18-50mm 2.8/4,5 DC OS HSM

Dieses Thema im Forum "Sigma SA" wurde erstellt von dejavu7, 24/2/16.

Schlagworte:
  1. dejavu7

    dejavu7 Bringt häufig das Frühstück mit

    Registriert seit:
    13/12/08
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    490
    Hallo, und eine Frage an die Sigma-Fraktion, da ich über die Suche nur einen "kleinen" Beitrag finden konnte.

    Hat jemand Erfahrung mit dem Glas, liefert es brauchbare ergebnisse, oder eher nicht?
    Ich weiß, ziemlich pauschal gefragt...

    Ich sage schon mal brav danke für eure Antworten, die da hoffentlich kommen. ;-)
     
  2. depe1

    depe1 Läuft öfters hier vorbei

    Registriert seit:
    18/7/11
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    65
    Kommt drauf an, was Du unter brauchbar verstehst. Ich hab's und bin damit an der SD14 rundum zufrieden. Schärfeabfall zu den Rändern und Vignettierung konnte ich nicht beobachten, AF und Stabilisierung funktionieren. Die Naheinstellung geht bis 30cm einwandfrei. Einziger Nachteil für mich ist, dass die Lichtstärke ziemlich schnell mit zunehmender BW abnimmt (also nur bei 18mm 2.8, bei 24mm schon nur noch 3.2).
     
  3. dejavu7

    dejavu7 Bringt häufig das Frühstück mit

    Registriert seit:
    13/12/08
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    490
    Danke für Deine schnelle Antwort Jo.
    Genau um diese Kombi geht es mir. Ich "grübele" noch ein wenig mir die SD14 mit diesem Objektiv zu kaufen.
    Wenn es Leistungsmäßig schon so wie das 17-70mm 2.8/4.5 Macro DC, dass ich für Sony habe, dann würde mir das schon reichen.
     
  4. depe1

    depe1 Läuft öfters hier vorbei

    Registriert seit:
    18/7/11
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    65
    Die SD14 ist immer noch eine solide Kamera aber sehr langsam in der Bildspeicherung. Ich benutze sie zwar immer wieder gern, aber kaufen würde ich sie nicht mehr.
    Was mich am meisten stört, ist der Dreck auf dem Sensor, der offensichtlich als Abrieb im Gehäuse hinter dem Schutzglas kommt, auch ohne dass das Objektiv gewechselt wird. Die Reinigung ist sehr aufwändig und lästig. Ich hatte meine SD14 deswegen schon in Rödermark reinigen lassen, ab er nach nicht mal 2 Wochen gab es wieder Flecken auf dem Sensor, die im hellen Bereich der Fotos deutlich zu sehen sind.
     
  5. dejavu7

    dejavu7 Bringt häufig das Frühstück mit

    Registriert seit:
    13/12/08
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    490
    Dies ist natürlich ein sehr wichtiger Hinweis für mich Jo, wenn es denn typisch für die SD14 ist. Zumal ich mich selber nicht an eine Sensorreinigung "heran wagen" würde.
    Das trübt ja dann wirklich die Freude an der Kamera. Das Sigma da langsam ist weiß ich von meiner DP1s.
     
  6. strauch

    strauch Moderator

    Registriert seit:
    13/7/06
    Beiträge:
    20.893
    Zustimmungen:
    6.313
  7. dejavu7

    dejavu7 Bringt häufig das Frühstück mit

    Registriert seit:
    13/12/08
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    490
    Danke Ludwig,
    vor allem die Lichtstärke käme mir entgegen.
    Im Moment ist mir noch nicht klar ob ich mir eine SD14 zulege oder nicht.
    Vor allem, ob das mit der "Sensorverschmutzung" wie es Jo beschreibt typisch für die SD14 ist.
    Das würde mich grundsätzlich davon abhalten.
     
  8. depe1

    depe1 Läuft öfters hier vorbei

    Registriert seit:
    18/7/11
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    65
    der Nikon-Anschluss geht nur an der Nikon nicht an der Sigma (SA Bajonett)
     
  9. dejavu7

    dejavu7 Bringt häufig das Frühstück mit

    Registriert seit:
    13/12/08
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    490
    Danke für Deinen Hinweis Jo.
    Ich vermute, Ludwig wollte nur auf das Modell hinweisen.

    Hast Du von der, von Dir beschriebenen Problematik der Sensorverschmutzung, auch von anderen SD14 Nutzern gehört, oder ist das bei Dir ein "exklusiver" Umstand Jo?
     
  10. depe1

    depe1 Läuft öfters hier vorbei

    Registriert seit:
    18/7/11
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    65
    schau mal hier: https://www.camera-info.de/threads/sensorreinigung-ohne-netzteil-für-sd14.62881/
    oder goggle mit dem Stichwort sensordreck sd14
     
  11. dejavu7

    dejavu7 Bringt häufig das Frühstück mit

    Registriert seit:
    13/12/08
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    490
    Danke Jo, werde mich mal "schlau" lesen.
     
  12. depe1

    depe1 Läuft öfters hier vorbei

    Registriert seit:
    18/7/11
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    65
    hier noch ein nächtliches Foto mit dem 18-50 DC HSM an der SD14: ISO 100 f/4.5 10sec; RAW entwickelt Auto in SPP6.3

    SDIM2504.jpg
     
    • Like Like x 1
    • Informativ Informativ x 1
  13. strauch

    strauch Moderator

    Registriert seit:
    13/7/06
    Beiträge:
    20.893
    Zustimmungen:
    6.313
    So war es gemeint :)

    Viele Grüße

    Ludwig
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden