Tipps für Autofotografie

Dieses Thema im Forum "Fotopraxis" wurde erstellt von Juergen64, 2/7/17.

  1. Juergen64

    CI-Fan+

    Registriert seit:
    14/7/12
    Beiträge:
    11.390
    Zustimmungen:
    3.975
    Kameramarke:
    Die auf dem Stativ
    Bildänderung erlaubt?:
    Ja
    Hallo Leute,

    in Kürze bin ich als einer von drei ausgesuchten Fotografen eingeladen (und ich der einzige Amateur), den neuen Aston Martin DB11 auf dem extra abgesperrten alten Nürburgring im Sonnenuntergang und in der Nacht mit der illuminierten Nürburg im HG abzulichten. Wenn ich gut bin, landen die Bilder (gegen angemessenes Honorar) weltweit im Prospekt und auf der Webseite.

    Das ist natürlich eine andere Hausnummer als die bisherige "just4fun-Fotografie", auf die ich mich einerseits sehr freue, andererseits mir Gedanken mache wie ich da nicht abfalle!

    Deswegen meine Frage: wer hat welche Ideen? Mehrere Speicherkarten warten!
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  2. Balou

    CI-Fan

    Registriert seit:
    11/1/08
    Beiträge:
    4.000
    Zustimmungen:
    1.028
    Kameramarke:
    Nikon; Sony
    Bildänderung erlaubt?:
    Bitte erst fragen
    Erst mal Gratulation... :z04_TUjXSMUS:

    Im Automobil Bereich zählen auch bei uns immer noch die alten Vorstellungen. Autos dieser Klasse müssen Stark, Kraftvoll, Breit wirken mit einem Schuss
    von Edel und Wertigkeit. Wie man das am besten darstellt, kann ich dir als kleines Amateurlicht auch nicht sagen.
    Ich würde tief vom Boden aus versuchen das Fahrzeug aufzunehmen um es größer und dynamischer wirken zu lassen.
    Viele Einzelheiten mit Kurven und Lichtwirkung versuchen aufzunehmen. Davon hat der neue Austin eine Menge schöner Komponenten.
    Ein paar Versuche mit gezielten Mitziehern kommt auch immer sehr gut bei Motocross....z.B. so wie das hier z.B. das erhöht die dyn. Komponente.
    _DSC0286_forum.jpg

    Wenn du den HG selbst wählen kannst, wäre diese Marke Zwingend vor einem alten Schloss aufzunehmen.

    Das ist meine bescheidene Meinung, aber ich habe auch keine große Erfahrung damit. Aber du machst das schon.... ich drücke dir die Daumen!:daumenhoch_smilie:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  3. echidna

    CI-Fan

    Registriert seit:
    1/8/07
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    1.724
    Bildänderung erlaubt?:
    Nein
    Konkrete Tipps kann ich Dir nicht geben. Aber vielleicht den Raschlag, sich vorab über die Örtlichkeit und die möglichen Standpunkte zu informieren. Wo geht die Sonne unter, wo habe ich Gegen-, Rücken-, Streiflicht?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. Juergen64

    CI-Fan+

    Registriert seit:
    14/7/12
    Beiträge:
    11.390
    Zustimmungen:
    3.975
    Kameramarke:
    Die auf dem Stativ
    Bildänderung erlaubt?:
    Ja
    Zwei Aufnahmeorte, jeweils mit der Nürburg im (entfernten) Hintergrund, sind bekannt und vorgegeben. Lichteinfall habe ich schon eruiert.

    Ich habe vor beide Stative parallel einzusetzen: das Ministativ auf jeden Fall mit dabei, um schnell in tiefste Positionen wechseln zu können. Ich denke das ist eh meine Stärke gegenüber den Profis, tiefste Aufnahmestandorte in der blauen Stunde mit UWW.
     
  5. graf_d

    CI-Fan+

    Registriert seit:
    9/1/09
    Beiträge:
    5.153
    Zustimmungen:
    3.360
    Kameramarke:
    Canon;Olympus;Nikon
    Bildänderung erlaubt?:
    Bitte erst fragen
    1. spontaner Gedanke:
    Du hast keine Vorteile gegenüber Profis ausser dich selber.

    2. spontaner Gedanke
    Kein Respekt vor den Profis ausser vor Fotografen.

    3. spontaner Gedanke
    Nutze ihr Wissen. Fachsimple mit ihnen in den Wartezeiten.

