Test / Erste Eindrücke Minolta Objektive weiter nutzbar?

Dieses Thema im Forum "Sony & Minolta" wurde erstellt von maribal, 18/10/17.

Schlagworte:
  1. maribal

    maribal Rookie

    Registriert seit:
    18/10/17
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bitte entschuldigt mein laienhaftes Gesuch...
    Ich habe meine SLR MinoltaXTSi wieder rausgekramt und 2 Objektive dazu, noch ohne "DG" Kennzeichnung (Sigma 28-80mm Aspherical und das Sigma 70-300mm F4-F5.6 II). Irgendwie mag ich mich nicht damit abfinden, die nicht mehr zu nutzen kann. Macht es Sinn nach einem digitalem Body dafür zu suchen oder nicht?
     
  2. rasand

    CI-Fan

    Registriert seit:
    13/6/12
    Beiträge:
    12.874
    Zustimmungen:
    8.618
    Kameramarke:
    Pentax
    Bildänderung erlaubt?:
    Bitte erst fragen
    Mit Adapter an Sony oder Fuji müsste es gehen,

    Gruß Andreas
     
  3. hegauer

    hegauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21/5/08
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ja klar macht das Sinn: Alle Minolta AF Objektive passen an Sony DSLR Kameras mit Sony AF Bajonett. Ich habe eine Sony Alpha 300 und eine A550. Da passen alle meine alten AF Objektive. Es muss halt ein Body sein, wo der AF-Motor noch im Body ist. Bei den neueren Modellen kenn ich mich da nicht aus.
    Surfe mal bei www.mhohner.de
    Der ist da Spezialist und auf der Seite findest du viele Infos zu Minolta / Sony Themen.

    Ich verwende auch Adapter für M42, und andere Objektivanschlüsse an meinen Sony Kameras. Mit der manuellen Belichtung kann man sogar MF-Objektive mit entsprechenden Adaptern verwenden.
     
  4. jovi62

    CI-Fan

    Registriert seit:
    7/2/11
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    331
    Kameramarke:
    Sony
    Bildänderung erlaubt?:
    Bitte erst fragen
    Selbstverständlich können die Objektive am A-Mount von Sony auch ohne Adapter benutzt werden. Für den E-Mount hatte Andreas ja schon geantwortet, ist ein Adapter notwendig.
    Vorher würde ich aber versuchen an einer geliehenen Kamera die Objektive zu testen. Die beiden Sigmas stammen ja sicher aus einer Zeit, in der Sigma noch mit einiger Serienstreuung zu kämpfen hatte.
    Das 70-300 hatte ich auch noch aus meiner analogen Zeit. An den digitalen Kameras hatte ich jedoch sehr viel Ausschuss mit dem Objektiv. Die Bilder hatten kaum Kontrast und waren auch nicht wirklich scharf.
    Merkwürdigerweise war das an der analogen Kamera nicht so extrem aufgefallen. Im Endeffekt habe ich das Objektiv in Zahlung gegeben und mir damals ein 70-200 von Tamron gekauft.
    Die Bilder mit dem Objektiv waren um klassen besser.
    Nicht immer wird es sich lohnen für die alten Objektive eine passende Kamera zu kaufen. Meine alten Objektive habe ich in der Zwischenzeit bereits alle verkauft und durch aktuellere ersetzt.
    Gruß Jörg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden