CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Welches Standardzoom

mikemagix

Mitglied
Hallo, zusammen,

bin heute erst auf dieses wundervolle Forum gestoßen und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

Noch besitze ich eine Minolta Dynax D7, werde aber wohl in Kürze zur D-80 wechseln, dabei aber keine Kit-Lösung kaufen, sondern zum Body direkt ein Objektiv erstehen, das ich nicht ein paar Wochen später schon wieder verkaufen muss, und stelle mir jetzt die Frage, welches Standardzoom wohl in Frage kommt.

Nutze an der Minolta ein 28-70/2,8, mit dem ich sehr zufrieden bin.
Bei Nikon hab ich etwas äquivalentes noch nicht entdeckt, aber vielleicht hab ich auch einfach nicht genau genug geschaut :)

Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben, welches Objektiv ich in die nähere Auswahl nehmen kann, mit dem ihr gute Erfahrungen gemacht habt, etc.

Schon mal besten Dank,
Micha
 

werbespezi

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Michael,

es gibt ein 2,8/28-70 Nikkor - wird aber vermutlich Deine Preisvorstellung mit gut 1700 EUR ohne Kamera erst mal sprengen?!?
Alternativ kannst Du ein Tamron 28-75 kaufen, welches nach selektiver Kontrolle als gutes Objektiv hervorragende Bilder machen soll - kann aber mitunter erst das 3. oder 4. Objektiv sein ...

Eine durchaus akzeptable bis gute All-in-One Optik ist das VR Nikkor 18-200 mm. Damit hast Du wieder die Stabilisierung bei den Aufnahmen und den Brennweitenbereich 27 - 300 mm. Setpreise sollten mit der D80 bei ca. 1600 EUR liegen.

Alternativ kann ich aus eigener guter Erfahrung das 18-70 mm empfehlen, welches gute Qualität für einen günstigen Preis liefert. Hier müsste ein Set bei etwa 1100 EUR liegen.


Mich würde interessieren, warum Du weg von der 7D gehen willst. Vom Konzept erschien mir dieses Modell immer recht ordentlich und mit der Option auf die neuen Zeiss Objektive doch auch eine interessante Möglichkeit, hochwertige Aufnahmen machen zu können.

Zum Schluß natürlich noch ein herzlich willkommen in diesem Forum!

Schönes Wochenende

Helmut
 

eberhard

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Michael,

wenn du unbedingt bei diesen Brennweitenbereich und der Lichtstärke bleiben willst, bietet sich das Nikon AF-S 28-70, f2,8 an. Es soll eine tolle Leistung bieten, hat aber auch seinen Preis (gegen 2000 €).
Eine gute Alternative wäre das Tamron AF 28-75, f2,8, das auch gelobt wird und schon für 350 € zu haben ist.

Gruß Eberhard
 

bru_nello

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo Michael,

wenn es etwas mehr Weitwinkel sein soll, 2,8 17- 55 von Nikon (1450 €), Tamron 2,8 17-50, habe ich letzte Woche gekauft u. bin sehr happy damit (400 €), diese Objektive muß man aber an der Cam testen, denen wird eine große Serienstreuung nachgesagt, oder Sigma 2,8 17-50, oder wahrscheinlich im nächsten Jahr, Tokina 2,8 16-50.

LG

Ulli
 

mattes

Hat vergessen, wo er wohnt
Hallo.

Wenn auch nicht ganz der Bereich eines 28-70 (Kb) abgedeckt wird, so möchte ich hier noch das AF-S 2.8/17-55 mm nennen.

Von allen mir bekannten Objektiven hat es die beste Offenblendleistung, ist exzellent verarbeitet und liegt preislich etwa unterhalb des 28-70 mm. Cropbedingt finde ich den Brennweitenbereich angenehmer als den eines 28-70 mm.

Viele Grüße - und auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum -

Mattes
 

arne

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Michael,
ich kann Dir auch nur das AF-S 17-55mm/2.8 empfehlen. In allen Bereichen ein absolutes Referenzklasseobjektiv.
Der Preis ist natürlich so eine besondere Sache...

Gruß
Arne
 

mikemagix

Mitglied
Hey, danke euch, das sind ja wirklich fixe und kompetente Auskünfte :)
Hab mir heute die D-80 für einen Tag ausgeliehen und ein wenig testen können. Bis jetzt bin ich voll zufrieden, werde sie also wohl morgen erstehen :)
Der Fotohändler hat mir das 18-70mm/Nikkor/3,5-4,5 mitgegeben.
Bei diesem Objektiv gefällt mir vor allem der schnelle und leise AF.
Jetzt schwanke ich, ob ich auf gut Glück eure Tamron-Empfehlung oder vielleicht doch das Kitobjektiv kaufen soll?

Vielleicht hat ja jemand schon mal beide Objektive im direkten vor allem optischen Vergleich gehabt und kann mir nochmal helfen.

Allerbesten Dank, und grüße,
Michael
 

karsten

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Michael,

schau dir doch mal das Tokina 28-70 2.8 ATX Pro an, das Objektiv ist von der Verarbeitung besser als das Tamron und optisch sind beide Objektive gleichwertig.

Ich habe sowohl das Tamrom 28-75 2.8 XR DI als auch ein älteres Tokina 28-70 2.6/2.8 die zumindest an meiner D50 und meiner D70 klaglos funktionieren.

Gruss Karsten
 

karsten

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Martina, hallo Michael,

ich habe wie gesagt das ältere Tokina 2.6/2.8 28-70 und das Tamron 2.8 28-75 XR DI und bin mit beiden sehr zufrieden.

Preislich ist das Tokina günstiger zu bekommen, wird beim Zoomen nicht grösser wie das Tamron und die Verarbeitung ist wie gesagt auch besser.

Von daher würde ich mir nach meinen heutigen Erfahrungen das Tokina kaufen.

Gruss

Karsten
 

kinabalu

Läuft öfters hier vorbei
Tach Michael,

In naher Zukunft wird Tokina ein Tokina 2,8/16-50 mm DX, spziell für Digital rausbringen.

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Wenn es so gut ist, wie das Tokina 12-24, dann ist es eine echte Alternative zum teueren Nikon 17-55/2,8.

Ich selbst arbeite mit dem Nikon 18-70mm. Es ist OK bis gut, aber Preis-Leistungsverhältnis SUPER! Falls du nicht weiß, wieviel Zeit du in dein Hobby reinstecken willst, dann begnüge dich erstmal damit. Ich kann nicht klagen, aber werde wohl bald in eine höhere Liga (sprich Nikon 17-55/2,8) aufsteigen. Jedoch habe ich mich erst nach 3 Jahren der Digtalfotografie dazu entschlossen, dass es mir wert ist und bin zugleich froh, dass ich es nicht vorher gemacht habe.

Gruß L.
 

bru_nello

Bringt häufig das Frühstück mit
@Michael

habe sowohl das Nikon 18-70 AF-S, als auch das Tamron 2,8 17-50

Vorteil Nikon: schneller (AF- S), mehr Brennweite
Vorteil Tamron: 2,8, heller Sucher, bessere Bildqualität

So ist das halt, das Nikon 2,8 16- 85 AF-S, VR o. Ä. gibt es ja leider nicht und dann der mögliche Preis????

Wollte eigentlich auch auf das Tokina 2,8 16- 50 warten, aber die lassen sich ja soooo viiiieeel Zeit.

Gruß

Ulli
 
Oben