CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Ihr Erstes Mal

M

Mickman

Ich glaube, da habe ich wieder einen richtig gutes Gefühl gehabt, als ich Agata gesehen habe und sie zum Shooting einlud. Nun, nach 3 Monaten, ist sie auch wirklich für ein paar Probeshots gekommen und ich bin total begeistert. Ich glaube, da kommen noch richtig gute Shootings auf mich zu mit ihr:

88430.jpg
 

heavensgate

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Michael,

das erste Mal hat in diesem Fall offensichtlich nicht weh getan und wird hoffentlich auch nicht das letzte Mal gewesen sein ;-)

Aber nicht nur das Model ist zu loben, sondern - wieder einmal - auch der Fotograf !

Technisch gesehen könnte in der linken (beleuchteten) Gesichtshälfte etwas mehr Zeichnung sein.

Viele Grüße
Markus
 
M

Mickman

Im Original ist alles perfekt.

88436.jpg


Aber dem Model gefiel diese Version und ich find's auch OK.
 

nikodemus

Bringt häufig das Frühstück mit
Bemerkenswert, sie hat das härtere Bild bevorzugt!

Vom Technischen her gesehen ist wohl in der Tat das letzte Bild das Optimum.

Grüße, Heinz
 

apboxster

Läuft öfters hier vorbei
ich kann sie verstehen. Mir gefällt auch die Überarbeitung wesentlich besser.

Grüße Armin
 

benegit

Läuft öfters hier vorbei
ich finde die "harte" ersion auch "besser", da außergewöhnlicher und damit ansprechender.
wirklch gute zusammenarbeit zwiscen modell und fotogtaf!
grüße, benedikt
 
M

Mickman

Wenn man rein von der "Schul-Fotografie" ausgeht, ist natürlich das Originale das, was ein Lehrer sich von seinem Schüler wünscht.

Diese "Schul-Fotografie" in Sachen Portraits ist für mich persönlich aber einfach zu langweilig. Es kommt mir nicht darauf an, ob überall Zeichung zu sehen ist oder auch alles auf dem Bild ist, was drauf muss. Die Wirkung und sehr oft auch das Aussergewöhnliche ist das Entscheidende.

Hier noch ein Weiteres und mehr dann, wenn ich das Tagesshooting mit dem Model ansetze, welches auch Teilakt möchte. Wenn ich mir diese Ausstrahlung in Kombination mit Teilakt vorstelle, erwarten mich tolle Fotos.

88442.jpg
 

irene

Kennt den Türsteher
ja, dieser Ausschnitt ist allerdings hervorragend, und der gefällt mir auch bzgl. Licht und Farbe besser als das Original.
Grüße - Irene
 
W

Wadenkneifer

Hallo MIchael!

Ich muss sagen, dass 2. (der Ausschnitt) gefällt mir deutlich besser, das erste (egal in welcher Version) wirkt irgendwie "tot" auf mich.

Gruß

Michael
 

wopi

Aktives Mitglied
Schulfotografie - brrrrrrrrrrrrrr

Ich bin froh, dass Du die Bilder so bearbeitest.
Für mich basiert ansprechende Fotografie auf Idee und Kreativität (für den Bildjournalismus brauchts noch andere Charakteristika, aber um den geht es hier ja nicht!)
Das Model wird ja bewusst in Szene gesetzt, dazu muss man einen Draht zu Ihr finden; der Funke muss überspringen, um ein Maximum aus Ihr raus zu holen.
Ich finde das ist hier richtig gelungen. Schon das Basismotiv zeigt das Potential drin steckt.
Und Michael hat den Weitblick, das grafische Auge, um Ihren Ausdruck durch die akzentuierte Überarbeitung noch zu verstärken.
Er verfremdet nicht, sondern er verstärkt dass was in Ihr steckt. Super!

Aber ... Michael ... wie wärs, wenn beim nächsten Shooting Ihre Wimpern nicht so verklebt sind und die Fingernägel nicht angeknabbert aussehen?
Das steht Ihr einfach nicht so gut!
wink.gif


Frühlingshafte Grüsse aus der kreativen Bucht.
Oli
 
M

Mickman

Jo, wie gesagt: Es war ein Shooting ohne Vorbereitung. Einfach nur für sie mal zum Reinschnuppern.

Beim Tagesshooting wird dann alles so, wie es sein soll ;-)

Übrigens: Besser hätte ich es nicht ausdrücken können, wie du meine Art der Bearbeitung beschreibst.

Das die Agata auch das bearbeitete Foto gewählt hat, zeigt, dass die Portraitfotografie im üblichen Sinne einfach nicht mehr so gefragt ist. Man will raus aus der Masse, einfach auffallen mit anderen Fotos.

Und persönlich finde ich auch, dass der Blick auf dem bearbeiteten Foto hundert Mal intensiver rüberkommt als auf dem Original.
 

herbert46

Gesperrt
mit gefällt die sw-variante sehr gut. extrem schöne hauttöne und extrem schöne grauwerte.
gratuliere.

einzig die hand stört mich ein wenig. schaut irgendwie nach zahnweh aus.
 

Martina

Gesperrt
Hallo Michael,

das zweite Foto sieht natürlicher aus, das erste finde auch ich interessanter. Schon allein, weil ihre grünen Augen dort mehr zur Geltung kommen.

Auch das dritte ist prima. Nur die Reflektion in den Augen finde ich ungünstig groß. Sieht man da den L&enschirm?

LG
Martina
 
Oben