CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Tamron AF 18250mm F3563 Di II LD Aspherical IF MACRO

Hallo!

Ich bin seit gestern Besitzer eines Nikon D200 Gehäuses.
Dem enstprechend bin ich nun auf der Suche nach einem passendem Objektiv für meine Cam und möchte auch erstmal nur eines zulegen.
Nun wollt ich hier mal die Profis fragen was sie vom
"AF 18-250mm F/3,5-6,3 Di II LD Aspherical [IF] MACRO" von Tamron halten und ob dieses für mich zu empfehlen ist. Ich möchte die auf meinen Reisen gerne mit meiner Camera Landschaft und diverse Erlebnisse festhalten.
Vieleicht kann der ein oder andere auch eine Objektivmit diesen Brennweiten empfehlen?
Ich würde mich auf euren Rat und eure Empfehlungen sehr freuen.

MfG Patrick
 

Robert

Gesperrt
Hallo Patrick,

herzlich willkommen in unserem Forum!

Deine Frage ist nicht so einfach zu beantworten, weil nicht ohne weiteres zu erkennen ist, welche Ansprüche Du an die (technische) Qualität der Bilder stellst.

Mit der D200 hast Du eine Kamera, die über ein ziemlich gutes Auflösungsvermögen verfügt.

Typischerweise sind Objektive mit breit gespreiztem Brennweitenbereich (sog. Superzooms) in der Abbildungsleistung deutlich schwächer als Festbrennweiten oder Zoomobjektive mit geringerem Zoombereich. Inwieweit diese Aussage jetzt auf das neue Tamron 18-250 zutrifft vermag ich nicht zu sagen, weil ich es noch nicht ausprobiert habe.

Nach meiner Erfahrung würde ich jedoch diesen Brennweitenbereich auf mindestens zwei Objektive verteilen: z.B. Nikkor AF-S 18-55 II (als Standardzoom) und Nikkor AF-S 55-200 VR (als Telezoom, hat auch den Verwacklungsschutz). Preislich bewegst Du Dich damit in einem vergleichbaren Rahmen.

Ob Du jetzt lieber zu Objektiven von Nikon (Nikkore) oder zu solchen von Fremdherstellern greifst, ist sicher auch eine Frage der persönlichen Ansprüche; aufgrund meiner Erfahrungen bevorzuge ich in aller Regel Nikkore.

Ich rate Dir außerdem, Dich hier in den entsprechenden Rubriken unseres Forums mal umzusehen: da finden sich sehr viele Erfahrungsberichte speziell zu Objektivfragen.

Gruß, Robert
 

rudi_carrera

Läuft öfters hier vorbei
Meine Frau nutzt das Tamron 18-200mm an der D70S. Wir sind sehr damit zufrieden! Das 18-250mm soll fast gleichwertig sein.

Gruß

Rolf
 

agerer

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo,

ich habs so ähnlich gemacht wie Robert schrieb:

1. lichtstarkes Tamron 2,8/17-50mm
2. Nikkor VR 55-200mm

Beide sind Klasse sowie leicht und kompakt.

Gruß Sebastian
 

velley

Mitglied
Ja, aber wie langlebig ist das 55-200 VR mit seinem Kunststoffbajonett? Ich habe eine D70 mit Kit-Objektiv 18-70 und gedenke mich auch in Richtung 200 zu erweitern. Nur frage ich mich, ob ich mit dem VR 18-200 ein Immerdrauf einsetzen soll und das 18-70 abgeben kann, oder ob das 55-200 dazu kommt. Doch da stellt sich eben obige Frage, weil häufige Objektivwechsel anstehen. Die optischen Leistungen werden wohl bei den Objektiven je nach eingestellter und möglicher Brennweite etwa gleich sein, wie ich so allgemein herauslesen konnte.

velley
 
Oben