CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Zwischenringe für Makrofotografie

psylon

Aktives Mitglied
Hallo!
Ich überlege mir für mein SIGMA 180mm/3,5 einige Zwischenringe zuzulegen! Ich habe allerdings noch nie welche benutzt, geschweige denn gekauft!
Worauf muß ich ahcten, welche sind die besten!
Wo liegt der Preis - wo bekomme ich sie günstig!
Vor allem was bringen sie wirklich! Wie verringert sich der Aufnahmeabstand von Momentan 46 cm? Viele Fragen - ich hoffe auf viele Antworten!
Danke und Greets Psylon!
 

joachimb

Aktives Mitglied
Ich habe mir vor einiger Zeit bei Ebay einen Zwischenring ersteigert. Der Aufnahmeabstand verringert sich enorm und der Ring ist quasi bei allen Objektiven einsetzbar. Muß mich fotografisch noch ziemlich steigern, aber guck mal unter
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
dort bei Pflanzen und dann bei Pilzen. Die Fotos habe ich mit Zwischenring gemacht und es handelt sich um sehr kleine Pilze, dann gewinnst Du einen Eindruck, was ein Zwischenring bringt.
 

irene

Kennt den Türsteher
Hallo Joachim,
ich habe mir deine Bilder angeschaut, da ich mir auch schon so eine Lösung mit Zwischenringen überlegt habe.
Aber wenn ich das so sehe, dann lasse ich es lieber. Die Aufnahmen haben nicht die Schärfe, die ich mir für Nahaufnahmen oder den Makro-Bereich wünsche.
Die Aufnahmen hier sind mit dem Sigma 28-105 und der Makro-Einstellung gemacht. Anschließend sehr stark vergrößert.
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Auch das Kit-Objektiv 18-70 zeichnet so scharf, dass man gute Vergrößerungen machen kann, ohne dass die Qualität zu sehr leidet.
Ein echtes Makro-Objektiv wäre schon noch mein Traum. Da werde ich eben doch noch länger sparen.
Gruß Irene

Schade, dass die Galerie hier noch immer eine Baustelle ist :-((
 

psylon

Aktives Mitglied
@Joachim!
Was glaubst Du wieviel cm Du bei dem 50er Objektiv gewonnen hast - durch den Ring?
Und welchen Ring hast DU ? PK-13?
Ich bin der gleichen Meinung wie Irene!
Hast Du manuell scharf gestellt oder per AF ?
Vielleicht solltest Du bei Makroaufnahmen eine kleiner Blende nehmen, das bekommst Du viel mehr Tiefenschärfe - für Makros sind 13-21 sicher ein guter Richtwert. Wenn die Bilder wegen der höheren Belichtungszeit dann Gefahr laufen zu verwackeln einfach ein Stativ nehmen- Zeit genug hast Du ja - die Pilze laufen ja nicht weg!
@Irene
Feine Bilder die Du da mit einem Standartzoom machst!
Dieses Pic ist ohne Zwischenring!
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Viele Grüße Thomas
 

irene

Kennt den Türsteher
@Thomas
bei den Aufnahmen ist, soweit ich mich erinnere, keine Blende kleiner als 7,1 - sehr oft fotografiere ich derzeit mit 4,5.
Bei kleinerer Blende (also größerer Zahl) wird der Hintergrund meist zu unruhig, was man ja bei Makros vermeiden will.
Grüßle Irene
 

charliefox

Aktives Mitglied
>Hallo Irene, > herzlichen Glückwunsch zu den tollen Macroaufnahmen. Frage: Wurden die Fotos bearbeitet? Mit welcher Software ? Was für ein Stativ wurde bei den Aufnahmen eingesetzt ?

Ich benutze das Nikon " Macro 105/2,8 " mit großem Erfolg seit vielen Jahren. Zu erst mit der F100 und seit einem Jahr an der D100. Da ich alle Aufnahmen im NEF - Modus mache, bearbeite ich die Bilder anschließend mit Capture 4.1.2, oder Paint Shop Pro.

Weiterhin viel Erfolg und immer das passende Licht!!!

