F100 oder F100 Professional Nutzen des MB15

  • Ersteller Cb_bonn
  • Erstellt am
C

Cb_bonn

Hallo zusammen,

ich möchte mir eine F100 zulegen. Kann mir jemand etwas zum Nutzen des MB-15 Haltegriffes / Battery-Packs sagen? Lohnt sich die Mehrinvestition für eine F100 Professional?

Die Kamera soll nur zur Reisefotografie verwendet werden. Als Objektive sind das 17-35mm und das 80-200mm in der engeren Wahl, evtl. noch ein 300mm/f4. Blitz wird von mir nur gelegentlich mal zum Aufhellen gebraucht.

Für jeden nützlichen Hinweis bin ich dankbar!

Gruss Claus
 

dpusch

Rookie
Hallo,

ichhätte da einiges an Objektiven abzugeben, da ich mir gerade neue bestellt habe. Darunter ist u.a. auch das 80-200.

Wenn du Interesse hast, dann mail mir doch einfach an xxxdpuschxxx@gmx.de (die drei x vor und nach dem Namen (dpusch) weglassen. ich hab keine Lust auf Massenmails :) ).

Bis dahin, Dirk

P.S. Ich hab auch noch eine ganze Reihe Filter (Cokin) und anderes Zubehör. Bin auf digital ungestiegen und brauche die Sachen nicht mehr.
 

kdvieth

Mitglied
Hallo Claus,

der MB-15 hat mindestens zwei Vorteile, die ihn für mich absolut unentbehrlich gemacht haben. Zum einen bietet er Platz für 6 statt 4 Mignon-Zellen, damit ist die Kamera etwas schneller und die Akkkus/Batterien halten länger. Zum anderen, und das ist der entscheidende Grund, beinhaltet er einen Hochformat-Auslöser, den ich bereits nach kurzer Zeit nicht mehr missen mochte. Ich weiß gar nicht mehr, wie man ohne Hochformatauslöser ergonomisch vernünftig Hochformat-Fotos machen kann ;-)

Also: das war übertrieben, aber mit dem MB-15 liegt die F100 sehr viel besser in der Hand, auch bei Querformat, der Schwerpunkt gefällt mir besser, die gesamte Haptik ist besser.

Was ich mir als Amateur nicht kaufen würde, ist der Hochleistungsakku, da habe ich mir lieber einen Satz sehr guter Mignon-Akkus gekauft.

Schönen Gruß, Klaus-Dieter
 
Hallo Claus,

wie Klaus-Dieter es schon sagte: Der Hochformatgriff hat einige Vorteile. Du solltest aber auch überlegen, daß die F100 ohne MB-15 gerade bei Urlaubsreisen den Vorzug hat klein zu sein. Wenn du die Kamera nur für die Reisefotografie verwendest, solltest du die das überlegen.

Gruß Dirk
 
C

Cb_bonn

Hallo,
vielen Dank für die nützlichen Hinweise, v.a. der Tip mit dem Hochleistungsakku ist wertvoll.
Werde mir wohl die Prof.-Version bestellen.


@Dirk (dpusch) Ist die Mail angekommen? Hab nichts mehr von Dir gehört...

Gruß Claus
 

netzfetzer

Läuft öfters hier vorbei
Ich habe die Kameragerade deswegen der F5 vorgezogen, weil si so schön kompakt mitgenommen werden kann. Den Hochformatauslöser brauch ich nicht. Die kompakte Unterbringung in der Fototasche ist viel wichtiger. Die bessere Handlichkeit wird m.E. überbewertet. Slbst mit größeren Brennweiten ist die Kamera gut zu fassen.
 

dieter

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Herbert,

stimmt. Ich hatte auch erst Bedenken, weil sie mit MB-15 nicht mehr in eine normale Tasche passt. Allerdings habe ich dann eine Professional gebraucht sehr günstig erwischt und mir lieber eine größere Tasche gekauft, weil auch ich gerne mehr Gewicht in der Hand habe. Ich bilde mir ein, dass ich dann weniger verwackle - wenn ich ohne Stativ arbeite. Ist aber wahrscheinlich nur Einbildung.

Gruß Dieter
 

andix

Mitglied
Ich habe den MB-15 immer an der F-100 aus vier Gründen:

1. Hochformat-Griff und Auslöser
2. Liegt besser in der Hand
3. Batterien halten sehr (!) viel länger
4. AF ist schneller
 
Oben