CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Hat jemand Erfahrung mit dem AF Nikkor 24-85mm 2.8/4.0 D IF

jagi_2

Aktives Mitglied
Hallo,

ich bin im Dezember dienstlich in den USA und möchte mir dort eine D3 kaufen (wenn sie erhältlich ist....). Mit dem derzeitigen Dollarkurs würde sie "nur" 3600 Euro kosten. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Standardzoom. Das neue 24-70 ist mir zu teuer. Hab im Internet das AF Nikkor 24- 85mm/2,8-4,0 D IF gefunden. Hat jemand Erfahrung mit diesem Objektiv? Wie sind die optischen Leistungen? Wie schnell ist der AF?

Danke. LG
Gerlad
 

pandit

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Gerald,

Ich besitze den genannten Objektiv nicht. Aber den nachfolge Model AF-S 24-85/3.5-4.5G und ich bin sehr zufrieden mit der Abbildung und Schärfe. Es ist mein Immerdrauf Objektiv auf mein F4s und Kodak DCS-760. Mit der D200 produziert das Objektive nicht so scharfe Bilder wie auf die genannten Kameras. Aber es lässt sich mit LightRoom und Photoshop nach schärfen.

Ich weiss es nicht, ob es mit der D300 scharfe Bilder produziert.

Ich würde eher diesen AF-S 24-85 empfehen.
Vorteil:
- Schnell
- Scharf
- Leise
- Leicht
- Preiswert

Nachteil:
- G Objektiv, also ohne Blendenring
- Hard-Plastik

Gruss
Pandit
 

Rich@rd

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Hallo Gerald,
gehe davon aus, dass Du ein Objektiv für die D3 und nicht die D300 suchst, wie Pandit schreibt.
Verstehe jetzt allerdings nicht, warum Du eine D3 für viele Euros kaufen willst und bei den Objektiven nicht in dieser Profi-Klasse bleibst.
Kommt mir fast vor, als wenn Du einen Ferrari kaufst und dann nur 135x13er Reifen aufziehst.
Zu dem Objektiv kann ich allerdings nichts sagen, würde es allerdings eher an einer D300 verwenden.
Gruß,
Richard
 

frankho

Aktives Mitglied
Hallo

das 3,5-4,5 ist meines Wissens aus dem Programm genommen worden.

Der allgemeine Tenor in den Foren ist der, das das 2,8-4 schon etwas schärfer ist, und das 3,5-4,5 so lala von doll bis Gurke.

Die Geschwindigkeit des AF hängt (da Stangenantrieb) auch stark von der Kamera ab.
Ein Stangenantrieb am Spitzenmodell ist wohl genauso schnell wie AF-S am
Consumerteil.
Da du die D3 anstrebst, würde ich mir darum als letztes Sorgen machen.

Die beiden alten 24er von Nikon weisen schon eine ziemliche Verzeichnung auf bei 24mm, da scheint das 2,8er auch etwas besser zu sein, aber natürlich nicht so doll wie das neue 24er-70.

Am Vollformat sind 28mm auch schon ganz schön heftig Weitwinkel (so wie 17mm an Crop), also können auch die alten Schätzchen 3,5-../28-105, 3,5-../28-70 in Betracht gezogen werden.

Ich hoffe wir hören was von die wenn du die D3 hast ;-)

Grüsse
Frank
 

frankho

Aktives Mitglied

Ohne dir nahetreten zu wollen:
Das ist die am meisten in den Foren auftauchende Schwachsinnsfrage, heute abend exclusiv von Richard !

- Vielleicht reichts halt nur für eine Kamera in der Liga ?
- oder vielleicht hat er schon begriffen, das eine VF Kamera sehr große Pixel hat, DIE WESENTLICH WENIGER HOHE ANFORDERUNGEN AN DIE OPTIK STELLEN wie die hochpixeligen APS Kameras.

Das ganze Geschrei, das VF Kamera gaaaanz besonders hochwertige Optiken benötigen ist Kappes - VF Kameras sind gutmütiger.
Und das Gedöns mit der Vignettierung - erstens hat das beim Film auch keinen umgebracht, zweitens ist das die einfachste Übung der nachträglichen Beseitigung.

