CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Behind These Hazel Eyes

P

Pleimhof

99332.jpg


Hallo User!

Würd mich sehr freuen über Eure Meinung zu diesem Foto...


Gruß,
Peter
 

werbespezi

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Peter,

ich muss gestehen, im ersten Moment war ich erschrocken, da die recht plastischen und intensiven roten Blätter beim Runterscrollen am Monitor erst auf eine Wunde schließen ließen.

Die Gesamtausleuchtung ist "nicht Fisch und nicht Fleisch" ...

Low Key im Bereich des Kopfes und High Key im Bereich Achsel und stärker werdend bis Höhe seitlich des Nabels ...

Die Augen sind sehr gut und klar getroffen, der Mund wirkt ein wenig gequält.

Soweit meine Wahrnehmung.

Sorry!

Helmut
 

artmano

Läuft öfters hier vorbei
Mir gefällt das Foto. Gut ausgeleuchtet, gute Raumaufteilung / Komposition, gelungene Ausgestaltung und ein interessanter Gesichtsausdruck.

Wie kriegst du die farbigen Elemente im Schwarz-Weiß-Foto hin?

Grüße, Artmano
 

daedalus77

Mitglied
Hallo Peter,

ich wollte schon heute aus der Arbeit antworten, aber ich bin einfach nicht der, der Kritik üben konnte. Nach Helmuts, wie ich finde sehr guten Einschätzung trau ich mich doch noch zu ergänzen:

Die Augen find ich echt gut getroffen, leider sind sie sehr am Rand, und blicken auch noch darüber hinaus. Besser würd ich finden, diese in Richtung des links oberen Bildschwerpunkts zu befördern, den crop also nach links oben zu erweitern. Dann wäre auch der durchgeschnittene Arm, der mich hier etwas stört, besser auf dem Bild und könnte sogar wirken. Ausserdem würde der Low Kew Bereich dann einen Rahmen um die dann schwerpunktsnahen Lippen und Augen herum formen und diese hervorheben. Leider finde ich, fehlt den Lippen hierzu etwas Anziehungskraft(Helmuts "gequält" kann ich nicht wirklich nachvollziehen).

Der von Dir offensichtlich gewünschte Bildausschnitt bis unter den Nabel mit den Blütenblättern würde dann vermutlich, auch wenn die Haare nach oben links noch gut füllen und die Rahmenwirkung des Low Keys im Gesicht unterstützen und erweitern würden, die tollen Augen verschwindend klein werden lassen. Also auch keine rechte Lösung was ich hier beschreib...

Zu den farbigen Blütenblättern kann ich leider nicht wirklich was sagen, sie stören mich nicht aber bringen mir auch nichts. Nichts kann meinen Blick in diese Richtung ziehen ausser der Farbe - und wenns passiert ist hab ich das Gesammtbild verlassen.

Aber wie gesagt, auf meine Worte bitte nicht viel geben, ich bin auf dem Gebiet grober Anfänger und total ungeschult - ausserdem noch Nikon Fan und gegenüber allem anderen von vornherein skeptisch
wink.gif
, aber äußern wollt ich mich doch zu dem Bild.

Viele Grüße und immer viel Spaß,

HENDRiK
 

ziege

Kennt den Türsteher
lustig, dass ich es doch noch mal ganz anders empfinde,
die Augen sind mir viel zu stark geschärft, im übrigen finde ich das Bild mit der blosen, fast ins weiß verschwindente "Fleisch" ein karakterisierendes Bild früherer Tage, was mir sehr gut gefällt und da würde ich auch gar nichts mehr daran drehen. Über Hendriks Äußerung bezüglich des Armes, wäre ein vielleicht einen Versuch wert.
gut Licht, Richard
 
Oben