H e i n z
 

chris

Läuft öfters hier vorbei
> Hallo Irene!

Ich glaube, dass Zwischenringe doch eine Übergangslösung für dich sind, bis du dir ein Makroobjektiv kaufst. Nach meiner Erfahrung beeinträchtigen ZR nicht die Bildqualität, da sie ja keine Linsen besitzen, sondern nur den Objektivauszug verlängern. Also quasi ein erweiterter Schneckengang des Objektives. Außerdem sind ZR auch mit einem Makro gut kombinierbar. Wenn du AF-ZR etwa von Kenko oder Soligor kaufst, bleibt dir auch die Belichtungsmessung erhalten (ist zumindest bei meinen Analog-Kameras so. Bin noch nicht digital, daher keine Erfahrung mit D70). Dies nur als Tipp, da dir die Makrofotografie anscheinend Spass macht und du offensichtlich ein"Händchen" dafür hast.

Weiterhin viel Spass dabei und immer "Gut Licht" LG Chris
 

irene

Kennt den Türsteher
oft fotografiere ich freihand (der grüne Rosenkäfer) aber so langsam gewöhne ich mir zumindest das Einbeinstativ an. Ein echtes festes wäre noch besser! Werde mal an mir arbeiten :)
Zum Bearbeiten habe ich PS6. Da ich die Kamera nicht verstelle bearbeite ich anschließend etwas den Kontrast und manchmal die Schärfe. Bei der Aufnahme mit dem Insekt am Borretsch wurde nicht nachgeschärft - beim Rosenkäfer schon ein wenig.
In der Kamera verstelle ich deshalb nichts, damit ich es je nach Aufnahme individuell steuern kann.
Danke für das Lob - auch dir viel Erfolg!
Grüßle Irene
 

irene

Kennt den Türsteher
@Christian
dann werde ich mal in einen Fotoladen gehen und mich beraten lassen - vielleicht ist auch ausprobieren möglich.
Danke ganz herzlich für deinen Tipp
Grüßle Irene
 
B

barney_fux

@Irene
Lies dir doch mal den Link durch.
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Nach meiner Meinung umfassend erklärt. Ich persönlich benutze die achromatische Nahlinse 500D von C**** an meinem 2.8 80-200 D ED und bin damit sehr zufrieden. Das Teil ist super aber auch recht teuer.

Gruss Barney
 

irene

Kennt den Türsteher
@Barney
ich habe schon öfters bei Andreas Hurni gelesen, aber es ist so umfassend, was er schreibt, dass man es immer wieder tun sollte. Man kann gar nicht alles auf einmal erfassen.
Danke für den Link!
lg Irene
 

joachimb

Aktives Mitglied
Hallo Irene, hallo Thomas,

ganz so ist die Sache mit den Zwischenringen nicht. Grundsätzlich müßt Ihr berücksichtigen, daß ich blutiger Anfänger bin, sprich seit einem halben Jahr fotografiere. Das wirkt sich negativ auf die Qualität der Bilder aus. Aber es entwickelt sich. Die Stockenten-Bilder sind so ziemlich die Neuesten und ich finde, die sind schon besser. Aber zu den Pilzen und den Zwischenringen. Ein echter Nachteil bei mir ist, daß ich kein Makro-Objektiv habe, das ich vor den Zwischenring setzen kann, sondern nur normale. Bei den Pilzen bin ich nicht so nah ran, wie es geht und ich habe sie alle ohne Stativ gemacht. Mein 50mm-Objektiv hat eine Naheinstellgrenze von etwas über 30cm. Mit dem PK13 komme ich auf 5,5 cm ran! Der Nachteil, es geht nichts mehr automatisch, alles manuell. Was die Blende betrifft habe ich genommen, was das Objektiv hergibt, nämlich 16. Wenn ich zum Beispiel die Bilder von Pölking anschaue, die er mit einem 105er-Makro und dann mit Zwischenringen macht, einfach klasse. Ich denke schon, Zwischenringe sind gut zu gebrauchen, selbst mit einem 300mm Tele kann man damit schöne Fotos machen und sie kosten wirklich nicht die Welt.
 

