CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Warum ist die Sonne nicht rund

rangefinder

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Leute, aus Kostengründen (und nur deshalb) hinsichtlich der Diafilme und deren Entwickliung trage ich mich schwer mit dem Gedanken zur Anschaffung der D200. Meine Freundin hat die D70s und eines meiner Lieblingsmotive im Urlaub an der See, nämlich Sonnenuntergänge, parallel zu mir fotografiert...und die Sonne die dort auf den Digibildern zu sehen war, war alles andere als rund. Da wir sofort wieder alle Bilder gelöscht haben, habe ich unten eins aus einem anderen Beitrag hier abgebildet (also nicht von mir), das aber dem sehr ähnlich ist...Meine Frage: Woran liegt das, ist das ein Digi-Phänomen, liegt es am Objektiv (war bei uns das 70-300 VR), und wie verhält es sich mit ähnlichen Motiven? Sollte es tatsächlich so sein, daß für derartige Bilder Digis etwa noch gar nicht geeignet sind? Wer hat Erfahrungen damit oder weiß etwas? Bitte aber nur Ausführungen dazu, damit das hier nicht ausartet...Mein letzter Beitrag zu fehlenden Schrauben an Objektivbajonetten führte zu abstrusen Abschweifungen bis hin zu Tipps, wie man Haftpflichtversichrungen behumst...vielen Dank für hilfreiche Antworten!

Gruß aus der Stadt die niemals schläft
136677.jpg
 

stealth

Kennt den Türsteher
Hi Stefan

Das hab ich nun doch noch nie gesehen...
happy.gif
Zunächst dachte ich, es könnte ja verwackelt sein, aber dann wäre das gleiche mit der Reflektion unten im Bild. Die Sonne könnte eventuell mal oval sein, wenn man eine zu lange Verschlusszeit hat aber das ist eigentlich so gut wie nie der Fall. Dann eher beim Mond (Erdrotation halt). Für mich sind die Randbereiche der Sonne auch viel zu scharf, als dass das irgendwie mit einer Bewegung zu tun hätte, andererseits ist dort auch viel Licht, so dass es vielleicht doch Scharf sein kann. Ich weiss nicht, im Moment kann ich mir das nicht erklären.

Gruss
M;los
 

hannio2k

Läuft öfters hier vorbei
Nun ja: Jeder Hersteller von DigiCams (auch von Videocams) sagt: "Schaut nicht in die Falle" ... "Ich hab in die Falle geschaut"... Ach ne, das war ein anderer Film. Also noch mal: "Niemals direkt in die Sonne fotografieren"
Natürlich ist das eine zu allgemeine Aussage, der schöne Sonnenuntergang kann trotzdem fotografiert werden - es müssen nur ein paar Dinge beachtet werden. Im obigen Fall haben wir einfach einen klassischen Fall von Blooming.

Schaut mal z.B. im Nikon Support unter Stichwort Sonne oder Blooming (Wolltees hier lieber nicht reinkopieren).

Gruß
Andreas
 

dilo

Kennt den Türsteher
Hallo Stefan!

Bei mir ist auch schon mal passiert.
Abhilfe ist mit Graufilter einzusetzen. Es hat aber nicht ganz geholfen, aber immerhin besser. Oder man muß mit anderem Winkel ausprobieren, ansonst was Andreas beschrieben hat.

Gruß Dilo
 

Rich@rd

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Hallo Stefan,

das Symptom kenne ich auch. Habe ich bereits bei stärkeren Beleuchtungskörper gehabt. Habe hier einfach die Belichtung angepasst.
Dies ging allerdings bei L&en. Ob dies bei der Sonne Sinn macht, stelle ich in Frage.
Vermutlich gibt es dann ein schöne runde Sonne, mit völlig zu dunklem Umfeld.
Vielleicht eine Idee, die aber etwas aufwendig sein könnte.
Mit dem Stativ zwei Ablichtungen machen. Einmal mit runder Sonne und einmal mit gut ausgeleuchtetem Umfeld.
Bei der Nachbearbeitung dann beide zusammenführen und leider dann noch die überstrahlten Bereiche mit der Hand nachbearbeiten.
Ansosten wäre dann zwar ein runde Sonne zu sehen mit Beleuchtung.

Vielleicht hilft aber auch ein anderer Aufnahmewinkel oder eine Aufnahme mit einem kleineren Brennweitenbereich. Nachträglich würde ich dann den Bereich wieder mittels Software vergrößern.

Habe noch ein paar Beispiele gefunden:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Leider gibt es nur einen Hinweis, dass es schwierig war die Belichtung zu finden. Aber welche ????

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Alle Infos dabei. Effekt ist aus meiner Sicht noch leicht erkennbar.
Würde mich allerdings nicht stören. Könnte ja auch ein Wolkenschleier sein.

