CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Australien

südschwede

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo an alle,
wer hat noch praktische Tips für 4 Wochen Australien (kombinierte Reise Sydney - C&ing Safari RedCentre mit 4WD - Ostküste mit Pkw)?
Es werden mit dabeisein: Tamrac Expedition5, F80s, D70, 18-35, 28-70, 70-300, SB28, Zwischenringe, UV+Polfilter, Reisestativ, 30x Farbwelt 100+200, 10x Ilford FP4,... (. die Frau ist natürlich auch dabei!)
Ich habe das mulmige Gefühl, irgendwelche wichtigen Dinge nicht bedacht zu haben! ...und Ostersonntag gehts schon los!
Danke schon mal vorab!
Gerd
 

symbolfoto

Mitglied
Hallo!
Grüß mir Australien.
Nimm unbedingt sehr viele Dinge zum Reinigen (Blasbalg etc.)mit. Der Staub im Outback ist die Hölle (Puderfein und überall). Zusätzlich Kunststoffhülle für die Tasche oder den Rucksack.

Schöne Reise
edi
 

skogafoss

Mitglied
Hallo,
da wohl durch den Server-Crash einige Beiträge (u.a. auch von mir) verschwunden sind, meine Frage (eigentlich Nicht-Foto-Frage, vielleicht findet sich trotzdem eine Antwort) nochmals.
Wir werden Ende nächster Woche in den Urlaub nach Australien entschwinden. Da wir diverse Geräte (D70-Kamera, Digital-Camcorder, 2 mobile Festplatten, Rasierer ;-), ...) mit Akkus mitnehmen werden, die in regelmäßigen Abständen aufgeladen werden müssen und man ja für Australien den entsprechenden Stecker-Adapter benötigt, suche ich eine praktikable Lösung. Wenn ich an die teils langen Aufladezeiten der Akkus denke, dann scheint mir das Aufladen der Geräte eins nach dem anderen aufgrund der dazu benötigten Zeiten nicht realistisch. Mehrere Adapter zu kaufen, die man später nie mehr benötigt (oder erst beim nächsten Australien-Urlaub) könnte evtl. auch nix bringen, wenn man im Hotelzimmer nicht genügend Steckdosen zur Verfügung hat. Also evtl. eine "deutsche" Mehrfachsteckdose? Auch doof wegen des Platzbedarfs im Koffer. Wie habt ihr dieses Problem (falls ihr es hattet) gelöst oder habt ihr andere geniale Ideen?
Habt ihr vielleicht außer dem Staubhinweis von Aldrian (denke schon mit Schrecken an möglichen Staub auf dem D70-Sensor) sonst noch gute Tips für Australien? Wir werden von Sydney die Südküste entlang bis Kangaroo Island und dann über Adelaide und das Red Centre nach Darwin fahren.
Vielen Dank schon im Voraus für den ein oder anderen Tip.
Gruß
Skogafoss
 

dempster

Mitglied
Hallo

also ich hatte nach Kanada einen Autoadapter mitgenommen (12/24V Gleichstr. - 220V Wechselstr.) und an diesem eine Steckerleiste mit 4 Steckdosen (die Schweizer Stecker sind etwas kleiner als die Deutschen) und damit haben wir während der Fahrt alles aufgeladen was irgendwie Strom brauchte. Ist allerdings eine relativ umfangreiche Ausrüstung...
Hat aber perfekt funktioniert.

Gruss
Robert
 

skogafoss

Mitglied
@ Robert,
danke für den Hinweis. Wenn ich ehrlich bin, wusste ich gar nicht, dass es sowas gibt. Habe mal im Internet gesucht und auch gefunden. Allerdings ist das dann wirklich eine umfangreiche Ausrüstung. Ich denke, wenn man jeden Abend im Hotel ist, ist eine Lösung über den Mehrfachstecker alleine die besser zu transportierende und auch kostengünstigere ;-) Lösung. Danke aber trotzdem für den Tip, vielleicht kann ich das ein anderes Mal gut gebrauchen.
Gruß
Skogafoss
 

stringouve

Aktives Mitglied
Hallo Jan!
Falls ihr euch auf Philip Island (südlich von Melbourne) die Pinguine ansehen wollt, so nehmt unbedingt ein lichtstarkes Objektiv mit. Man darf dort nicht mit Biltz arbeiten, da die armen Tiere so schreckhaft sind. Sie kommen aber erst abends aus dem Wasser um ihre Jungen zu füttern.

Das Schauspiel mit diesen schreckhaften Kreaturen (du wirst sehen was ich meine, falls du dor hin kommst) is meines erachtens auf alle Fälle einen Abstecher wert.
 
Oben