CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Unterschied MD1 MD2

nikonf2s

Mitglied
Ich wollte mal fragen, ob jemand den unterschied zwischen MD-1 und MD-2 kennt.

Ach ja, da es keinen Thread für die Nikon F frag ich hier mal nach:

braucht man den F36 die Motorsynchronisationsplatte unbedingt?

Wenn ja woher bekommt man die?

Und synchronisiert Nikon oder eine Nikon Vertragswerkstatt den Motor und die Kamera überhaupt noch?

mfg

Timo
 

sverige

Aktives Mitglied
Der Unterschied zwischen den beiden Motoren MD-1 und MD-2 ist nur gerinfügig. Man könnte sagen der MD-2 ist eine abgewandelte, vereinfachte Variante des MD-2. Von der Leistung her sind beide gleich, bei arretierten Spiegel sind 5 Bilder in der Sekunde realisierbar. Der gravier-ende Unterschied besteht darin das der MD-2 rechts auf der Rückseite mit 2 Kontakten versehen ist auf welche wiederum die Kontakte der Spezialrückwand MF-3 greifen. Sinn und Zweck der Sache ist die Stoppschaltung am Ende der
motorischen Rückspulung.Ein weiterer Unterschied ist die beim MD-2 vorhandene Pilotl&e die während des Filmtransportes rot aufleuchtet, diese fehlt beim MD-1. Ein kleiner feiner Unterschied kann noch erwähnt werden, während dem MD-1 ein "plumper" rechteckiger Auslöseknopf verpaßt wurde, glänzt der MD-2 mit einem runden Auslöser mit Fingermulde...
Da der Motor F-36 eine integrierte Rückwand besitzt muß dieser vom Nikonservice an die Kamera angepaßt werden. Wenn diese Adapption einmal geschehen ist, ist es nicht ganz einfach den Motor eventuell wieder für ein anderes Gehäuse zu verwenden.
Es ist kaum anzunehmen das es irgendwelche Schwierigkeiten geben sollte diese Arbeit bei Nikon durchführen zu laßen.

Ausgezeichnete Information zum Thema:
"Nikon F2" von Heiner Henninges
"Das Nikon Handbuch" von Peter Braczko
"Nikon System CD" von Hans Joachim Hausschild
"Nikon for Windows" Laterna magica ( dürfte bereits ein Sammlerstück sein)

Hoffentlich konnte ich Dir einige hilfreiche Details vermitteln. Ich fotografiere mit der F2 schon seit vielen Jahren und benütze sie
ebenso oft wie meine F5. Die dritte im Bunde, meine F3 ist mir vor einiger Zeit gestohlen worden so das ich im Moment wieder
auf "Brautschau" bin...

Das wars aus Schweden,
Grüße aus dem Land der Elche!
Siegfried
 

nikonf2s

Mitglied
Moin Moin,

Ist zwar schon eine Weile her, dass ich hier geschrieben hab, aber besser spät als nie oder?

Die Buchtipps haben mir sehr geholfen, hab mir einige davon zugelegt, spannende Lektüre!

Inzwischen habe ich mir ein Nikon F mit Motor zugelegt, aber das zweite Gespann, Kamera und Motor einzeln, konnte ich noch nicht anpassen lassen, Nikon selbst macht das nicht (mehr) und Nikon Merz hier in HH macht das auch nicht....

Ich fotografiere immer noch ausschliesslich analog, finde das hat immer noch mehr charme!

Viele Grüsse

Timo
 

sverige

Aktives Mitglied
Zweites Gespann

Hallo Timo!
Wurde mich mal interessieren ob Du inzwischen dein zweites Gespann vereinen konntest und wenn ja, wer hat es gemacht?

Schönen Abend noch und Gruesse aus dem Norden!
Siegfried

ps.
Uebrigens auch ich fotografiere immer noch ausschliesslich analog und finde ebenso wie Du dass es immer noch mehr charme hat!
 

nikonf2s

Mitglied
Hallo Siegfried,

Ja, ich habe die zweite Kombi inzwischen zum laufen bekommen, gemacht hab ich es selbst, denn das "Anpassen" besteht nur daraus, die normale Bodenplatte gegen eine mit Motoranschluss zu tauschen, so eine hab ich über eBay mal ergattert.

Inzwischen ist die Sammlung noch etwas weiter gewachsen, wobei ich immer noch am liebsten die F2s nutze, momentan habe ich aber auch die Nikkormat FTN für mich entdeckt, eine feine einfache Kamera!

