CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Sigma 105 F28 EX oder EX DG digital gerechnet Makro

cello

Mitglied
Hallo
Ich interessiere mich für ein Makro-Objektiv Sigma 105 F2.8 EX Makro oder das Sigma 105 F2.8 EX DG Makro (digital gerechnet und neuer).
Ich habe eine D70 und überlege ob ich das normale Sigma nehmen soll oder das digital gerechnete (neue). Vom Preis ist es mir eigentlich (relativ) egal ob das Neue teurer ist.
Ich möchte einfach das Optimale sprich vielleicht bessere. Zur Info, ich habe keine analoge Nikon.
Habt ihr mir da einen Tipp welches der beiden Sigma ich nehmen soll?
Vielen Dank für eure Hilfe.
Grüsse Cello
 

eberhard

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo cello,
bei Sigma heisst DG digital optimiert, aber uneingesschränkt analog nutzbar. DC geht nur digital, da es auf den kleineren Sensor gerechnet ist. Das 105 er Makro ist "nur" DG, also nur durch eine Linsenbeschichtung optimiert, damit innere Reflexionen verringert werden. Schwer zu sagen, ob es wirkliche Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger gibt. Ich war mit diesem sehr zufrieden, habe mich aber später für das 180 iger von Tamron entschieden. Wenn du das DG kaufst, hast du zumindest den psychologischen Rückhalt, das für die D70 optimierte Objektiv zu haben.

Gruß Eberhard
 

werbespezi

Bleibt öfters zum Abendessen
@Adlerauge

Könntest Du einen kurzen Infobericht bringen? Will nicht lange nach dieser Zeitschrift fahnden ...
 
M

Mickman

Hi,

ich habe mir diese Objektiv gestern für meine D70 gekauft und musste natürlich heute in der Stadt und auf dem Weihnachtsmarkt testen.

Kann nur sagen: Absolute spitze!!

Grüße,
Michael
 

werbespezi

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Alfred und Michael,

jetzt schaue ich auch mal nach dieser Linse ... käme mir auch für meine Produktbilder gerade recht!
 

theseus

Aktives Mitglied
Ist es denn besser als das Nikon 105/2,8? Oder halten die sich die Waage? Preislich dürften die ja ungefähr gleich liegen, zumindest das "DG", das laut Si gma ja angeblich das bessere ist... Für mich stellt sich grundsätzlich die Frage: Ist es sinnvoll auf "Ori ginal"-Objektive zu setzen oder ist man mit den Sigmas besser beraten?
 

admiral_phoenix

Läuft öfters hier vorbei
Ich finde Original-Objektive haben immer den Vorteil, dass man sie gleich zum lokalen Nikon Servicepartner bringen kann, falls etwas ist. Außerdem ist es natürlich immer noch ein bisschen die Haptik, die da mitmischt. Darum bevorzuge ich die eigentlich. Wenn ein anderes Objektiv aber deutlich überlegene optische Leistungen bietet, ist es sicherlich ratsamer zu dem zu greifen.

Gruß, Tim
 

cello

Mitglied
Hallo
Vielen Dank für eure Tipps. Ich habe nun die DG-Version das ich mein EIGEN nennen kann.
Ein Onkel von mir war über Weihnachten/Neujahr in Singapore.
Er konnte mir nun das Sigma 105 / 2.8 EX DG Version für ca. 400 Euro besorgen. Das ohne DG war bereits nicht mehr erhältlich.
Ich bin von der Qualität vom Objektiv begeistert und freue mich auf meine ersten Makro-Fotos.
Noch etwas zum original 105er:
Das Nikon 105/2.8 ist einfach wieder ein Stück teurer...Mensch, ich habe Frau und 2 Kinder... und die Hütte muss auch bezahlt werden...
Nein ich wollte eigentlich auch nicht mehr Scheine ausgeben. Ich bin zwar auch ein Fan von original Teilen. Aber ich will zuerst einmal schauen ob mir das Makro-Fotografieren Spass macht. Und ob die gewählte Brennweite 105 für mich ok ist.
Der Vorteil am Sigma ist... ich kann nun auch mitreden ob Sigma etwas taugt... hihihihi....
Grüsse Cello
 
Oben