CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

AF Nikkor 85mm f14D

oto

Läuft öfters hier vorbei
Hat jemand Erfahrung mit diesem Objektiv - eventuell sogar im Zusammenspiel mit D 70 bzw. D 200 ???
Danke
Otto
 

ziege

Kennt den Türsteher
Na logisch Otto,
ausgiebig getestet und dann gekauft, es ist mit das beste Festbrennweitenobjektiv, dass es unter dem Scherbenhimmel überhaupt gibt, auch besser wie das 1,8er, vor allem bei Offenblende, sehr kontrastreich und scharf. Das einzige, was mir nicht hundertprozentig gefällt, der Fabcharakter ist etwas kühl und zu ehrlich. Da stelle ich gerne bei der D200 auf farbbetonte Werte, ebenfalls an der Fuji auf Velvia-charakter.
Gut Licht, Richard
P.S.
die fast ebenbürtige Scherben in Schärfe sind Nikon 10,5mm und Sigma 30mm 1,4, beide hier genannten, haben etwas sattere Farben.
 

herbert46

Gesperrt
Hab es vorher an der Fuji S2 verwendet und jetzt (bald wird es ein Jahr) an der D200 und bin damit super zufrieden.
Wie Richard schon sagt, super auch schon bei offener Blende.
 

kibo

Läuft öfters hier vorbei
Hallo ihr beiden gluecklichen...

Waere es euch moeglich ein paar Bilder bei Offenblende einzustellen?
Mein Spezl und ich sind grade am ueberlegen ob wir uns ein 85/1.4 oder die 1.8er Version anschaffen sollen.
Sobald ich wider in Muenchen bin, geht's naemlich los
happy.gif


Waer super nett von euch...

Gruesse Kibo
(des sich grade wieder ne deutsche tastatur wuenscht)
 

ziege

Kennt den Türsteher
Hallo Kibo,

wenn ich noch Zeit finde (befinde mich in Hausrenovierung und baldiger Umzug) mache ich noch mal Vergleichsfotos mit 50mm und 80mm 1,4 habe das alles schon mal gemacht, aber irgendwie finde ich die Daten nicht mehr. Ein einzelnes Foto damit zu finden (offenblende), dürfte kein Problem darstellen, davon hab ich hunderte, doch denke ich, dass ein Vergleichsausschnitt 100% mehr aussagt, als ein auf 50kb reduziertes Bild, wie hier gezeigt:
102860.jpg



Gut Licht, Richard
 

ziege

Kennt den Türsteher
P.S.
wenn Du bald in München bist, können wir uns ja noch treffen, dann kannst Du Dir selbst ein Bild von dem 85er machen, nur ziehe ich jetzt leider nach Schwarzenborn (unterhalb Kassel), da ich dort ein schönens Haus bekommen habe. Bisher wohne ich in Halfing, bei Bad Endorf, eine Kanppe Stunde von München in Richtung "SCHÖNDEUTSCHLAND" (die Berge und Seen werden mir fehlen)
 

kibo

Läuft öfters hier vorbei
Danke Richard,
wär klasse wenn du noch die 100% Ausschnitte finden und einstellen würdest.

Wie gross/schwer ist denn das 85/1.4?
Ich hab gestern überrascht festgestellt dass das die Optik auch 77mm Filter braucht. Irgendwie hatte ich 52mm im Kopf, weiss auch net wo des herkam.

Die grosse Preissfrage ist sicherlich, wie gross ist der Unterschied zum 1.8er... Wenn ich mir Michaels Foto anschau, scheint das ja auch mega gut zu sein...

Grüsse Stephan
 

ziege

Kennt den Türsteher
Es gibt auch einen Test im Fotomagazin September 2006, aus dem hervorgeht, dass das 1,8 nur minimale Abstriche gegenüber dem 1,4 haben soll und auf jeden Fall besser ist, verglichen mit dem Canon 85 1,2 für 2200€!
Da ich viel Licht benötige, war für mich die Frage, für das Nikon 1,4 85mm, auch ohne Testzeitschrift, schnell geklärt, denn um das Optimum aus dem 1,8er herauszuholen sollte dieses mindestens 1,5 Blendenstufen abgeblendet werden, beim 1,4er reicht bereits eine Stufe abblenden, so die Aussagen des Testes.
Das Filtergewinde mit 77mm stimmt und es ist schon ein massiges Gerät (560g), dagegen das 1,8er hat "nur" 62mm (380g) und es wird hier mehr Kustoff verarbeitet, was das Gewicht und den Preis deutlich nach unten treibt.
Gut Licht, Richard

P.S.
Das 85mm Nikon ist übrigens dem Canon, auch nach eigener Erfahrung, deutlich überlegen, nur das 50mm 1,4 Nikon bleibt leider hinter dem alten Canon 50mm 1,4SSC
 

pinkfloyd

Läuft öfters hier vorbei
Hi,

von mir auch mal ein Bild meiner Tochter mit dem 85er und Offenblende

viele Grüße aus der Eifel

102893.jpg


und hier nochmal als 100% Ausschnitt

102894.jpg
 

herbert46

Gesperrt
Ich bin vor einiger Zeit vom 1,8 x 85 zum 1,4 x 85er umgestiegen.

Mein Facit:
Vom Preis-Leistungsverhältni auf jeden Fall das 1,8er und es gibt eigentlich wenige Gründe für das 1,4er (wobei ich trotzdem wieder das 1,4er kaufen würde).
Das 1,4 ist offen gleich scharf wie das 1,8er bei Blende 2,8.
Allerdings ist bei Portraits, die mit Blende 1,4 gemacht werden die größtmögliche Schärfe meist nicht ein Kriterium.
 

ziege

Kennt den Türsteher
Frank,

hübsche Tochter, bei meiner Tochter sind solche Bilder nicht mehr möglich, die wird schon achzehn Jahre alt und da ist es schon auch mal schwierig, sie überhaupt vor die Linse zu bekommen. Also mein Tipp, mach noch viele so schöne Bilder, bevor die Zeit vorbei ist.
smile.gif


Gut Licht, Richard
 

jenne

Läuft öfters hier vorbei
>(wobei ich trotzdem wieder das 1,4er kaufen würde).

Warum? 2/3 Blende offener ist ja schon was bei AL. Und zum Protzen ist die Riesenfrontlinse natürlich auch klasse ;-). Und sonst?
Ich überlege auch... ein 85er oder doch ein Zoom (Sigma 2,8/50-150 HSM)
j.
 
Oben