Anbei noch ein fix geschossenens Bild (Finepix S5000):

dscf6728a.jpg

Gruss

Timo
 

sverige

Aktives Mitglied
Gespann mit Flair

Abend Timo!
Schön das Du das Ganze hinbekommen hast. So ein Gespann ist es eigentlich was mir noch fehlt. War da beim Einkaufen bis jetzt immer etwas zurueckhaltend wegen der Anpassung. Ich wusste nicht dass das Ganze so einfach ist. Da danke ich Dir gleich mal fuer die Info!
Die alten Nikons sind wirklich herrliche. einfache und robuste Kameras. Ich habe noch eine alte Nikkormat sowie eine vor einigen Tagen erstandene Nikkormat ELW, beides Kameras die ich sehr gerne anwende. Letztere ist noch gar nicht mit auf dem Bild meiner Nikonfamilie. Heute fand ich in Stockholm einen Winkelsucher fuer die alten Nikons wodurch sich der Anwendungsbereich natuerlich erweitert.
Auch ich greife eigentlich am liebsten zur F2, muss mir aber jetzt einen neuen Beli zulegen. Der DP1 ist jetzt wirklich in die Jahre gekomen, mal sehen ob ich einen guten DP2 irgendwo ergattern kann.
Heute morgen habe ich es aber wirklich bereut das ich nur die F2 dabei hatte. Seit langem bin einem Luchs auf der Spur und heute kam er mir nur einge Meter vor dem Auto ueber den Weg spaziert - da wäre dei F5 schon praktischer gewesen...
Im Anhang noch ein Bild meiner Nikonfamilie und was es sonst noch so an Kameras bei mir gibt - eine kleine Auswahl zumindest. Viele davon anwende ich immer noch sehr gern.

Gruesse aus dem Norden!
Siegfried
 

Anhänge

  • Meine Nikon-Familie.jpg
    Meine Nikon-Familie.jpg
    59.9 KB · Aufrufe: 6
  • Oldies 1.jpg
    Oldies 1.jpg
    49.1 KB · Aufrufe: 4
  • Oldies 2.jpg
    Oldies 2.jpg
    76.5 KB · Aufrufe: 4
  • Pentax.jpg
    Pentax.jpg
    34.1 KB · Aufrufe: 4
  • Photina.jpg
    Photina.jpg
    80.3 KB · Aufrufe: 4
  • Plaubel.jpg
    Plaubel.jpg
    45.8 KB · Aufrufe: 4

sverige

Aktives Mitglied
Ganz nebenbei...

Hallo Timo,
... eben fiel mir auf das wir uns am gleichen Tag hier im Forum registriert haben.

Schönen Abend noch!
Siegfried
 

sverige

Aktives Mitglied
Jubilarfeier

Hallo Ludwig!
Großartige Idee das mit der Jubilarfeier!
Mal sehen ob sie bei den "Verantwortlichen" auf Gehör stößt...

Gruß!
Siegfried
 

nikonf2s

Mitglied
Hallo!

schön zu wissen, dass es hier im Forum auch noch einige gibt, die die alten Geräte schätzen und nutzen!
Klar, Digitalfotographie hat eine Menge Vorteile, aber der Charme der Mechanik gehört leider nicht dazu ;)

Ich hab auch mal ein paar Fotos von meinen Kameras, mit den meisten habe ich schon fotografiert, nur mit den F und F2 mit dem normalen Prismensucher noch nicht, die Belichtungsmessung muss ich dann doch noch im Sucher haben, auch wenn ich es sonst etwas altmodischer mag.

DSCF6729.jpg

DSCF6730.jpg DSCF6731.jpg

DSCF6732.jpg DSCF6733.jpg

Der DP2 ist mein Lieblingssucher, nciht zuletzt wegen den LEDs, die im vergleich zum DP1 das Anwendungsfeld doch ne ganze Ecke vergrössert.

Die Sammlung hat mit ner F2 angefangen, ist dann zur F gewachsen, weil ich die Modularität der F-Serie genial und super spannend finde, dann hab ich rausgefunden, dass es solche geräte in den 70ern auch von anderen Herstellern gab, und so gesellten sich auch Canons F1 und die XM von Minolta dazu. Momentan bin ich auf der Suche nach Kleinteilen, wie Sucherscheiben, Filter usw.

Um es nochmal zu sagen, ich finde es toll, dass es noch analoge Fotografen gibt, die auch Markentechnisch über den Tellerrand schauen!

In diesem Sinne!

Gruss

Timo

P.S. 1970 war zumindest ich noch nicht geboren :D
 

Kl@u$

Undercover Mitarbeiter

sverige

Aktives Mitglied
Markentechnisch und Tellerrand

... dass es noch analoge Fotografen gibt, die auch Markentechnisch über den Tellerrand schauen!