detlef

Läuft öfters hier vorbei
>Es gibt Zwischenringe, zum Beispiel von Soligor, die alle Funktionen des >Objektives zur Kamera übertragen. Mit solchen Zwischenringen und einem >85er oder auch 50er kannst Du sicher gute Makroaufnahmen machen. >Balgengeräte empfehlen sich an der D70 nicht, weil damit die >Belichtungsmessung nicht mehr funktioniert.
 

irene

Kennt den Türsteher
@Detlev
kann man einen Zwischenring auch an ein Zoomobjektiv machen???
Ich habe nur ein 105er mit Festbrenntweite.
Joachim schreibt ja weiter oben, dass Pölking auch mit diesem Objektiv und mit Zwischenring arbeitet. Ich sollte es einfach mal bei jemanden ausprobieren können.
Mit dem 105er habe ich heute auch eine Aufnahme aus ca. 1 Meter Entfernung gemacht und dann vergrößert. Und nun würde mich einfach interessieren, was herausgekommen wäre, wenn da noch ein Zwischenring im Spiel gewesen wäre.
Ach sind das schwierige Dinge :-(
lg Irene
 

detlef

Läuft öfters hier vorbei
@Irene

Im Prinzip geht es mit Zoomobjektiven auch, aber gute Ergebnisse habe ich bisher nur mit Festbrennweiten erzielt. Ein 105er ist vermutlich ideal, erlaubt es doch eine Fluchtdistanz (man muss nicht zu nahe heran).

Die Soligorzwischenringe waren schon vor Jahren teuer, weshalb ich nur zwei erstanden habe. Sie haben soviele vergoldete Kontakte, wie ein AF-D-Objektiv. Stöber mal bei Ebay.

Noch idealer wäre ein (stufenloser) Balgen, aber der ist wegen der Elektronik der digitalen SLR heute nicht zu empfehlen.

Auf der anderen Seite werden die 90er und 105er Makroobjektive von Tamron und Sigma jetzt billiger angeboten, weil es Nachfolgermodelle gibt. Sie sollen auch außerhalb des Nahbereichs vorzüglich sein.

LG
Detlef
 

chris

Läuft öfters hier vorbei
> Hallo Irene!

Zwischenringe kann man prinzipiell mit jedem Objektiv kombinieren. Das Problem bei Zooms ist, dass sie im Nahbereich meist nicht so gut korrigiert sind wie Festbrennweiten, was ganz einfach damit zusammenhängt, dass sie für viele Brennweiten korrigiert sein müssten und nicht nur für eine wie bei Festbrennweiten. Hier hilft nur ausprobieren. Das alte manuelle Zoom 4,0/80-200 soll übrigens gut mit ZR funktioniert haben, was dir aber wohl nicht weiterhilft.

Grüße aus dem Wald4tel Chris
 

detlef

Läuft öfters hier vorbei
>Ich habe gerade eine Briefmarke und kleinen Text mit dem Tamron 28-75 F >2,8 ...DI und einem 25 mm Zwischenring fotografiert. Einstellung: 75 mm, F 8.

Das Ergebnis ist gut, nur zum Rand hin nimmt die Schärfe leicht ab. Ich denke, mit dieser Toleranz kann ich leben und brauche kein spezielles Objektiv bzw. muss nicht noch eine Festbrennweite mit herumschleppen.
 

irene

Kennt den Türsteher
@Detlev
kannst du davon ein Foto einstellen, damit ich einfach mal einen Vergleich habe?
Grüßle Irene
 

detlef

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Irene,

hier ist die Aufnahme. Meine D100 ist bei der Schärfung auf "Normal" eingestellt. Ich habe nichts nachbearbeitet. Die Aufnahme entstand bei bedecktem Himmel (soßigem Licht).

Wenn Du mir eine Mail mit Deiner E-Mail-Anschrift schickst, kannst Du auch das komprimierte Original haben.

Gruß
Detlef

P.S. Du bis eine Schwäbin? ("Grüßle")


41612.jpg
 
Oben