CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Sima 28 300mm OS

johann

Aktives Mitglied
Hallo,

ich habe heute mit einem Wiener Fotoladen telefoniert und dieser sagte mir, es soll ab Mai ein Sigma 2,8 300er mit OS geben.
Weis jemand etwas darüber?

LG
Johann
 

johann

Aktives Mitglied
Ich benötige eine Optik zur Tierfotografie.
Mein Wunschobjektiv wäre das AF-S VR 200-400, ist mir aber zu teuer.
Nikon AF-S VR 2,8 300 ist mir auch zu teuer.
Da ich ein Optik mit Stabalisator möchte, bleibt nicht viel Spielraum.

Gruß
Johann
 

der_knipser

Gesperrt
Hallo, Johann,

mich würde interessieren, wie treffsicher der AF bei diesem Objektiv ist?!?

Sigma ist ja durchaus günstiger als die Nikon-Objektive. Nur ist es bei Sport sinnlos, wenn der AF nicht sofort trifft. Dann haste du Ausschuss ohne Ende.

Ansonsten wäre das Teil wirklich eine Überlegung wert - jedenfalls gilt das für Sport. Bei Tierfotografie kann ich nur sehr bedingt mitreden und in anderen Bereichen ist die Treffsicherheit des AF zumeist nicht das ausschlaggebende Kriterium.

Schnell sind die Sigmas ja, und die Optiken - ich beziehe mich auf das 120-300mm - sind in Ordnung. Nur habe ich die Erfahrung gemacht, dass der AF gerne mal hin- und zappelt. Und damit haste ein Bild versaut, dass du hättest verkaufen können.


Viele Grüße

Werner
 

johann

Aktives Mitglied
Hallo Werner,

es könnte schon sein dass das Sigma einige Ausrutscher liefert.
Ich habe eine D200 und die ist doch etwas langsamer als meine Analoge F100, obwohl ich schon einige treffer mit meinem AF-S VR 70-200mm von fliegenden Möwen landen konnte.
Es wäre wohl doch sinnvoll auf ein 200-400 zu sparen.

Gruß
Johann
 

der_knipser

Gesperrt
Hallo, Johann,

dass eine D200 langsamer fokussiert au eine alte F100 kann ich mir nicht vorstellen. Die D200 ist eine völlig andere Generation. Insofern bin ich erstaunt. Ich kann aber nicht wirklich mitreden, da ich die D200 nur zum rumspielen in den Fingern hatte.

Fliegende Möwen? Aber mit 200mm sind die doch winzig in Bild - oder du steht sozusagen am Wasser, wenn die tieffliegen?!? Manchmal hat man die ja fast vor der Nase...

Bei dem Sigma das ich hatte (120-300) war nicht die Geschwindigkeit des Problem, sondern die Treffsicherheit. Das ist ein grundlegender Unterschied. Wobei das 120-300er voll aufgeblendet wirklich richtig gut war! Das ist ein Super-Objektiv, nur leider haut der AF gerne mal daneben und koorigiert sich dann nach. Das passiert bei nem 300er 2,8 von Nikon nicht.

Den "OS" von Sigma kann ich überhaupt nicht einschätzen - mangels Erfahrung damit.

Das 200-400er ist natürlich eine Topp-Optik. ;-) Das müsste nur ein 2,8er sein! ;-)))


Viele Grüße

Werner
 

gs2

Läuft öfters hier vorbei
Fliegende Möwen lassen sich je nach Umständen mit 35 mm genauso unkompliziert ablichten, wie mit 400. Entscheidend ist eher das Wie und weniger das Womit.

Das Gro meiner Möwenbilder entstand zwar mit einem 80-400, aber auch genügend mit einem 24-50. Egal wie, ein Zoom bringt hier jedenfalls Vorteile und lichtstark muss es nichtmals sein, denn Blitzen hat u.U. auch seinen Reiz.

Hier zwei Beispiele, enststanden mit einer wirklich nicht schnellen S2:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
und
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
 

rainer123

Läuft öfters hier vorbei

... damit hast meine 100 % Zustimmung, bei Lummen klappt übrigens es auch :)

116160.jpg


Hier Sigma 80-400 OS - ich mag das Teil (wenn es nur nicht so schwer währe )

Allerdings möchte ich meine Träumerei von einer 300 mm Nikonfestbrennweite nicht verheimlichen :)

Zum Thema Ausschuß - ja, den gibt es, allerdings muß ich mich dank DSLR nicht mehr darüber ärgern !!!

Gruß aus Solingen

Rainer
 

der_knipser

Gesperrt
Hallo, Rainer,

die haste, so wie es sehe, perfekt im Fokus! ;-)

Also wenn man diese Tiere vergleichsweise einfach vor die Kamera bekommt, dann ist sicher ein 200-400 4.0 VR kostentechnisch etwas überdimensioniert...

Viele Grüße

Werner
 
Oben