In diesem Sinne!

Gruss

Timo

P.S. 1970 war zumindest ich noch nicht geboren :D[/quote]

Abend Timo!
Ist mir hinterher klar geworden als ich Dein Profil besuchte. Aber was solls, spielt ja im Grunde keine Rolle wer wann geboren wurde und wie alt man ist.
Das Schöne an einem solchen Forum ist ja unter anderem das es ueber die Altersgrenzen hinaus juengere und ältere Semester ueber unser herrliches Hobby, die Fotografie, zusammen fuehrt.
Was ich vor allem gut finde ist Deine Einstellung "Markentechnisch ueber den Tellerrand " zu schauen! Ich finde diese Einstellung zeugt von Einsicht und einer gewissen Reife, selbst habe ich das nie anders gesehen.
Man hat eben seinen Favoriten sollte aber akzeptieren das Andere auch was zustande bringen können.
Auch bin und war ich nie ein strikter Neinsager was die digitale Fotografie anbelangt. Anolog zu fotografieren gibt mir persönlich ganz einfach das Gefuehl näher an den Wurzeln zu sein. Und um so grösser das Format und einfacher die Kamera ist desto mehr Seele bekommt das Ganze...
Hier noch 2 Bilder in welche Richtung ich am liebsten ueber den Tellerrand schaue...

Schönen Abend noch,
Gruss aus Schweden!
Siegfried
 

Anhänge

  • Tellerrand....jpg
    Tellerrand....jpg
    53.1 KB · Aufrufe: 2
  • Tellerrand1.jpg
    Tellerrand1.jpg
    56.7 KB · Aufrufe: 2

nikko

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo nikonf2s,

dass du eine XM-Motor hast, finde ich ganz ganz toll. Davon sollen nur rund 5.000 Stück gebaut worden sein. Ich bin neidisch. Wenn du die loswerden willst, denke bitte an mich.

Gruß Nikko
 

sverige

Aktives Mitglied
XM-Motor

Morgen Nikko!

Das gute Stueck ist mir auf Timos Bilder natuerlich auch aufgefallen! Habe etliche Minoltas aber die die XM-Motor fehlt mir noch. Habe mir erst vor kurzem eine Dynax 7 gekauft, aber die XM-Motor steht ganz oben auf der Wunschliste!
Ich stelle mich dann mal als Zweiter hinter Dir bei Timo in die Warteschlange...

Gruss!
Siegfried
 

nikonf2s

Mitglied
Moin!

Danke für die Blumen!

Ich hoffe das kommt nicht zu angeberisch rüber, aber im Regal stehen zwei XM-Motor, da ist dann für jeden eine auf der Warteliste :eek:
Leider habe ich für die zweite keinen originalen Sucher, darum ist der von der normalen drauf. Aber mit Ersatzteilen ist es ganz schlimm, gibt nur wenig bis Garnichts.... Echt bitter.


Aber Leica..... So sehr ich auch Nikon-Fan bin, Leica hat immer etwas besonderes, mein Vater hat eine R3 und eine R4, die Verarbeitung und die Mechanik sind genial, wenn ich schon an den Filmtransport denke, so eine Leichtgängigkeit hab ich noch nirgends sonst erlebt, außer bei der Minolta XE-1, aber da liegen die Gründe ja nahe ;)

Deine Einstellung, näher an den Wurzeln zu sein kann ich nachvollziehen, so geht es mir auch, alle Einstellungen und das Fokussieren von Hand vorzunehmen hat echt was für sich, so geht es mir auch! Wobei Ich auch die Vorteile von AF und digital zu schätzen weiß, sonst hätte ich hier keine Bilder einstellen können!

Also, nen lieben Gruss an alle!

Timo
 

strauch

Moderator
Ich habe mir vor "gefühlten" Jahrzehnten auf einer Fotobörse (war noch vor dem Internetzeitalter) eine F2A mit MD 2 zugelegt. Dies war mein Traumkombi in den 70er Jahren, nur konnte ich sie mir als Azubi nicht leisten. Preis damals: 4000 DM. In der Kamera befand sich eine Mattscheibe für lichtstarke Objektive, da machte das Fokussieren mit 1.8/105 riesigen Spaß. Nach einigen Jahren habe ich sie wieder verkauft, irgendwie mussten die Neuanschaffungen finanziert werden.
Es war aber sehr schön, einige Jahre mit der tollen Kamerea zu fotografieren

Viele Grüsse

Ludwig
 
Oben