CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Der stolze Ritter

georgie

Bleibt öfters zum Abendessen
Am berühmten 7.7.2007 auf der Hochzeit meines Freundes war mir dieser Ritter aufgefallen. Er war Mitglied einer Mittelalter-Gruppe die trotz der Affenhitze in voller Montur aufgetreten sind - nix Plastik, alles echt. Diese Leute haben meine volle Hochachtung.
Impulse wie immer herzlich willkommen.

lichtvolle Grüße
georgie

137502.jpg
 

nikko

Bringt häufig das Frühstück mit
Hall Georg,
meine Hochachtung natürlich auch. Ich habe kürzlich über das Mittelalter gelesen, dass die Rüstungen teilweise so schwer waren, dass ein umgefallener Ritter nicht mehr ohne Hilfe aufstehen konnte. Auch mussten die Ritter mit voller Rüstung auf ihre Schlachtrösser gehoben werden. Ich nehme an, damals wurden Bandscheibenvorfälle und Leistenbrüche erfunden. Jedenfalls hätte ich gerne mehr von dem Ritter gesehen. Vielleicht hast du ja noch ein Bild.

Zum Bild:
Das von rechts einfahrende Auto stört irgendwie und der Fußgänger auch. Mehr vom Gesicht zu zeigen, hätte den Nebendarsteller vielleicht nicht ins Bild rücken lassen. Das mit dem Auto kriegt man hin (wegstempeln). Natürlich gilt aber: Wenn das ein Schnappschuss ist und ein weiteres Foto nicht zu machen, dann ist's schon o.k.

Gruß Harry
 

georgie

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Harry,
danke für Deine Impulse.
Recht hast Du, es stört mich auch, daß plötzlich Menschen ins Bild laufen.
Ich habe noch andere Bilder gemacht. Problem war, das ganze war auf einem Parkplatz, also auch Schwertkämpfe und so. Im Hintergrund die Autos sieht halt immer blöd aus.
Ich werde mal versuchen, den Hintergrund zu verändern. Dann lerne ich wieder was mit PS.

Mir hat halt bei diesem Bild das leichte lächeln im Gesichtsausdruck und die "sichtbare Schwere" gut gefallen. Die Truppe nimmt ihren Job auch wirklich ernst. Die versuchen herauszufinden, wie man früher wirklich gekämpft hat.

lichtvolle Grüße
georgie
 

foveus

Aktives Mitglied
Hallo!

Scheinbar handelt es sich um einen normannischen Fußsoldaten, wenn mich der Helm nicht täuscht.. Sieht nach einem Helm aus der Zeit zwischen 1000 und 1200 aus. Laienrat hilft nicht weiter..Was soll's, ich mag das Motiv!


Jan
 
Oben