    4. spontaner Gedanke
    Cheap camera challenge: Dort hat einer ein Auto mit "entfesseltem Blitz" fotografiert. Hab das Video aber nicht gefunden (habe auch nicht viel Zeit).
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  6. Juergen64

    CI-Fan+

    Registriert seit:
    14/7/12
    Beiträge:
    11.390
    Zustimmungen:
    3.975
    Kameramarke:
    Die auf dem Stativ
    Bildänderung erlaubt?:
    Ja
    Ich stöbere nun schon wiederholt den ganzen Abend durch Fotos des Neuen um interessante Perspektiven zu entdecken. Da das Auto aerodynamisch gebügelt ist bis zum Exzess (was mir nicht unbedingt gefällt ein One77 wäre mir lieber gewesen), lohnt es sich vielleicht diese Exzesse zu dokumentieren, vor allem was die Heckpartie betrifft? Das wird allerdings eine Herausforderung, denn die beleuchtete Nürburg sollte Bildbestandteil sein, und die Rennstrecke ist eine Einbahnstraße - grundsätzlich. Bei abgesperrter Strecke ergibt sich da allerdings grundsätzlich auch eine gewisse Flexibilität. Ansonsten habe ich das Auto immer weitestgehend von vorne wenn die Burg mit drauf sein sollte.

    Auch habe ich schon an Details gedacht, fürchte aber solch cleane Aufnahmen haben schon Profis im Studio perfekter gemacht als ich das on Location kann - vielleicht kann ich aber Spiegelungen einbringen die im Studio sauber eliminiert wurden? Das könnte die Atmosphäre bringen die bei Studioaufnahmen eine Herausforderung ist.

    Ich denke mich auf Klischees konzentrieren zu müssen? Also das Aston Logo im Detail mit der in der Unschärfe verschwindenden illuminierten Burgruine im HG zum Beispiel. Oder auch mal ein kreativer Zoomeffekt oder Schwenkeffekt, wie ich das beim Forum in Polch gemacht habe? Mal sehen was mir vor Ort noch einfällt?
     
    #6 Juergen64, 5/7/17
    Zuletzt bearbeitet: 5/7/17
    • Informativ Informativ x 1
  7. Balou

    CI-Fan

    Registriert seit:
    11/1/08
    Beiträge:
    4.000
    Zustimmungen:
    1.028
    Kameramarke:
    Nikon; Sony
    Bildänderung erlaubt?:
    Bitte erst fragen
    Deine Überlegungen haben aber schon mal sehr kreative Ansätze. Bei Spiegelungen musst du aufpassen, das die wichtigen Konturen der Karosserie nicht
    verloren gehen indem sie verschwimmen. Nichts ist schlimmer, als wenn die Sickenführung und die ausgesuchte Farbe nicht zu erkennen sind.
    20 Designer und noch mehr Projektleute machen sich vorher Gedankten über die Farbe der Erstpräsentation. Wie soll das Auto wirken im ersten Spot und
    welche Aussage möchte ich damit treffen? Sparsam, Sportlich, Familienfreundlich.... usw.

    Ich denke Aston Martin wird Sportlichkeit mit Prio 1 gesetzt sehen, das sagt schon der Ort aus, an dem du fotografierst.
    Dazu sind die Formen bei Aston immer fließend mit sauberen Kurven, die schöne Lichtspiegelungen zulassen.
    Wenn du schönes Licht hast, vielleicht am Abend, kannst du mit der Form der Karosserie super spielen und in Szene setzen.
    Schau dir mal die Startseite von Aston Martin an, dort haben die Designer genau das schon umgesetzt und fast immer mit
    dyn. verzerrtem HG.

    Kannst du auch Fotos machen von einer fahrenden Plattform aus? Fotografenfahrzeug vorne weg und die Sportwagen hinterher mit dyn. Fotos in Fahrt z.B.?
    Audi hat das von den Prototypen Le Mang 24h Rennern gemacht. Sieht sehr Spektakulär aus.

    Das wird eine spannende Erfahrung um die ich dich beneide. Du musst zwingend davon berichten wenn du zurück bist vom Gig.
     
  8. Volzotan

    Volzotan Hat seine Zahnbürste bei uns

    Registriert seit:
    13/1/09
    Beiträge:
    2.870
    Zustimmungen:
    331
    Kameramarke:
    Canon, Panasonic
    Bildänderung erlaubt?:
    Bitte erst fragen
    Kannst Du die Strecke oder das Auto ein bißchen tunen? Was kannst Du dafür, daß die ESP-Sicherung so locker sitzt, daß sie aus der Halterung hopst, sobald Du Dich auch nur mäßig gegen das Auto lehnst, um eine Nahaufnahme der bunten Kappen der Sicherungen im Sicherungskasten zu machen? Die Kiste muß in der Kurve doch nur ein wenig mit den Hinterrädern aus dem Kammschen Kreis kommen. ;) Und schon fährt das Auto rückwärts korrekt durch die Einbahnstaße, passend für Dich zum Fotografieren. :z04_5769:

    Grüße
    Volzotan
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • Kreativ Kreativ x 1
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden