CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Was ist mit Leica D-Lux?

Harry Dietrich

Kennt den Türsteher
Wahrscheinlich hat Leica das Problem jetzt im Griff. Seit ich im Februar eine Austauschkamera bekommen habe ist auch Ruhe. Ich fotografiere mit ihr jetzt häufiger als mit meiner Pentax. Sie ist eben überall dabei.

Gruß Harry
 

HeinzX

Hat seine Zahnbürste bei uns
Als sehr kleine Ergänzung zu meiner sonstigen Ausrüstung und als Immdabeikamera habe ich mir eine Leica D-Lux 7 zugelegt. Früher hatte ich mal das Vorgängermodell. Und zwar die Normalvariante in Schwarz, kein wesentlich teureres Sondermodell mit den gleichen technischen Eigenschaften. Ich hätte mir freilich auch die Panatype kaufen können, die nochmals günstiger ist, aber ich konnte die Leicatype unter dem Listenpreis kaufen und da ich auch in einem ausgesprochenen Leicaforum viel unterwegs bin, habe ich mich für die entschieden. Diese Kameras haben einen MFT Sensor, also einen grösseren als die Vorgängermodelle und sind trotzdem sehr handlich und klein. Ein kleiner Blitz ist dabei, allerdings nicht mehr eingebaut. Die Bildqualität ist sehr gut, das sei vorausgeschickt. Und fast alle Einstellungen sind mittels Drehrädern und Tasten erreichbar. Aber eben nur fast alle. Die Kamera hat Möglichkeiten, die man von ihr nicht erwartet, aber die sind über Menüs erreichbar und da kann man sich ordentlich verfransen. Ich habe sie deswegen anfangs schon mal zurückgesetzt. Wer die Menüs für Einstellungen nützt, der sollte sie gleich als Voreinstellungen abspeichern - da gibt es 3 Möglichkeiten, die man nachher bequem aufrufen kann. Kritikpunkte gibt es auch. Die beigelegte Anleitung ist sehr dürftig und deckt viel nicht ab. Man kann aber eine sehr umfangreiche aus dem Internet abrufen und sich abspeichern, was sehr empfehlenswert ist. Die Akkus können in der Kamera aufgeladen werden, entweder über einen Netzstecker oder über den Computer. Ladeschale ist keine dabei, das finde ich schade. Allerdings geht das Aufladen recht flott - die Kamera muss dabei abgeschaltet sein.
Die Tasten an der Kamera sind relativ klein, da muss man manchmal die Fingernägel einsetzen. Was das Zubehör betrifft, habe ich mir die Bereitschaftstasche gekauft, das war eine Fehlentscheidung für meine Anwendung. Die ist super gefertigt, aber nicht geeignet, die Kamer plus dem Riemen aufzunehmen. Ohne Riemen geht gut, aber da muss dann wohl zumindest eine Handschlaufe dran, weil man nicht aus der BT fotografieren kann, sondern die Kamera daraus entnehmen muss. Mir wäre das zu riskant bzg. runterfallen. Und noch was, der Kamera ist eine Schlaufe beigelegt, mit der man den Objektivdeckel festmachen kann, damit man ihn nicht verliert. Dafür sollte man diese Schlaufe durch 2 Öffnungen des Deckel durchziehen. Das ist mir nicht geglückt, auch nicht mit Einsatz einer Nadel. Reinstecken in eine Öffnung konnte ich ihn, aber nicht mehr rauskriegen aus der zweiten. Bei mir ist diese Schlaufe im Mist gelandet, zumindest kostet das Ding nichts.

Fazit: Ein sehr gute kleine Kamera mit relativ kleinen Tasten und leicht zu bedienen - wenn man nicht spezielle Wünsche hat und über die Menüs geht. Dann muss man sich schon recht viel damit beschäftigen. Ansonsten hat sie auch einen sofort erreichbaren Schnappschussmodus, der recht gut arbeitet. Die anderen üblichen Möglichkeiten gibt auch. nebstbei Postfokus, HDR uns sonst noch einiges. Und filmen kann sie auch, für mich ist das allerdings irrelevant, ich filme nicht. Eine Hauptkamera kann sie mir nicht ersetzen, aber als Ergänzung und Immerdabeikamera ist sie für mich ideal.
 

blende8

CI-Pate
Glückwunsch, Heinz!

Ich überlege schon einige Zeit, meine Samsung EX2F durch ein moderneres Modell (leider nicht mehr von Samsung) zu ersetzen. Mir gefällt die kleine Sony RX100 V ganz gut. Aber vielleicht reicht mir mein Google Pixel 6 als Alternative...

Grüße
Andreas
 
Oben