CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Laut % Deutlich - 2. Trilogieabend

graf_d

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Am Freitag (6.1.) fand der 2. Abend der Poetry Slam Trilogie in der Schützi statt unter 2G+-Bedingung, geimpft, genesen und Maske. Das bedeutet bei uns, rein theoretisch, dass nur am Platz konsumiert werden darf. Die Schützi war voll, das bedeutet wohl etwas mehr als 200 Personen. Da hofft man, dass die Lüftung funktioniert. Es war ein merkwürdiger Anlass mit all den Erfahrungen, die man in den letzten 2 Jahren gesammelt hat und den wenigen Leuten, denen das Virus immer noch am A.... vorbei geht.
Aber trotzdem, es war ein schöner Anlass und beim Fotografieren vergesse ich, dass auch ich eine Maske tragen muss. Maske tragen gehört nicht zu meiner Lieblingsbeschäftigung und nein, ich werde mich nicht daran gewöhnen.

01
2022-01-07-19-29-03.jpg

02
2022-01-07-21-01-25.jpg
 

graf_d

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Für den musikalischen Rahmen war die Band Yerna engagiert.

03
2022-01-07-20-49-14.jpg

Die Musiker sitzen immer im Hintergrund im "Dunkeln". Ich war wieder überrascht, was unsere Fotoausrüstung alles leisten zu vermag.

04
2022-01-07-21-03-33 mit Daten.jpg
 

graf_d

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Ich liebe es, wenn jemand umblättert. Das ist schwierig korrekt zu erwischen, wobei ich nicht weiss, was korrekt ist. Daher warte ich auch heute noch auf das ultiative Umblätterbild.

Kilian Ziegler
05
2022-01-07-21-24-40.jpg
 

graf_d

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Oder, wenn sie mit dem Körper sprechen, meistens mit den Armen...

Samuel Richner
06
2022-01-07-21-38-14.jpg
 

graf_d

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Ich warte und warte und manchmal verpasse ich es und manchmal weiss ich gar nicht, was ich erwischt habe...

Gina Walter
08
2022-01-07-22-08-11.jpg
 

La Douce

CI-Pate
Moin Dieter,
schöne Serie!

Welcher Moment der richtige war, weiß man doch oft erst hinterher, oder? Kann man überhaupt so schnell reagieren? Oder fotografiert man nicht doch eher präventiv und mit dem Bewusstsein, viel Ausschuss zu produzieren? Wie machst Du das?
 

graf_d

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Ich versuche bewusst zu fotografieren ohne Seriefeuer. An so einem Abend entstehen trotzdem so um die 1000 Bilder, je nach Künstler:in mehr oder weniger. Ist ein Künstler:in lebhaft, entstehen viele Bilder, bewegt er/sie weniger, gibt es auch weniger Bilder.
Andererseits hat jeder Künstler:in sein eigenes Verhalten, Bewegung, Gestik, Charakter. Das suche ich. Kilian blättert ja immer so "bedächtig", andere sind da schneller. Bei Gina ist das Blättern zu fotografieren sehr schwierig, da sie auch ein Buch verwendet, so als Beispiel
Das Ausstrecken und Geschichtebetonen mit den Armen und Hände machen viele Slammer und Slammerinnen. Man weiss einfach nie wann und wohin. Ich habe viele Bilder, wo Finger (ganz leicht :) oder auch richtig) angeschnitten sind, Ausschuss halt. Ich war dann zu langsam von Hoch zu Quer zu wechseln und dann noch zu zoomen. Diese Bilder weden auch bei den Veröffentlichungen, Zeitungen zum Beispiel, bevorzugt. Ich mache es ja nicht deswegen, sie gefallen mir selber auch besser.
Dann noch, als weiteres Beispiel, kleben gewisse Leute an den Mikrofonen. Hier gilt zu warten bis sich sich davon wegbewegen. Aber in diesen Kreisen ist das Mic eh kein Problem.
Das bedeutet, sitzt man frontal zur Bühne, hat der Slammer oder Slammerin das Mic vor dem Gesicht und wenn sie/er dann noch liest, was häufig der Fall ist, Blätter vor dem Gesicht.
Die Zuschauer haben also nicht immer den besten Blick.
 

graf_d

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Hier mal ein Bild von denen ich viele habe...

Max Kaufmann
09
2022-01-07-22-16-43.jpg

Das werde ich nie anderswo zeigen.
 

graf_d

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Noch ein richtiges Bild.
Schade, kann ich micht nicht mehr an den Text erinnern, es war sehr ausdruckstark, sehr emotional.

Max Kaufmann
10
2022-01-07-22-19-47.jpg
 
Oben