CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Ein Treppenhaus

deschamps

Mitglied
Blick von oben in die unendlichen Tiefen eines Treppenhauses

D200
ISO 800
Blende 3,5
Zeit 1/125
Sigma 28- 200 / hier 28 mm
 

bwl_team

Mitglied
Mir ist hier ein bißchen zuviel auf dem Bild. Ich weiiß nicht, worauf ich mich konzentieren soll. Vielleicht wäre ein Ausschnitt besser. Besonders das Geländer lenkt zu sehr ab.
Aber dies ist nur die Meinung eines Anfängers, aber ich möchte ja auch lernen.
Gruß
Wolfgang
 

deschamps

Mitglied
Guten Morgen Wolfgang,

gefallen oder nicht gefallen hat sicherlich nichts mit Anfängerstaus zu tun. Ich bin dir für deine Anregung dankbar.

Ich habe deine Anregung aufgegriffen und eine andere Aufnahme eingestellt, die nicht so viel Geländer am oberen Teil zeigt. Mir hat das erste Bild jedoch besser gefallen, weil es die totale Symetrie aufbricht und mit dem Geländer Details zeigt. Das ist aber sicherlich reine Geschmackssache.

Viele Grüße
Michael
 

hannio2k

Läuft öfters hier vorbei
Moin Michael, seh ich ganz anders als Wolfgang. Der freie Punkt im Erdgeschoß zeigt - für mich - ganz klar, wo es hingeht...

Beeindruckendes Bild mit toller Tiefe und Blickführung. Irgendwer wird höchstwahrscheinlich noch die Reflexion der L&e auf dem Fußboden im Stockwerk unter dem Fotografen beanstanden, aber hey: irgendwas ist ja immer ;-)
Mich wundert allerdings, das du diese große Schärfentiefe (die ja hier genau angebracht ist) bei f/3.5 hinbekommen hast...


Gruß
Andreass
 

Steffen

Hat seine Zahnbürste bei uns
Da wird's einem echt schwindelig!

Also mir gefällt das zweite besser, der unscharfe Vordergrund passt nicht zum scharfen Rest beim ersten Bild. Ansonsten klasse, saugt einen geradezu in die Tiefe.

Gruß Steffen
 
Oben