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Mit Veränderungen an den Belichtungseinstellungen sollte es dann klappen.

Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp, welche Abweichung notwendig wäre um ein gutes Foto zu schiessen. Falls dies überhaupt pauschal beantwortet werden kann.

Neuer Versuch, neues Glück

Ciao,
Richard
 

rangefinder

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Leute, ich habe tatsächlich die Antwort bei Nikon im Support gefunden...wenn es die richtige ist, denn der Effekt, der dort beschrieben wird, ist etwas anders...Wer hat dieser Tage denn von Euch Sonne zu bieten und fotografiert AM ABEND mal direkt rein? Am besten mit ca. 300mm Brennweite, offener Blende, Blende 8-11 und 22, und stellt die Bilder dann mal hintereinander hier rein? Wäre prima und sicher eine Bereicherung für alle!

Vielen Dank an Alle und vor allem an Andreas für den Tipp bei Nikon!

Nachstehend übrigens der Erklärungstext von Nikon:

"Was ist Blooming und wie kann ich es reduzieren?

Dieses Phänomen kann bei Digitalkameras beobachtet werden, wenn die Motivhelligkeit (oder die Helligkeit bei einem Teil des Motivs) so hoch ist, dass die Pixel "übersättigt" werden. Die Ursache für die Streifen wird auch Blooming oder Smear genannt. Starkes Blooming reduziert den Dynamikumfang, die Signalstärke des Blooming ist proportional zur Intensität der aufgenommenen Lichtquelle. Bei direkten Aufnahmen einer Leuchtquelle wie einer hellen L&e oder der Sonne kann der Effekt als vertikale Linie ober- und unterhalb oder rechts und links des intensiven Lichtpunkts gesehen werden.

Die Übersättigung der Pixel führt zu einem Überlauf der betroffenen CCD-Elemente und das Licht breitet sich dann wie bei einem überlaufendem Wasserbecken in Richtung der verlaufenden Auslesewege wie in einem Kanal aus und überflutet dabei weitere Pixel, so dass am Ende eine weiße Linie entsteht. Der Effekt lässt sich bei einer Kompaktkamera bereits vor der Aufnahme im Monitor einer Kompaktkamera beobachten.

Um dem Blooming entgegenzuwirken, hilft es bereits eine kleinere Blende (höhere Blendenzahl) einzustellen oder Neutraldichte (ND) - Filter zu verwenden. Digitale Spiegelreflexkameras verfügen nicht wie COOLPIX-Kameras über eine Vorschau des Bilds, so dass Sie bei den oben genannten extremen Lichtsituationen stets eine Testaufnahme machen sollten und das Ergebnis daraufhin zu prüfen. So können Sie bei Bedarf die Aufnahme-Einstellungen noch direkt vor Ort korrigieren, um ein einwandfreies Ergebnis zu erhalten."
 

Robert

Gesperrt
z04_kaputtlachen.gif
Wo Du Recht hast, hast Du Recht !
Also zum Thema: ich habe im Sommer das gleiche Problem gehabt und konnte mit kleiner Blende und Abblenden um mindestens 2/3 Blenden (je nach Sonnenintensität) das Problem lösen; die Belichtung lässt sich hinterher speziell im Raw-Modus problemlos auskorrigieren. Musterbilder habe ich vom Bloomingeffekt jedoch keine mehr.

Gruß, Robert
 

brazil210

Mitglied
Hallo,
irgend was schief gegangen mit meinem beitrag, also nochmal:

danke an euch, die ihr meine fragen beantwortet habe.

hier mein bildbeitrag, damit auch noch ein anderes motiv
zum tragen kommt. nicht nur sunsets, auch feuer ist ein problem !

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


gruß fsk


<font color="ffff00">korrigiert; Gruß, Robert
 

rangefinder

Läuft öfters hier vorbei
O.K., das Problem ist also noch woanders da...also, liebe Nikonfreunde, wer hat denn nun gerade Sonne zu bieten und fotografiert mal rein mit Tele und verschiedenen Blenden? Hier warten einige auf Beispiele...oder ist überall in Deutschland ein Wetter wie in der Hauptstadt???
uhoh.gif


Gruß Stefan
 

Robert

Gesperrt
das sieht echt übel aus: mit Feuer hatte ich bisher keine Probleme!

136935.jpg


D70, AF-D 50 1,8 - 1/125 bei f2,2 - 100% Crop

Interessanterweise ist dieses Bild bei ziemlich weit geöffneter Blende entstanden ...

Ansonsten scheint die Sonne hier sozusagen in Strömen: daher keine Chance auf aktuelle Bilder
wink.gif


Gruß, Robert
 

upu

Läuft öfters hier vorbei
Sonne? Was denn fuer 'ne Sonne? Habt Ihr einen anderen Sommer?


UPu
wink.gif


Gruss
 
Oben