Alles heisse Luft - freu dich auf das VF Teil, schnall ein 1,8/50 für unprofihafte 120€ davor und geh fotografieren !

Weitergehend empfehle ich die Lektüre von Beiträgen des Canon Forums zu der Zeit als die 5D rauskam und sich viele mit dem Umstieg und dem Unterschied befasst hatten und diese Problematiken endlos gekaut wurden....
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Grüsse
Frank
 

pandit

Läuft öfters hier vorbei
Opps, Ich meinte den Einsatz von AF-S 24-85/3.5-4.5G in Verbindung mit deiner D3. Und nicht wie ich geschrieben hatte, mit einer D300.

Gruss
Pandit
 
H

heikog

Hallo Gerald,

ich hatte das AF Nikkor 24- 85mm/2,8-4,0 D IF von einem Bekannten, der damals auf Canon umgestiegen ist, günstig bekommen und konnte einige Eindrücke sammeln, bevor ich es dann in die Bucht geschmissen habe.

Der optische Eindruck war okay aber die Abbildungsleistung fand ich jetzt nicht so toll. Das war letztlich auch der Grund für den Weiterverkauf.

Sicherlich lag es nur daran, dass ich es an meiner hochpixeligen D200 ausprobiert habe - an der D3 hätte es bestimmt ganz tolle Ergebnisse erzielt ;-)

Gruß
Heiko
 

jagi_2

Aktives Mitglied
Hallo,

Danke für die viele interessanten Antworten. Sicher, auf die D3 gehört auch eine entsprechende Optik. Wenn die Qualität aber gestimmt hätte, hätte ich einen größeren Brennweitenbereich abgedeckt. So wie es aussieht werde ich um ein 28-70/2,8 oder das neue 24-70/2,8 nicht herumkommen....

Gruß
Gerald
 
H

heikog

Hallo Gerald,

das 28-70/2,8 kann ich wärmstens empfehlen. Es ist mein Immerdrauf-Objektiv. Für den Fall, dass es dann doch mal mehr WW sein, soll hab ich ja dann noch das 12-24er. Mit dem neuen 24-70/2,8er hab ich noch keine Erfahrungen gemacht und kenne auch kein Geschäft, das es bislang führt.

Es müsste, um bei mir zu bestehen, noch einmal ein bisschen besser sein, da es ja auch mehr kostet.
In Sachen Verarbeitungsqualität kann es das 28-70er nicht schlagen, da dieses bereits die Referenz-Klasse darstellt - besser verarbeitet geht nicht - höchstens gleichwertig :)

Gruß
Heiko
 

robbierob

Hat vergessen, wo er wohnt
Hallo Gerald,

ich hatte das 24 - 85/2,8-4,0 D IF und habe es recht bald wieder verkauft. Der Grund waren weniger die optischen Leistungen als vielmehr der zu geringe WW-Bereich im Ansatz an der D80 bzw. damals D70. Ich bin dann auf das 17 - 55/2.8 umgestiegen.

Wenn Du natürlich eine VF zum Einsatz bringst (also kein crop) sieht das mit dem WW-Bereich anders aus. Mein Fazit: das 24 - 85/2,8-4,0 D IF ist kein überragendes Objektiv, aber hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Lieben Gruß,
Robert.
 

nikontornado

Mitglied
Ich benutze das 2,8-4/24-85 IF NAF D schon seit vielen Jahren an einer F80 oder F100, also analog. Fuer die bildmaessige Abbildung ist die Leistung ohne Tadel. Fuer Dias wuerde ich das Objektiv nicht verwenden, und wenn doch, dann um ca. 2 Blendenstufen abgeblendet.
Fuer einen digitalen Einsatz empfeh}le ich die Testbericht in Color-Foto als Anhalt. Wenn moeglich sollte man das Objektiv selbst kritisch an der digitalen Kamera pruefen.
 
Oben