportfotografie, sondern z.B. Vögel im Flug etc, dafür müßte der AF - S doch schnell genug sein.
Dazu kommt ja noch der AF Begrenzer und die Manuelle Umschaltung am Objektiv zwischen AF und MF. Dies sind natpürlich einige Punkte, die mich zum Nikon ziehen, ganz abgesehen von der optischen Leistun. Dsa Sigma ist zweifelsohne eine absolute Top Linse, aber ich persönlich finde, das sie gegen das Nikon nicht optisch bestehen kann.
Ach ja, ich würde auch einen 1,4 TC dran verwenden, beim Sigma uneingeschränkte Funktionalität und qualitativ kein Unterschied sichtbar. Beim Nikon?

Vielen Dank für eure Tipps und Meinungen

LG
Charly
 

strauch

Moderator
Hallo Charly,

einen Vergleich zwischen den beiden Objektiven kann ich Dir nicht anbieten, wohl aber meine Erfahrungen mit dem Nikon Objektiv. Der AF ist meiner Meinung nach sehr schnell, selbst bei Verwendung des TC 14E. Diese Kombination habe ich in Afrika mit sehr großem Erfolg eingesetzt. Der HSM der Sigmaobjektive ist langsamer als der AF-S von Nikon
Gruß
Ludwig
 
C

charletto

Hi Ludwig,

aber im Profil sehe ich, das du das 2,8/300er hast. Ist bei der 4/300er der AF ebenso schnell? Und vor allem, ist das optische Ergebniss vom genannten Opjektiv besser als das vom Sigma? Hab ja cshon einige Sigmas gehabt, aber das 100/300 ist eigentlich das beste von allem in Bezug auf die Schärfe, Kontrast etc. Das Nikon sollte (angeblich) aber doch noch besser sein. Hab nur das 28/70/2,8 und das 105er VR noch von Nikon, und diese stellen alles andere in den Schatten.
Deshalb ja auch meine Überlegung. Übrigens fliegen wir im September auch nach Kenia nebst Safarie....


LG
Charly
 

heavensgate

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Charly,

zumindest bei 300 mm ist das Nikon optisch deutlich besser (schärfer und kontrastreicher, außerdem im Gegensatz zum Sigma fast vignettierungsfrei).

Auch das AF-S 4,0 / 300 fokussiert sehr schnell; wie es zu der Aussage kam, es sei langsam, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Das Sigma ist jedenfalls viel langsamer und auch nicht annähernd so treffsicher.

Wenn der Brennweitenbereich unter 300 mm ohnehin kaum genutzt würde, wäre die Entscheidung für mich klar: Nikon !

Viele Grüße
Markus
 
C

charletto

Markus,
danke auch für deinen Tip. Wie verhält sich das AF-S mit einem TC? Und welchen kannst du uneingeschränkt empfehlen?

LG
Charly
 
Oben